MenĂŒ

Garten

Wird Eine Rose Von Sharon Strauch ZurĂŒckkommen, Wenn Sie Zur Falschen Zeit Beschnitten Wird?

Altmodische rose von sharon (hibiscus syriacus) produziert glockenförmige blĂŒten vom spĂ€tsommer bis zum herbst - vorausgesetzt, sie wurden frĂŒher in der wachstumsperiode nicht in eine gartenschere eingefĂŒhrt. Dieser winterharte hibiscus strauch wird 8 bis 10 fuß hoch und 4 bis 10 fuß breit. Es ist geeignet fĂŒr das us department of...

Wird Eine Rose Von Sharon Strauch ZurĂŒckkommen, Wenn Sie Zur Falschen Zeit Beschnitten Wird?


In Diesem Artikel:

Rose of Sharon BlĂŒten können weiß, pink, rot oder lila sein.

Rose of Sharon BlĂŒten können weiß, pink, rot oder lila sein.

Altmodische Rose von Sharon (Hibiscus syriacus) produziert glockenförmige BlĂŒten vom SpĂ€tsommer bis zum Herbst - vorausgesetzt, sie wurden frĂŒher in der Wachstumsperiode nicht in eine Gartenschere eingefĂŒhrt. Dieser winterharte Hibiscus Strauch wird 8 bis 10 Fuß hoch und 4 bis 10 Fuß breit. Es ist fĂŒr die PflanzenhĂ€rtezonen 5B bis 9A des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) und höhere USDA-Zonen geeignet, in denen die Temperaturen nicht extrem sind. Beschneidungs-Pannen sind fĂŒr Pflanzen, besonders fĂŒr diejenigen in der widerstandsfĂ€higen, zĂ€hen Hibiskus-Gruppe, selten tödlich, aber zu lernen, wann und wie man eine Rose von Sharon-StrĂ€uchern beschneidet, kann dir helfen, einen schöneren Garten zu haben und Wissen, das du auf andere blĂŒhende StrĂ€ucher und Stauden anwenden kannst.

Zweck

Da das Beschneiden keine natĂŒrliche Erscheinung ist, kann Ihre Rose von Sharon ohne sie leben und blĂŒhen, aber regelmĂ€ĂŸiger Schnitt kann fĂŒr Ihre Pflanze hilfreich sein und Ihren Garten attraktiver machen. GĂ€rtner beschneiden, um krankes Wachstum zu entfernen, bevor sie andere Teile einer Pflanze beeinflussen, um das Innere der Pflanze fĂŒr eine bessere Gesundheit Licht und Luft zu öffnen, die GrĂ¶ĂŸe und Form der Pflanze zu kontrollieren und das Wachstum und die BlĂŒte der Pflanze zu verbessern. Weil Rose von Sharon ziemlich krankheitsresistent ist, beschneiden GĂ€rtner sie hauptsĂ€chlich aus den letzten beiden GrĂŒnden.

Don'ts

Rose of Sharon produziert seine auffĂ€lligen BlĂŒten im SpĂ€tsommer bis FrĂŒhherbst. Im Gegensatz zu FrĂŒhblĂŒhern, die im Sommer Knospen auf altem Holz bilden, blĂŒht Rose von Sharon nur bei neuem Wachstum. Wenn Sie die Pflanze im Sommer wie einen Forsythienbusch (Forsythia spp.) Abschneiden, der je nach Sorte fĂŒr die USDA-Zonen 4 bis 9 geeignet ist, bedeutet dies, dass Sie alle sich entwickelnden BlĂŒtenknospen der Rose von Sharon verlieren und die BlĂŒten sich verzögern können verloren, abhĂ€ngig davon, wie spĂ€t Sie beschneiden. Beschneiden im Sommer kann auch neues Wachstum anspornen, das bei Temperaturabfall empfindlich wird und im Winter sterben kann.

DOS

Wie streng und wie oft Sie eine Rose von Sharon beschneiden, ist eine Frage der Wahl. Im Allgemeinen sollten alle Stiele vom spĂ€ten Winter bis zum zweiten Schwellknospen aus dem Boden zurĂŒckgeschnitten werden, bis die Pflanze BlĂ€tter bildet. Die Pflanze kann im spĂ€ten FrĂŒhjahr auf die HĂ€lfte ihrer GrĂ¶ĂŸe geschnitten werden, wenn Sie einen volleren Strauch mit grĂ¶ĂŸeren BlĂŒten wĂŒnschen. Kein Beschneiden fĂŒhrt zu einer hohen Pflanze mit vielen kleinen BlĂŒten. Rose of Sharon neigt dazu, sich durch Samen auszubreiten, aber Sie können ihre invasiven Tendenzen einschrĂ€nken, indem Sie ihre BlĂŒten abschneiden, wenn sie verblassen, damit sie keinen Samen setzen.

Überlegungen

Eine Rose von Sharon, die vor dem BlĂŒhen beschnitten wurde, kann besorgniserregend sein, da die Pflanze ihre BlĂ€tter im SpĂ€therbst natĂŒrlich einfach abwirft, ohne die Farbe zu verĂ€ndern, wodurch die AnfĂ€ngergĂ€rtner denken, dass ihr "Kampfgeist" die Ursache sein könnte. Die Tatsache, dass Rose of Sharon oft blattlos bleibt, wenn andere Pflanzen im FrĂŒhling ins Leben treten, kann das GefĂŒhl verstĂ€rken, dass etwas nicht stimmt. Aber hole die Schaufel noch nicht raus. Rose von Sharon ist, wie andere winterharte Hibiskus, bekanntlich langsam aus der Winterruhe erwacht und gehört normalerweise zu den letzten, die Zeichen eines neuen Wachstums zeigen. Wenn Sie nicht in einem Gebiet gĂ€rtnern, in dem die Temperatur fĂŒr eine signifikante Strecke unter -10 Grad Celsius blieb, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Ihre Rose of Sharon mit unvorsichtigem Schnitt getötet haben.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen