MenĂŒ

Garten

Warum Wird Mein Rosenbaum Plötzlich Braun?

Rosen (rosa spp.) blĂŒhen in vielen farben, aber braun sollte keiner von ihnen sein. Wenn die blĂŒten, blĂ€tter oder stöcke einer wertvollen - und teuren - baumform plötzlich braun werden, leidet die pflanze an umweltproblemen oder pilzkrankheiten. Mache schritte, um die ursache der probleme deines rosenbaums zu beseitigen...

Warum Wird Mein Rosenbaum Plötzlich Braun?


In Diesem Artikel:

Standard-Rosen sind junge Rosen, die auf einen hohen, geraden, reifen Stock gepfropft sind.

Standard-Rosen sind junge Rosen, die auf einen hohen, geraden, reifen Stock gepfropft sind.

Rosen (Rosa spp.) BlĂŒhen in vielen Farben, aber Braun sollte keiner von ihnen sein. Wenn die BlĂŒten, BlĂ€tter oder Stöcke einer wertvollen - und teuren - Baumform plötzlich braun werden, leidet die Pflanze an Umweltproblemen oder Pilzkrankheiten. Mache Schritte, um die Ursache der Probleme deines Rosenbaums zu beseitigen, oder du musst sie schnell dem Komposthaufen ĂŒbergeben.

Über Baumrosen

Eine baumförmige Rose wird ĂŒblicherweise als "Standard" bezeichnet, basierend auf einer alten Bedeutung des Wortes als aufrechte Basis oder Sockel. Im Gegensatz zu vielen baumförmigen Formgehölzen, die durch selektiven Schnitt geformt werden, bestehen Standardrosen normalerweise aus drei verschiedenen Sorten, die zusammen gepfropft werden - eine krĂ€ftige Wurzelstockrose wird auf eine 3- bis 4-Fuß-reife, gerade gestielte Rose aufgepfropft, die wiederum hat darauf gepflanzt ein attraktiver Floribunda, Hybrid-Tee oder andere Rose, die reich blĂŒht und eine buschige Angewohnheit hat. WinterhĂ€rte basiert normalerweise auf der Blume, die die Krone der Baumrose bildet. Bei den meisten Rosen, die fĂŒr die Klimazonen 4 oder 5 bis 9 oder 10 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet sind, sollten Sie abhĂ€ngig von der Sorte eine Pflanze auswĂ€hlen, die auf den Wachstumsbedingungen in Ihrem Gebiet basiert.

Braune Blumen

Wenn die Knospen oder BlĂŒten an einem Rosenbaum braun werden und kollabieren, ist Botrytis-KnollenfĂ€ule der wahrscheinliche Schuldige, besonders im FrĂŒhjahr und Herbst, wo das Wetter kĂŒhl und neblig ist. Hohe Luftfeuchtigkeit und geringe Luftzirkulation um eine Rose erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass eine Pflanze vom Pilz Botrytis cinerea befallen wird. Wenn eine Baumrose gegen einen Zaun oder eine Mauer gepflanzt wird - wie sie oft sind, um ihre Form hervorzuheben -, sind sie eher betroffen. Bewege eine Topfbaumrose in einen windigen Bereich und entferne tote oder sterbende BlĂŒten und Knospen auf gesundes Gewebe; Verwenden Sie Gartenschere, die Sie vor und nach dem Schneiden mit Alkohol oder antiseptischen Haushaltsreiniger reinigen. Das Entfernen des beschnittenen Gewebes und anderer PflanzenrĂŒckstĂ€nde rund um den Rosenbaum verhindert eine erneute Infektion.

Braune BlÀtter

Wenn Sie braune BlĂ€tter an Ihrem Rosenbaum sehen, sind Sie normalerweise das Problem. Vergisswasser, ÜberdĂŒngung einer Containerpflanze, SchĂ€den durch Herbizide oder Pflanzungen, bei denen die Standardrose zu viel Hitze oder KĂ€lte ausgesetzt ist, können zu BlĂ€ttern fĂŒhren, die an den RĂ€ndern braun oder braun sind. Halten Sie die Pflanze durchgĂ€ngig feucht und bewĂ€ssern Sie Ihre Standards langsam und tief, um ĂŒberschĂŒssige Bodensalze aus dem DĂŒnger zu helfen, weiter von der Wurzel wegzulaugen; Dies kann helfen, die BlĂ€tter grĂŒn zu halten. Rosen sind auch Opfer von Blattbrand, wenn Wasser niedrig ist und die Sonne heftig ist, oder KĂ€lte Schaden nach einem KĂ€lteeinbruch. Weil ihr Blattwuchs ausgesetzt ist, werden die Standards oft in einer Garage oder unbeheizten Veranda ĂŒberwintert - oder sogar an ihren Seiten gekippt und vergraben - wo man gelegentlich gefriert. Mechanische SchĂ€den, wie ein gebrochener oder beschĂ€digter Stock, verursachen auch eine plötzliche BrĂ€unung der BlĂ€tter.

Braune Stöcke

Mechanischer Schaden verursacht auch braune Stöcke, aber Sonnenbrand am exponierten Stamm - wenn der Stock durch direkte Sonne getroffen wird - gewöhnlich an der SĂŒd- oder Westseite - wĂ€hrend des Tages. Wenn der Baum sich von der reflektierten Sonne einer Wand oder Seite eines GebĂ€udes wegbewegt oder dorthin, wo er von der intensiven Nachmittagssonne beschattet wird, kann Sonnenbrand verhindert werden. Bakterielle Stockkrankheit ist auch ein Problem, das Rosenstöcken braun werden kann - normalerweise von der Spitze nach unten, wĂ€hrend Cankers - Pilze, die auf Stöcken wachsen - auch dazu fĂŒhren können, dass Stöcke zurĂŒck sterben. Mit sterilem Baumschere auf gesundes Holz zu schneiden, ermöglicht neues grĂŒnes Wachstum anstelle von beschĂ€digten Rosenstöcken. In Gebieten, in denen langweilige Insekten ein Problem darstellen, versiegeln Sie die Spitzen frisch geschnittener Stöcke mit Weißleim; Andernfalls können Rohrbohrer die Zentren aus Stöcken essen und sie in braune, tote Schalen verwandeln. Beschneide und zerstöre befallene Stöcke.


Video-Guide: Calling All Cars: The Corpse in the Sack / Chance Meeting Murder / Opium and Dough Don't Mix.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen