Men√ľ

Garten

Welke Sonnenblumen

Mit reifen knospen, die getreu dem weg der sonne √ľber den himmel folgen, sind sonnenblumen (helianthus annuus) zu zierpflanzen geworden. Von miniatur bis majest√§tisch, alle gesunden sonnenblumen teilen sich eine aufrechte haltung mit breitfl√§chigen daisy blumen, die kr√§ftige stiele von substanziellen gr√ľnen bl√§ttern kr√∂nen. Ein paar‚Ķ

Welke Sonnenblumen


In Diesem Artikel:

Heliotrope Sonnenblumenknospen verfolgen die tägliche Bewegung der Sonne.

Heliotrope Sonnenblumenknospen verfolgen die tägliche Bewegung der Sonne.

Mit reifen Knospen, die getreu dem Weg der Sonne √ľber den Himmel folgen, sind Sonnenblumen (Helianthus annuus) zu Zierpflanzen geworden. Von Miniatur bis majest√§tisch, alle gesunden Sonnenblumen teilen sich eine aufrechte Haltung mit breitfl√§chigen Daisy Blumen, die kr√§ftige Stiele von substanziellen gr√ľnen Bl√§ttern kr√∂nen. Ein Paar Insekten und eine Handvoll Pilzkrankheiten k√∂nnen jedoch die kr√§ftigsten Sonnenblumen verwelken und zusammenbrechen lassen.

Karotten Käfer

R√∂tlich-braune, 1/2-Zoll-lange Karottenk√§fer (Ligyrus gibbosus) sind nachtfliegende Sch√§dlinge, die sich von Sonnenblumen ern√§hren. Ihre √ľberwinternden Erwachsenen kommen aus dem Fr√ľhlingserde, um Eier um die Basen der Pflanzen zu legen, bevor sie jede Nacht wieder unterirdisch graben. Sie durchtrennen die seitlichen Wurzeln und ern√§hren sich von Pfahlwurzeln, wodurch die Sonnenblumen vergilben und welken, kollabieren oder absterben. M√∂hrenk√§fer k√∂nnen sich auch von den Bl√§ttern und unteren St√§ngeln der Pflanzen ern√§hren. Da Insektizide eine geringe Wirkung auf diese Sch√§dlinge haben, ist der beste Weg, ihre Angriffe zu verhindern. Licht zieht die erwachsenen Karottenk√§fer an, also halten Sie Ihren Garten und Hof nachts dunkel. Regelm√§√üiges Entfernen von Unkraut und verfaulenden Tr√ľmmern aus der Umgebung Ihrer Sonnenblumen eliminiert die bevorzugten Verstecke der Sch√§dlinge.

Sonnenblume Stem R√ľsselk√§fer

Sonnenblumenk√§fer (Cylindrocopturus adspersus) Larven, die Nachkommen von wei√ü-fleckigen, br√§unlich-grauen K√§fer, schl√ľpfen aus Eiern im basalen Stammgewebe gelegt. Sie tunneln sich durch das n√§hrstoff- und wasserf√ľhrende Gef√§√üsystem einer Sonnenblume und setzen sich schlie√ülich im √§u√üeren Teil des St√§ngels in der N√§he der Wurzelkrone fest, um zu √ľberwintern. Nach dem Aufwachsen im sp√§ten Fr√ľhjahr ern√§hren sich die erwachsenen Falter von Laub und St√§ngelgewebe, w√§hrend sie ihre Eier legen. Das Laub auf Sonnenblumen, die stark von den grabenden Larven befallen sind, welkt und vergilbt, und die Pflanzen fallen schlie√ülich um. Begrenzen Sie die Wahrscheinlichkeit eines Befalls, indem Sie Ihre Sonnenblumenpflanzung verz√∂gern, bis die Erwachsenen im Fr√ľhling aufgetaucht sind. Ohne eine Nutzpflanze k√∂nnen sie sterben, bevor sie Eier legen. Entferne und zerst√∂re bereits befallene Pflanzen, so dass die Larven in ihnen nicht reifen werden.

Wurzelfäule-Krankheiten

Fusarium, Pythium, Phytophthora und Rhizoctonia Wurzelf√§ulepilze befallen Sonnenblumen in jeder Entwicklungsstufe. Dieses Quartett erzeugt eine √§hnliche Reihe von Symptomen. Infizierte Samen faulen und produzieren keine S√§mlinge. Das Laub auf √§lteren Pflanzen welkt, verbla√üt und vergilbt. Sie haben dunkle, matschige St√§ngel, die leicht brechen. Die erkrankten Wurzeln sind ebenfalls dunkel, weich und verfault. Wenn der Pilz in die Wurzeln eindringt, haben die Pflanzen Schwierigkeiten, Bodenn√§hrstoffe und Feuchtigkeit aufzunehmen. Ihr Wachstum ist verk√ľmmert, und sie sterben schlie√ülich.

Wurzelfäule verwalten

Wenn Sie Ihre Sonnenblumen in schlecht entw√§ssernden, feuchten B√∂den pflanzen oder √ľberm√§√üig w√§ssern, k√∂nnen Sie diese Pilzwurzelkrankheiten einatmen. Um bestehende Wurzelf√§ule zu bek√§mpfen, m√ľssen infizierte Pflanzen entfernt und vernichtet werden. In den hei√üesten vier bis sechs Wochen des Sommers wird der Boden um gesunde Sonnenblumen mit hitzeabsorbierenden, durchsichtigen Kunststoffplanen abgedeckt - ein Prozess, der als Solarisierung bekannt ist - erh√∂ht die Temperatur des Bodens und reduziert die Konzentration aktiver Pythium- und Rhizoctonia-Pilze. In K√ľsteng√§rten mit regelm√§√üigem Sommernebel kann sich die Solarisation jedoch als unwirksam erweisen. Bespr√ľhen Sonnenblume mit Fosetyl-al Fungizid bietet einen gewissen Schutz gegen Phytophthora Wurzelf√§ule, w√§hrend ein Boden Drench von Iprodione Fungizid in H√∂he von 4 Unzen pro 100 Gallonen Wasser angewendet vor dem Pflanzen Samen oder Setzlinge entmutigt Fusarium. Tragen Sie Fungizide immer gem√§√ü den Spezifikationen ihrer Etiketten auf.


Video-Guide: Welke Sonnenblume - the first [PV 1].

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen