MenĂŒ

Garten

Wilde Pilze, Die Um Eichen Wachsen

Viele pilzarten sind teil des waldökosystems und zersetzen pflanzenreste und tote tiere zu nĂŒtzlichen nĂ€hrstoffen fĂŒr ihre benachbarten pflanzen. Im allgemeinen sind pilze nichts, worĂŒber sie sich sorgen machen mĂŒssen, wenn sie nicht als honigfarbene klumpen an der basis ihrer eiche erscheinen und der baum gleichzeitig anzeichen von...

Wilde Pilze, Die Um Eichen Wachsen


In Diesem Artikel:

Armillaria WurzelfĂ€ulepilze ĂŒberleben oft die BĂ€ume, die sie infizieren.

Armillaria WurzelfĂ€ulepilze ĂŒberleben oft die BĂ€ume, die sie infizieren.

Viele Pilzarten sind Teil des Waldökosystems und zersetzen Pflanzenreste und tote Tiere zu nĂŒtzlichen NĂ€hrstoffen fĂŒr ihre benachbarten Pflanzen. Im Allgemeinen sind Pilze nichts, worĂŒber sie sich Sorgen machen mĂŒssen, es sei denn, sie erscheinen als honigfarbene Klumpen an der Basis Ihrer Eiche und der Baum zeigt gleichzeitig Anzeichen von Stress.

Honig-farbige Pilze

Die Pilze, die gewöhnlich mit Eichen assoziiert werden, sind der oberirdische Teil eines Pilzes, der als Armillaria-WurzelfĂ€ule (Armillaria mellea) bekannt ist. Dieser Pilz ist sehr aggressiv, wĂ€chst schwarz bis braun, schlangenĂ€hnliche Strukturen, die Rhizomorphen genannt werden, um die Wurzeln neuer holziger Wirte aufzuspĂŒren. Nasse Böden sind besonders gĂŒnstig fĂŒr das Wachstum der Armillaria-WurzelfĂ€ule und ihrer honigfarbenen Pilze.

Symptome

Die Symptome der ArmillarienwurzelfÀule in Eichen sind oft vage und zeigen sich als schwaches Wachstum, Welken, Absterben der Triebe oder kleine, gelbliche BlÀtter. BlÀtter können sich vorzeitig fÀllen, wenn das Pilzwachstum langsam ist. Der Schaden hÀngt stark davon ab, wie stark die Krone des Baumes betroffen ist.

Erkennung

Wenn Sie vermuten, Armillaria WurzelfĂ€ule, können Sie kleine Teile der Rinde um die Krone Ihrer Eiche auf der Suche nach weißen, fĂ€cherartigen Matten von Pilzwachstum auf der Cambial Schicht in der NĂ€he, wo Pilze fĂŒr eine positive Diagnose entstanden zu entfernen. Rhizomorphe können sowohl unter der Rinde als auch entlang der LĂ€nge infizierter Wurzeln sichtbar sein. Armillaria kann die gesamte oder einen Teil der Krone des Baumes umhĂŒllen, bevor der Pilz bestĂ€tigt wird.

Behandlung

FĂŒr viele BĂ€ume ist es zu spĂ€t, um eine Behandlung der Armillaria-WurzelfĂ€ule zu versuchen, wenn die Pilze vorhanden sind, aber es könnte sich lohnen, einen wertvollen Schattenbaum wie eine Eiche zu retten. Die Behandlung beginnt mit der Entfernung der Erde um die Basis des Baumes bis zu einer Tiefe von etwa 12 Zoll, wodurch die Krone des Baumes austrocknen kann. Halten Sie diesen Bereich offen und trocken und achten Sie darauf, dass sich keine BlĂ€tter und anderen Pflanzenreste ansammeln. Wenn der Baum schließlich aus Alter oder als Folge des durch diesen Pilz verursachten Schadens stirbt, entfernen Sie den Stumpf und ebenso viele Wurzeln mit einem Durchmesser von mindestens 1 Zoll vollstĂ€ndig, um die Möglichkeit einer Reinfektion zu minimieren.


Video-Guide: TrĂŒffel und andere geheimnisvolle Pilze - Dokumentation von NZZ Format (2003).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen