MenĂŒ

Garten

Weide BĂ€ume & Teiche

Es ist ein malerischer anblick: eine trauerweide neben einem teich, zweige, die anmutig herabhĂ€ngen, bis sie fast das wasser berĂŒhren. Es sind nicht nur trauerweiden (salix babylonica), die gerne in der nĂ€he von wasser wachsen - alle salix arten genießen nasse bedingungen. Obwohl weiden gedeihen, wenn sie in der nĂ€he von wasser gepflanzt...

Weide BĂ€ume & Teiche


In Diesem Artikel:

Weiden sind attraktiv und bieten einen schönen Schatten in der NÀhe von Teichen, aber es gibt Nachteile.

Weiden sind attraktiv und bieten einen schönen Schatten in der NÀhe von Teichen, aber es gibt Nachteile.

Es ist ein malerischer Anblick: Eine Trauerweide neben einem Teich, Zweige, die anmutig herabhĂ€ngen, bis sie fast das Wasser berĂŒhren. Es sind nicht nur Trauerweiden (Salix babylonica), die gerne in der NĂ€he von Wasser wachsen - alle Salix Arten genießen nasse Bedingungen. Obwohl Weiden gedeihen, wenn sie in der NĂ€he von Wasser gepflanzt werden und attraktiv sind, sollten Sie die Vor- und Nachteile von WeidenbĂ€umen berĂŒcksichtigen, bevor Sie sich entscheiden, einen in der NĂ€he eines Teiches zu pflanzen.

WĂ€hle die richtige Weide

Alle Weiden wachsen gut in der NĂ€he von Wasser, aber nicht alle sind eine gute Wahl fĂŒr kleine Teiche. Einige Weiden erreichen eine Höhe von 60 bis 75 Fuß. Die Form der Trauerweide und ihre 40-Fuß-Höhe sind GrĂŒnde, warum viele LandschaftsgĂ€rtner und HausgĂ€rtner sich entscheiden, sie durch Teiche zu pflanzen. Die WeidenkĂ€tzchen (Salix discolor) ist eine weitere gute Wahl fĂŒr kleine Teiche. Es erreicht ein Maximum von 15 Fuß und kennzeichnet unterscheidende, weiche graue Catkins, die von den gelben Blumen gefolgt werden.

Überlege die Profis

Weiden lieben Wasser - sogar den immer feuchten Boden, der einen Teich umgibt. Sie mĂŒssen sich keine Gedanken ĂŒber den SĂ€uregehalt Ihres Bodens machen, denn die Weiden passen sich verschiedenen pH-Werten an. Sie mögen die Sonne, und wenn Ihr Teich an einem heißen Ort ist, wird die Weide gedeihen - und als Bonus wird sie schnell wachsen, um einen schattigen Platz zum Sitzen und Genießen des Teiches zu schaffen.

Betrachte die Nachteile

Weiden haben invasive Wurzeln, die Wasser suchen. Wenn Ihr Teich ein Filtersystem, einen Wasserfall oder anderweitig Wasser durch unterirdische Rohre zirkulieren lĂ€sst, können die Wurzeln in sie eindringen und den Betrieb Ihres Teiches beeintrĂ€chtigen. Sie können auch AbflĂŒsse verstopfen. Einige Salix-Arten sind ebenfalls schwach. Trauerweiden haben das schwĂ€chste Holz und sind anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten und SchĂ€den. Ein moderater Windsturm könnte ausreichen, um einige Zweige zu Fall zu bringen.

Pflegen Sie die Verwirrung

Das attraktive Laub von Weiden hat auch einen Nachteil: Die BĂ€ume fallen im Herbst ihre BlĂ€tter. TatsĂ€chlich neigen Trauerweiden dazu, BlĂ€tter das ganze Jahr ĂŒber fallen zu lassen. Sie sind unordentliche BĂ€ume, und Sie werden wahrscheinlich tĂ€glich BlĂ€tter aus dem Teich fischen. Dennoch, fĂŒr viele HausgĂ€rtner, die anmutige Form des Baumes und zarte BlĂ€tter machen die zusĂ€tzliche Arbeit lohnend.

Weiden als Unkraut

Einige Weidenarten können verunkraut werden, daher sollten Sie diese nicht an Ihrem Teich pflanzen. Dazu gehören Gooddings schwarze Weide (S. goodding), die Coyote-Weide (S. exigua) und die rote Weide (S. laevigata). DarĂŒber hinaus sind alle Weiden sehr dicht und können laut dem integrierten Pflanzenschutzprogramm der UniversitĂ€t von Kalifornien eine Brandgefahr darstellen oder die Bewegung von Menschen um Ihren Teich herum einschrĂ€nken.

Weiden und Wasserspiegel

Weiden lieben Wasser - viel Wasser. Deshalb wachsen sie normalerweise in der NĂ€he von BĂ€chen, Seen und FlĂŒssen. Eine Studie, die von der australischen Wissenschafts- und Industrieforschungsorganisation Commonwealth durchgefĂŒhrt wurde, ergab, dass Weiden bis zu 0,22 Zoll Wasser pro Tag aufnehmen können. Wenn Sie eine Weide an einem kleinen Teich pflanzen, kann dies den Wasserstand ein wenig senken. Wenn das Wetter heiß ist und das Wasser schnell verdunstet, mĂŒssen Sie eventuell Wasser in den Teich geben. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem Sie Wasser sparen mĂŒssen, mĂŒssen Sie wahrscheinlich bis zum Herbst mit einem niedrigeren Wasserstand in Ihrem Teich leben.


Video-Guide: Die Weide - BĂ€ume als Heilpflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen