MenĂŒ

Garten

Winter-Strauch-BĂŒsche

WinterstrauchbĂŒsche (euonymus fortunei) werden auch als der chinesische spindelbaum und das klettern von euonymus bekannt. Diese bĂŒsche können sich ĂŒber den boden ausbreiten, klettern aber mit hilfe von luftwurzeln, wenn sie trainiert sind, aufrecht zu wachsen. Wenn sie unter idealen bedingungen als kletterrebe gepflanzt werden, erreichen diese strĂ€ucher eine höhe von mehr als 50 fuß. Wann


Winter-Strauch-BĂŒsche


In Diesem Artikel:

WinterstrauchbĂŒsche (Euonymus fortunei) werden auch als der chinesische Spindelbaum und das Klettern von Euonymus bekannt. Diese BĂŒsche können sich ĂŒber den Boden ausbreiten, klettern aber mit Hilfe von Luftwurzeln, wenn sie trainiert sind, aufrecht zu wachsen. Wenn sie unter idealen Bedingungen als Kletterrebe gepflanzt werden, erreichen diese StrĂ€ucher eine Höhe von mehr als 50 Fuß. Wenn er als Bodendecker herangezogen wird, bildet jeder Busch ein Gewirr von zwei Meter hohen Zweigen.

Beschreibung

Winter Creeper bedeckt seine Zweige in immergrĂŒnen ovalen BlĂ€ttern, die 1 bis 2 Zoll lang erreichen. Viele Sorten haben SilberfĂ€den in den BlĂ€ttern. Winzige lila BlĂŒten verstecken sich im SpĂ€tfrĂŒhling zwischen den BlĂ€ttern. Nachdem die Blumen verblassen, erscheinen auffĂ€llige blass orange FrĂŒchte, die Singvögel an den Strauch ziehen. Diese 1/3-Zoll breiten FrĂŒchte bleiben im Winter bestehen und bilden ein ornamentales Merkmal fĂŒr die BĂŒsche.

Wachsende Bedingungen

Winter-StrauchgewĂ€chse stammen aus China, Korea und Japan und wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese immergrĂŒnen Pflanzen tolerieren Wintertemperaturen von bis zu minus 20 Grad Fahrenheit. Winter Kletterpflanzen wachsen gut in voller Sonne bis in den tiefen Schatten. Wenn Sie die BĂŒsche pflanzen, wĂ€hlen Sie die geeignete Belichtung je nach dem Klima Ihrer Umgebung. Pflanzen Sie den Strauch in heißen Klimazonen in Halbschatten. Volle Sonneneinstrahlung ist am besten in kĂ€lteren Klimazonen.

Wachsende Tipps

Winter-StrĂ€ucher sind nicht trockenheitstolerant und brauchen wĂ€hrend der Vegetationsperiode regelmĂ€ĂŸig Wasser. Geben Sie den StrĂ€uchern jede Woche ein StĂŒck Wasser, damit es nicht regnet. Halten Sie den Boden nicht feucht, was die WurzelfĂ€ule in diesen StrĂ€uchern fördert. Schiere diese Pflanzen im frĂŒhen FrĂŒhling, wĂ€hrend sie noch schlummern. Das Scheren kontrolliert die Form und GrĂ¶ĂŸe der Zweige und stimuliert das neue Wachstum fĂŒr das Jahr.

Funktionen

Winterkriechpflanzen eignen sich gut als Bodendecker und schĂŒtzen die HĂ€nge vor den Auswirkungen der Bodenerosion. Sie tolerieren auch KĂŒstenwachstumsbedingungen und gehen mit Wind und Salz gut um. Winter Kletterpflanzen sind in der Regel Spaliere, ZĂ€une oder kahle WĂ€nde trainiert. Sie können trainiert werden, um niedrige Hecken zu produzieren und unerwĂŒnschte Ansichten zu blockieren, wie das Bauen von Fundamenten und das Verlegen von Versorgungsleitungen.

Typen

Winter Kletterpflanzen wachsen in vielen GrĂ¶ĂŸen und Farben. Eine Sorte, die im Winter eine ungewöhnliche Farbe auf den Hof bringt, ist der purpurne Winterstrauch (Euonymus fortunei "Colorata"). Dieser weitlĂ€ufige Strauch erreicht eine Höhe von 12 Zoll mit grĂŒnen BlĂ€ttern, die wĂ€hrend der Ruheperiode violett werden. "Emerald Gaiety" Winter Kletterpflanze (Euonymus fortunei "Emerald Gaiety") ist eine bunte Strauch wachsenden grĂŒnen BlĂ€ttern mit cremeweißen Kanten. Diese Pflanze erreicht 4 Fuß hoch und breitet sich 6 Fuß breit aus, wenn sie nicht getrimmt wird. Diese Sorte im FrĂŒhling zu scheren, steuert ihr starkes Wachstum.


Video-Guide: StrÀucher schneiden | landwirt.com.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen