Men√ľ

Garten

Warum Sollten Pflanzen Nachts Nicht Bewässert Werden?

Wenn sie tags√ľber viel zu tun haben, kann ihre gartenarbeit auf die abend- und nachtstunden beschr√§nkt sein. Eine der wichtigsten und h√§ufigsten gartenarbeiten ist die bew√§sserung der pflanzen - einige arten erfordern t√§gliche bew√§sserung f√ľr das beste wachstum. Obwohl nachts weniger verdunstet wird, bew√§ssert ihr garten...

Warum Sollten Pflanzen Nachts Nicht Bewässert Werden?


In Diesem Artikel:

Stehendes Wasser lädt Krankheitserreger in Ihren Garten ein.

Stehendes Wasser lädt Krankheitserreger in Ihren Garten ein.

Wenn Sie tags√ľber viel zu tun haben, kann Ihre Gartenarbeit auf die Abend- und Nachtstunden beschr√§nkt sein. Eine der wichtigsten und h√§ufigsten Gartenarbeiten ist die Bew√§sserung der Pflanzen - einige Arten erfordern t√§gliche Bew√§sserung f√ľr das beste Wachstum. Obwohl nachts weniger verdunstet wird, kann die Bew√§sserung Ihres Gartens nachts Ihre Pflanzen ernsthaft sch√§digen.

Feuchtes Laub

Wenn Sie Ihre Pflanzen von oben mit einer Gie√ükanne oder einer Sprinkleranlage gie√üen, werden Laub, Blumen und Fr√ľchte nass. W√§hrend des Tages verdunstet die Sonne leicht diese Feuchtigkeit, aber die n√§chtliche Bew√§sserung erm√∂glicht es dem Wasser, f√ľr eine l√§ngere Zeit auf der Pflanze zu bleiben. Dadurch haben Pilze und Bakterien einen perfekten Zufluchtsort f√ľr die Replikation und Invasion auf den Pflanzenoberfl√§chen. Wenn Sie Pflanzen haben, die an anderen Beschwerden leiden, wie zum Beispiel gesch√§digte St√§ngel, k√∂nnen diese Erreger in Ihrem Garten st√§rker Fu√ü fassen und ein signifikantes Absterben verursachen.

Pflanzenaktivität

√Ąhnlich wie bei der menschlichen Atmung, tauschen Pflanzen mit Hilfe von Transpiration Gase und Feuchtigkeit mit der umgebenden Luft aus - winzige L√∂cher, sogenannte Stomata, die sich √∂ffnen und schlie√üen, um Wasserdampf freizusetzen. Die meiste Transpirationsaktivit√§t tritt jedoch w√§hrend des Tages auf, wenn die Sonne scheint. Irgendwelche Bew√§sserungsfeuchtigkeit auf den Pflanzen in der Nacht kann nicht durch die Stomata ausgesto√üen werden. Infolgedessen verbleibt Feuchtigkeit auf der Pflanze f√ľr die Infiltration von Pathogenen, was zu F√§ulnis und anderen sch√§dlichen Verletzungen der Bl√§tter und Bl√ľten f√ľhrt. Abende mit ruhigen Winden tragen ebenfalls zur Fortpflanzung von Krankheitserregern bei - windige N√§chte helfen den Pflanzen, das stehende Wasser zu verdunsten oder die Feuchtigkeit auf den Boden zu pressen.

Waterlogging

Wenn Ihrem Boden eine ideale br√ľchige Textur fehlt, tr√§gt die Bew√§sserung in der Nacht zur Staun√§sse bei. Loser Boden stellt typischerweise R√§ume bereit, in denen Wasser gleichm√§√üig in den Boden eindringen kann. Aber verdichteter Boden verhindert, dass sich Wasser langsam in den Oberboden bewegt. Dadurch bleibt Wasser auf der Bodenoberfl√§che stehen. Weil es keine Sonne gibt, die die Pf√ľtze verdampft, ersticken die Wurzeln der Pflanzen durch verminderte Luft und Feuchtigkeit. Der Stamm und die Krone Ihrer Pflanzen k√∂nnen auch durch Krankheitserreger gesch√§digt oder verrotten, wenn sich das Wasser um jede Pflanzenbasis herum konzentriert.

Gefrorenes Wasser

Die Bew√§sserung in der Nacht ist besonders sch√§dlich, wenn es im Winter ist. Es ist m√∂glich, einen k√ľnstlichen Frost in Ihrem Garten mit n√§chtlicher Bew√§sserung zu schaffen. Zum Beispiel hat stehendes Wasser auf dem Laub keine Chance, am Abend zu verdunsten. Wenn die Temperaturen fallen, gefriert das Wasser und kann Pflanzen besch√§digen, die frostempfindlich sind. In den k√§lteren Monaten ist es wichtig, Ihre Pflanzen am Morgen oder am fr√ľhen Nachmittag zu gie√üen, um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeit vor dem Eintreffen der Nacht effizient in den Boden gelangt.


Video-Guide: Gartenbewässerung die 5 größten Fehler beim Einbau einer vollautomatischen Gartenberegnung.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen