MenĂŒ

Garten

Vergilbung Von BlÀttern In Der Hydrokultur

Ihre hydroponischen pflanzen sind vollstĂ€ndig von ihnen abhĂ€ngig fĂŒr all ihre bedĂŒrfnisse. Sie können nicht in den boden gehen, um zu finden, was sie brauchen; es muss ihnen gebracht werden. Durch eine nĂ€hrlösung in einem hydroponischen system, die aus dem gleichgewicht geraten ist, können sich viele probleme ergeben. Deshalb ist es wichtig, dass sie ihre pflanzen beobachten...

Vergilbung Von BlÀttern In Der Hydrokultur


In Diesem Artikel:

Die in das Wasser eingemischten NĂ€hrstoffe sind ein wesentlicher Bestandteil der Hydroponik.

Die in das Wasser eingemischten NĂ€hrstoffe sind ein wesentlicher Bestandteil der Hydroponik.

Ihre hydroponischen Pflanzen sind vollstĂ€ndig von Ihnen abhĂ€ngig fĂŒr all ihre BedĂŒrfnisse. Sie können nicht in den Boden gehen, um zu finden, was sie brauchen; es muss ihnen gebracht werden. Alle Arten von Problemen können durch NĂ€hrlösung in einem hydroponischen System entstehen, das aus dem Gleichgewicht geraten ist. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Pflanzen sorgfĂ€ltig auf Anzeichen von Stress beobachten und so schnell wie möglich auf ihre BedĂŒrfnisse reagieren. Gelbe BlĂ€tter in hydroponischen Systemen sind fast immer das Ergebnis von NĂ€hrstoffmangel.

Stickstoff

Pflanzen benötigen Stickstoff in großen Mengen. Dieses Element ist wichtig fĂŒr das Überleben der Pflanze und Pflanzen, die nicht genug bekommen, entwickeln schnell helle BlĂ€tter, die anfangen gelb zu werden, wenn das Problem nicht korrigiert wird. Wenn Ihre hydroponischen Pflanzen einen Stickstoffmangel haben, werden die unteren BlĂ€tter der Pflanze zuerst verblassen und dann gelb werden, und dieses Muster wird sich vom Boden der Pflanze nach oben arbeiten.

Zink

Zink ist ein wichtiger MikronĂ€hrstoff fĂŒr Pflanzen, was bedeutet, dass sie dieses Element in sehr kleinen Mengen benötigen. Auch wenn sie nicht viel brauchen, wenn Zink fehlt, zeigen Ihre Pflanzen es schnell. Die BlĂ€tter beginnen gelb zu werden und gleichzeitig beginnt das Blattgewebe dĂŒnn und papierartig auszusehen. Die gelblichen Adern des Blattes erscheinen prominent und scheinen aus der BlattoberflĂ€che herauszuspringen.

Magnesium

Ein Magnesiummangel fĂŒhrt dazu, dass die BlĂ€tter ungleichmĂ€ĂŸig gelb werden. Die unteren BlĂ€tter werden gelb und verwelkt; sie fallen herab und fallen ab. Weiter oben auf der Pflanze können die BlĂ€tter meist grĂŒn sein, aber sie können gelbe Spitzen und gelbe oder braune Flecken zwischen den Venen haben. Wenn zu viele BlĂ€tter gelb werden, kann die Pflanze ihre Nahrung nicht photosynthetisieren und wird wahrscheinlich sterben. Die ganze Pflanze kĂ€mpft oft um aufrecht zu bleiben, und wenn die Situation nicht korrigiert wird, kann sie zusammenbrechen.

Eisen

Pflanzen brauchen genug Eisen, um die Bildung von Chlorophyll zu unterstĂŒtzen, das fĂŒr ihr Überleben essentiell ist. WĂ€hrend Eisen in großen Mengen nicht benötigt wird, werden die BlĂ€tter der Pflanze gelb und die Pflanze stirbt ab. Obwohl ein Eisenmangel wie ein Zinkmangel aussieht, wird das Blattgewebe gelb, wenn Eisen knapp ist, aber die durch die BlĂ€tter laufenden Adern bleiben grĂŒn und geben ihnen ein deutliches Aussehen.

VerhĂŒtung

Sie können Ihren Hydrokulturpflanzen helfen und die Vergilbung der BlĂ€tter mit ein paar einfachen Schritten verhindern. Verwenden Sie eine hydroponische Lösung mit einer vollstĂ€ndigen Auswahl an NĂ€hrstoffen. ÜberprĂŒfen Sie sorgfĂ€ltig, ob das von Ihnen verwendete Produkt alle wichtigen Mikro- und MakronĂ€hrstoffe enthĂ€lt. Tauschen Sie das Wasser im System regelmĂ€ĂŸig aus, entsorgen Sie die alte FlĂŒssigkeit und stellen Sie alle ein bis zwei Wochen eine frische Lösung bereit.


Video-Guide: Zantedeschia, Kalla, Zimmerkalla.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen