Men√ľ

Garten

Warum Ein Birnbaum Nicht Knospt

Die birnb√§ume, die f√ľr ihre duftenden fr√ľhlingsblumen und k√∂stlichen fr√ľchte gesch√§tzt werden, sorgen f√ľr visuelles interesse und begr√ľ√üen den schatten der heimischen g√§rten und landschaften. In den vereinigten staaten werden drei verschiedene arten von birnb√§umen kultiviert: orientalische hybriden (pyrus bretschneideri), asiatische birnen (pyrus serotina) und europ√§ische oder franz√∂sische birnen...

Warum Ein Birnbaum Nicht Knospt


In Diesem Artikel:

Birnb√§ume bl√ľhen im Vorfr√ľhling.

Birnb√§ume bl√ľhen im Vorfr√ľhling.

Die Birnb√§ume, die f√ľr ihre duftenden Fr√ľhlingsblumen und k√∂stlichen Fr√ľchte gesch√§tzt werden, sorgen f√ľr visuelles Interesse und begr√ľ√üen den Schatten der heimischen G√§rten und Landschaften. In den Vereinigten Staaten werden drei verschiedene Arten von Birnb√§umen kultiviert: orientalische Hybriden (Pyrus bretschneideri), asiatische Birnen (Pyrus serotina) und europ√§ische oder franz√∂sische Birnen (Pyrus communis). Obwohl Birnb√§ume in Hausg√§rten in ganz Amerika angebaut werden, ist der Gro√üteil der kommerziellen Produktion an der Westk√ľste. Birnb√§ume gedeihen in Sunset's Climate Zones 4 bis 7 und 12 bis 17. Wenn ein Birnbaum versagt, k√∂nnen viele verschiedene Faktoren das Wachstum und die Entwicklung des Baumes beeinflussen.

Feuchtigkeit und Boden

Einige Sorten von Birnbaum produzieren nur in abwechselnden Jahren Fr√ľchte.

Obwohl Birnb√§ume toleranter gegen√ľber √ľbersch√ľssiger Feuchtigkeit sind als andere Obstb√§ume, ben√∂tigen sie gut durchl√§ssigen Boden. Birnenb√§ume wachsen im Allgemeinen am besten in sandigem Boden, obwohl viele Sorten in schweren Lehm- oder Lehmbodenmischungen gedeihen. Wurzelf√§ule und Eisenmangel (Chlorose) k√∂nnen ein Hindernis f√ľr die Knospung von Birnb√§umen darstellen. Hoher Alkaligehalt im Boden kann Birnb√§ume t√∂ten. Birnb√§ume wachsen am besten in leicht saurem Boden (6,4 bis 6,8). Bringen Sie eine Bodenprobe zu Ihrem lokalen County Extension Office, um den pH-Wert, den N√§hrstoffgehalt und die Verdichtung zu testen. Wenn der Test einen sehr niedrigen pH-Wert anzeigt, f√ľgen Sie dem Boden Dolomitkalk (in der im Test angegebenen Menge) hinzu, um den pH-Wert zu erh√∂hen.

Umweltschäden

Die Knospen eines Birnbaums beginnen sich bis zu einem Jahr zu entwickeln, bevor sie zu Fr√ľchten reifen. Wachstumsbedingungen w√§hrend dieser fr√ľhen Entwicklungsphase oder strenges Winterwetter k√∂nnen die Anzahl der Knospen, die der Birnenbaum produziert, dramatisch beeinflussen. Jeder Faktor, der die Gesundheit des Birnbaums beeinflusst, beeinflusst das Wachstum und die Entwicklung der Knospen. Luftverschmutzung, hochalkalische B√∂den, D√ľrre oder Krankheit produzieren Symptome, die sich in den Knospen manifestieren k√∂nnen. Knospen k√∂nnen zusammenschrumpfen und sich w√§hrend l√§ngerer Trockenperioden nicht √∂ffnen. Andere Belastungen, die den Baum sch√§digen k√∂nnen, sind Sonnenbrand oder verdichteter oder hartn√§ckiger Boden.

Insekten und Krankheiten

Echter Mehltau, Braunf√§ule der Zweige, Bodennematoden, Spinnmilben, Borsterinsekten an den √Ąsten oder am Stamm oder bakterielle Krebserkrankungen k√∂nnen f√ľr das schlechte Wachstum und die Entwicklung der Knospen verantwortlich sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Pilze oder Insekten Ihren Birnbaum angreifen, nehmen Sie ein kleines St√ľck vom Baum, zusammen mit einem Foto des Baumes und einer Bodenprobe, zu Ihrer √∂rtlichen Bezirksstelle zur Auswertung und Pr√ľfung.

Beschneidung

Fr√ľhes Training und R√ľckschnitt helfen, einen starken Baum zu entwickeln. Schneiden Sie Zweige ab, die n√§her als 18 bis 20 Zoll vom Boden entfernt sind. Birnenb√§ume neigen dazu, mit engen Schrittwinkeln aufrecht zu wachsen. Lassen Sie diese Zweige entwickeln, um eine reichliche Ernte zu unterst√ľtzen. Birnenb√§ume ben√∂tigen wenig Beschneidung. Entfernen Sie Saugn√§pfe, besch√§digte oder tote Gliedma√üen und lassen Sie gesundes Wachstum ohne Intervention reifen. √úberm√§√üiger Schnitt kann die Knospenproduktion drastisch reduzieren.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen