Menü

Garten

Windbeständige Und Tolerante Bäume

Bäume verschönern die landschaft um ihr zuhause mit schatten, blumen und majestätischer schönheit. Die baumarten, die auf ihrem grundstück gepflanzt werden, hängen von den bedingungen in ihrem garten ab, einschließlich der art des bodens, der menge an sonne und der klimazone. Wenn ihre nachbarschaft regelmäßig oder saisonal wind bekommt, pflanze wind resistent und tolerant...

Windbeständige Und Tolerante Bäume


In Diesem Artikel:

Ginko-Bäume sind eine der größten windresistenten und toleranten Baumarten.

Ginko-Bäume sind eine der größten windresistenten und toleranten Baumarten.

Bäume verschönern die Landschaft um Ihr Zuhause mit Schatten, Blumen und majestätischer Schönheit. Die Baumarten, die auf Ihrem Grundstück gepflanzt werden, hängen von den Bedingungen in Ihrem Garten ab, einschließlich der Art des Bodens, der Menge an Sonne und der Klimazone. Wenn Ihre Nachbarschaft regelmäßig oder saisonal Wind bekommt, pflanzen Sie windresistente und tolerante Bäume. Diese ausgewählten Bäume haben starke Äste und Wurzelsysteme, die sie weniger anfällig für abgebrochene Äste und Umkippen machen.

35 Fuß hoch

Der neuseeländische Weihnachtsbaum (Metrosideros excelsa) und der Flachspanbaum (Melaleuca linariifolia) werden bis zu 35 Fuß hoch bis zum Halbschatten. Der neuseeländische Weihnachtsbaum, auch Pohutukawa genannt, bevorzugt lehmigen oder sandigen Boden mit einem neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert in den Klimazonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Er wächst etwa 24 Zoll pro Jahr und hat rote Blüten im Frühjahr oder Sommer. Der Flachblattbaum, auch Cajeput-Baum und Schnee-im-Sommer genannt, bevorzugt jede Art von Erde mit einem leicht sauren bis leicht alkalischen pH-Wert in USDA-Klimazone 10. Er wächst etwa 36 cm pro Jahr, lebt 50 bis 150 Jahre und hat duftende, weiße Blüten im Sommer.

40 Fuß hoch

Marina Madrone (Arbutus "Marina"), auch bekannt als der Erdbeerbaum, wird bis zu 40 Fuß hoch in den USDA-Klimazonen 9 bis 11 gedeiht. Sie gedeiht in jeder Art von Erde mit einem hohen bis leicht sauren pH in voller Sonne bis Halbschatten. Es wächst 12 bis 24 Zoll pro Jahr und hat im Herbst rosa Blüten, die in kleine, rote oder gelbe Beeren verwandeln.

50 Fuß hoch

Der Nachtkerzenbaum (Lagunaria patersonia) und der Brisbane-Buchsbaum werden bis zu 50 Fuß hoch bis zum Halbschatten. Der Primel Baum, auch bekannt als Kuh Juckreiz Baum und Norfolk Island Hibiskus, wächst etwa 36 Zoll pro Jahr in USDA Klimazonen 9 und 10. Es gedeiht in einer Website mit jeder Art von Erde mit jedem pH-Wert und hat rosa oder weiße Blüten in der Sommer. Der Brisbane-Buchsbaum (Lophostemon confertus), auch bekannt als Tristania conferta, wächst etwa 24 bis 36 Zoll pro Jahr in den USDA-Klimazonen 10 und 11. Er gedeiht in jedem Bodentyp mit leicht saurem bis stark alkalischem pH-Wert und hat weiße Blüten im Frühjahr.

65 Meter hoch

Ginkgo biloba "Autumn Gold", auch bekannt als Herbst-Gold-Maidenhair-Baum, wächst bis zu 65 Fuß hoch - in einer Rate von 12 bis 24 Zoll pro Jahr - in USDA Klimazonen 5 bis 9. Es gedeiht in jeder Art von Boden mit einem stark saurer bis leicht alkalischer pH-Wert in voller Sonne bis Halbschatten. Sie lebt länger als 150 Jahre und hat im Winter unscheinbare Blüten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen