Men├╝

Garten

Warum Bl├╝ht Meine Sonnenblume Nicht?

Sonnenhut (echinacea spp.) ist eine staudenpflanze, die im sommer bl├╝ht. Es gibt verschiedene arten von sonnenhut, einschlie├člich sonnenhut (echinacea purpurea), der in den klimazonen 3 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums robust ist, obwohl bestimmte sorten in der zone 9...

Warum Bl├╝ht Meine Sonnenblume Nicht?


In Diesem Artikel:

Coneflowers kann aus verschiedenen Gr├╝nden aufh├Âren zu bl├╝hen.

Coneflowers kann aus verschiedenen Gr├╝nden aufh├Âren zu bl├╝hen.

Sonnenhut (Echinacea spp.) Ist eine Staudenpflanze, die im Sommer bl├╝ht. Es gibt mehrere Arten von Sonnenhut, einschlie├člich der Sonnenhut (Echinacea purpurea), die in den Klimazonen 3 bis 8 des US Department of Agriculture winterhart ist, obwohl bestimmte Sorten hardy Zone 9 sind. Wenn coneflowers nicht bl├╝hen, kann es mehrere verschiedene sein Gr├╝nde daf├╝r. Die meisten h├Ąngen mit falschen Wachstumsbedingungen zusammen, die das Bl├╝tenwachstum behindern k├Ânnen.

Nicht genug N├Ąhrstoffe

Es gibt drei Hauptn├Ąhrstoffe, die Pflanzen ben├Âtigen: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Diese sind auf D├╝ngemittel-Etiketten als das N-P-K-Verh├Ąltnis dargestellt. Die meisten Allzweckd├╝nger enthalten einen ausgewogenen Anteil dieser N├Ąhrstoffe, wie 20-20-20. Das wichtigste f├╝r die Einstellung von Bl├╝ten ist Phosphor. Bl├╝hf├Ârdernde D├╝ngemittel enthalten h├Âhere Anteile an Phosphor, z. B. ein Verh├Ąltnis von 15-30 zu 15. Ein typischer wasserl├Âslicher D├╝nger kann 1 Essl├Âffel bis 1 Gallone Wasser gemischt und w├Ąhrend der Sommerbl├╝te alle sieben bis 14 Tage auf die Pflanzen aufgetragen werden.

Falsche Bodenbedingungen

Coneflowers ertragen Hitze, D├╝rre und schlechten Boden. Sie m├Âgen jedoch nicht zu viel Wasser. Der Boden f├╝r Coneflowers sollte gut drainiert und tief sein, um ihre langen Wurzeln aufzunehmen. Andernfalls werden die Pflanzen nicht gedeihen und bl├╝hen. Es ist selten, dass lila coneflowers zus├Ątzliche Bew├Ąsserung ben├Âtigen. Bestimmte Sorten wie Pica Bella (Echinacea purpurea "Pica Bella", USDA-Zonen 5 bis 9) m├╝ssen jedoch w├Âchentlich getr├Ąnkt werden.

Mangel an Sonnenlicht

Kegelblumen sind in Pr├Ąrien und offenen W├Ąldern heimisch und m├Âgen keine schattigen Bedingungen. Alle Sorten und Arten sollten in voller Sonne gez├╝chtet werden. Eine Ausnahme bildet der Anbau von Sonnenbl├╝ten an sehr hei├čen Standorten, wo Halbschatten die Pflanzen vor dem Welken sch├╝tzen kann. Coneflowers sollte nie im vollen Schatten gepflanzt werden, der das Pflanzenwachstum hemmt, die Wahrscheinlichkeit von Blumen verringert und m├Âglicherweise die Pflanze t├Âtet. Wenn eine Sonnenhutpflanze zu viel Schatten bekommt, sollte sie im Fr├╝hjahr gegraben und an einen Ort mit mehr Sonnenlicht gebracht werden.

Teilen der Pflanze

Mit ihrem langsamen Wachstum und der tiefen Pfahlwurzel reagieren Zapfenblumen nicht gut auf die Teilung. Sie k├Ânnen f├╝r viele Jahre an Ort und Stelle bleiben, ohne ├╝berf├╝llt zu werden. Wenn ein Sonnenhut geteilt wird, um die Pflanze zu vermehren, sollte es im Fr├╝hjahr und nur alle drei bis vier Jahre erfolgen. Der Sonnenhut wird im ersten Jahr nach der Teilung nicht so viele Bl├╝ten produzieren. Stattdessen wird die Pflanze ihre Energie in Blattwachstum investieren.


Video-Guide: Die Sonnenblume - Singen, Tanzen und Bewegen || Kinderlieder.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen