MenĂŒ

Garten

Wird Zu Viel Wasser Erdbeerpflanzen Verletzen?

Erdbeerpflanzen vertragen keine nassen fĂŒĂŸe und zu viel wasser kann die pflanzen schnell schĂ€digen. Zu wenig wasser ist jedoch ebenso schĂ€dlich, da zu trockener boden die pflanzen belastet und zu verringertem wachstum und ertragseinbußen fĂŒhrt. RegelmĂ€ĂŸige bewĂ€sserung ist kritisch, aber die menge an wasser benötigt, um...

Wird Zu Viel Wasser Erdbeerpflanzen Verletzen?


In Diesem Artikel:

Eine gepflegte Pflanze bietet reichlich frische Erdbeeren.

Eine gepflegte Pflanze bietet reichlich frische Erdbeeren.

Erdbeerpflanzen vertragen keine nassen FĂŒĂŸe und zu viel Wasser kann die Pflanzen schnell schĂ€digen. Zu wenig Wasser ist jedoch ebenso schĂ€dlich, da zu trockener Boden die Pflanzen belastet und zu verringertem Wachstum und Ertragseinbußen fĂŒhrt. RegelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung ist kritisch, aber die Menge an Wasser, die fĂŒr die Entwicklung gesunder Pflanzen benötigt wird, variiert je nach Bodenart und -qualitĂ€t.

Bodenvorbereitung

Eine großzĂŒgige Menge an organischem Material, das in den Boden eingebracht wird, verbessert die Bodenwasserretention und Drainage und verbessert gleichzeitig die BodenqualitĂ€t. Die beste Zeit, organische Stoffe in den Boden zu geben, ist im Sommer oder Herbst des Jahres vor der Pflanzung, die viel Zeit fĂŒr die organische Substanz zur VerfĂŒgung hat, um sich durch Pflanzzeit in den Boden zu zersetzen. Gut verrottete GĂŒlle ist eine hervorragende organische Substanz fĂŒr Erdbeeren, aber Sie können auch organische Stoffe wie Kompost, gehackte BlĂ€tter oder trockenes Gras hinzufĂŒgen. Verwenden Sie einen Spaten oder Rototiller, um das Material gleichmĂ€ĂŸig in die oberen 8 bis 10 Zoll Erde einzuarbeiten.

BewÀsserung

Eine gute Einweichung unmittelbar nach der Pflanzung bringt die Erdbeeren gut in Gang, da die Pflanzen ausreichend Feuchtigkeit benötigen, um starke Wurzeln zu entwickeln. Danach gießen Sie die Pflanzen einmal pro Woche; Die Pflanzen benötigen etwa 1 bis 1 1/2 Zoll Wasser pro Woche durch Regen, BewĂ€sserung oder eine Kombination aus beidem. Wasser ist besonders kritisch, wĂ€hrend die Pflanzen blĂŒhen und FrĂŒchte tragen, und im Herbst bis Ende September, wenn die Pflanze Knospen fĂŒr die nĂ€chste Ernte bildet. Stellen Sie genĂŒgend Wasser zur VerfĂŒgung, um die Wurzelzone bei jeder BewĂ€sserung auf eine Tiefe von etwa 6 bis 8 Zoll zu sĂ€ttigen. Die Pflanzen benötigen möglicherweise mehr Wasser, wenn der Boden sandig ist oder wenn das Wetter heiß und trocken ist. Wenn der Boden jedoch feucht bleibt oder die Pflanzen im Wasser stehen, verringern Sie die Wassermenge.

KrankheitsprÀvention

Obwohl das BewĂ€ssern mit einem Sprinkler akzeptabel ist, ist ein TropfbewĂ€sserungssystem oder ein Tropfschlauch vorzuziehen, da nasses Laub Erdbeerpflanzen ein erhöhtes Krankheitsrisiko auferlegt. Um Krankheiten wie FĂ€ulnis, Schimmel und Schimmel vorzubeugen, gießen Sie frĂŒh am Tag Wasser, damit das Laub vor dem Abend trocknen kann, besonders wenn Sie sich dafĂŒr entscheiden, mit einem Sprinkler zu bewĂ€ssern.

Mulch und Unkraut

Eine dĂŒnne Mulchschicht zwischen den Pflanzen schont die Feuchtigkeit, hilft, den Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht zu halten und das Wachstum von UnkrĂ€utern zu kontrollieren. Begrenzen Sie Mulch auf 1 bis 2 Zoll, wie eine tiefe Mulchschicht Schnecken anziehen kann. Unkraut unter Kontrolle zu halten, ist kritisch, da UnkrĂ€uter Wasser und NĂ€hrstoffe aus den Erdbeerpflanzen ziehen und Krankheiten und SchĂ€dlinge beherbergen können. Um Unkraut zu entfernen, pflegen Sie die Oberseite des Bodens regelmĂ€ĂŸig mit einer Hacke, die den Boden locker und gut durchlĂŒftet hĂ€lt.


Video-Guide: Opening & Playing Osmo Coding Awbie Hop into Coding Game Giveaway.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen