MenĂŒ

Garten

Willow Tree Klassifikationen

Willow bĂ€ume sind eine schöne ergĂ€nzung fĂŒr jede landschaft. Sie haben eine charakteristische kuppelförmige erscheinung mit kaskadenartigen Ă€sten, die in entfernung von neugierigen blicken geheime oasen bilden. Wenn sie wissen, wie weidenbĂ€ume genau klassifiziert sind, können sie die richtige fĂŒr ihre bedĂŒrfnisse auswĂ€hlen und mehr ĂŒber ihre pflege erfahren.

Willow Tree Klassifikationen


In Diesem Artikel:

WeidenbĂ€ume bilden eine natĂŒrliche Barriere vor neugierigen Blicken.

WeidenbĂ€ume bilden eine natĂŒrliche Barriere vor neugierigen Blicken.

Willow BĂ€ume sind eine schöne ErgĂ€nzung fĂŒr jede Landschaft. Sie haben eine charakteristische kuppelförmige Erscheinung mit kaskadenartigen Ästen, die in Entfernung von neugierigen Blicken geheime Oasen bilden. Wenn Sie wissen, wie WeidenbĂ€ume genau klassifiziert sind, können Sie die richtige fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse auswĂ€hlen und mehr ĂŒber Pflege, Haltung und Eigenschaften erfahren.

Auftrag

WeidenbĂ€ume gehören zur wissenschaftlichen Ordnung Malpighiales, die laut Kew Royal Botanical Gardens aus 36 Familien von BlĂŒtenpflanzen besteht. Sie werden als Eudikot betrachtet, ein Begriff, der sich auf die Tatsache bezieht, dass sie auf ihrer polaren Axi drei separate Pollenrillen haben. Um ihre Klassifizierung weiter einzugrenzen, werden sie als Rosiden betrachtet, eine taxonomische Gruppe, die aus etwa 70.000 Arten besteht, einschließlich der gemeinsamen Gartenrose.

Familie

Salicaceae ist der klassische Name fĂŒr WeidenbĂ€ume, ein lateinischer Begriff, der von den alten keltischen Wörtern fĂŒr "nahe Wasser" abgeleitet werden kann, die genau den bevorzugten Lebensraum fĂŒr diese BĂ€ume beschreiben. Obwohl sie gut entwĂ€sserte, aber hĂ€ufig ĂŒberflutete Gebiete bevorzugen, gedeihen Pflanzen dieser Familie in fast allen Bodenarten und LichtbedĂŒrfnissen. Die Salicaceae Familie besteht aus zwei Gattungen: Die Weiden (Salix) und die Pappeln (Populus). BĂ€ume sind eingeschlechtlich und laubabwerfend, dh jeder Baum hat ein Geschlecht (mĂ€nnlich oder weiblich) und das Laub der BĂ€ume Ă€ndert sich mit den Jahreszeiten.

Gattung

Salix ist die Gattung der Pflanzen, die die WeidenbĂ€ume enthalten. Alle Pflanzen dieser Gattung haben einen wĂ€ssrigen Saft in der Rinde und tragen SalicylsĂ€ure. BĂ€ume sind zweihĂ€usig, was bedeutet, dass sie mĂ€nnliche und weibliche BlĂŒten auf getrennten BĂ€umen haben und beide fĂŒr die BestĂ€ubung benötigt werden. BlĂ€tter sind durch eine lĂ€ngliche ovale oder runde Form mit einem gezackten Rand gekennzeichnet. SalixbĂ€ume und -strĂ€ucher sind kreuzfruchtbar, was bedeutet, dass Hybridisierung leicht in kĂŒnstlichen und natĂŒrlichen Bedingungen stattfindet.

Spezies

Es gibt ĂŒber 300 Arten von Weiden in der Gattung Salix. Viele davon sind StrĂ€ucher oder Bodenbedeckungen, einige fallen in die Kategorie der kleinen BĂ€ume. Zu den populĂ€reren Weidenarten gehört die Trauerweide (Salix alba v. Tristis), eine Kreuzung zwischen der in Asi endemischen Peking-Weide (Salix babylonica) und der in Europa endemischen Weiden-Weide (Salix alba). Bei der Klassifizierung von WeidenbĂ€umen wird zuerst der Gattungsname und dann der Arten- oder Hybridname angegeben.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen