Menü

Zuhause

Warum Verstopft Mein Luftfilter Mit Öl Auf Meinem Rasenmäher?

Wenn sie feststellen, dass ihr luftfilter oft mit öl und anderen verschmutzungen verstopft ist, liegt die wahrscheinlichste ursache darin, dass sie beim mähen des mähers zur durchführung von wartungsarbeiten falsche verfahren anwenden. Bevor sie irgendwelche arbeiten an ihrem rasenmäher ausführen, lassen sie den motor immer abkühlen und entfernen sie das zündkerzenkabel, um zu verhindern, dass der rasenmäher...

Warum Verstopft Mein Luftfilter Mit Öl Auf Meinem Rasenmäher?


In Diesem Artikel:

Unsachgemäß gepflegte Schubmäher haben oft ölige Luftfilter.

Unsachgemäß gepflegte Schubmäher haben oft ölige Luftfilter.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Luftfilter oft mit Öl und anderen Verschmutzungen verstopft ist, liegt die wahrscheinlichste Ursache darin, dass Sie beim Mähen des Mähers zur Durchführung von Wartungsarbeiten falsche Verfahren anwenden. Bevor Sie irgendwelche Arbeiten an Ihrem Rasenmäher ausführen, lassen Sie den Motor immer abkühlen und entfernen Sie das Zündkerzenkabel, um zu verhindern, dass der Rasenmäher versehentlich startet, was gefährlich sein könnte.

Ölige Filter-Gefahren

Ölige Luftfilter verhindern, dass Rasenmäher normal funktionieren. Sie fangen Schmutz und Dreck sowie Partikel von gemähtem Gras ein, und wenn der Filter schmutzig genug ist, können solche Partikel in den Motor gelangen. Der Zweck eines Luftfilters ist es, Luft in den Motor zu lassen, so dass er sich mit Benzin mischen und verbrennen kann, aber wenn er Schmutz einlässt oder keinen ausreichenden Luftdurchlass bereitstellt, macht er seine Arbeit nicht.

Falsche Wartungsverfahren

Ein Luftfilter, der ständig mit Öl verstopft ist, ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Mäher bei Arbeiten an den Messern unter dem Mähwerk in die falsche Richtung gedreht wurde. Wenn Sie den Mäher mit dem Luftfilter nach unten drehen, tritt das Motoröl aus und in den Filter ein und verstopft es. Luftfilter werden jedoch im Laufe der Zeit ölig. Wenn es sich also nicht um ein konsistentes Problem handelt, muss der Filter wahrscheinlich nur ausgewechselt werden.

Schmutzige Filterreinigung

In der Regel wechseln Sie den Luftfilter entweder einmal pro Saison oder nachdem Sie den Mäher 25 Stunden lang benutzt haben. Wenn Ihr Luftfilter Papier ist, ersetzen Sie ihn. Wenn es aus Schaum besteht, können Sie es mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen und dann auswringen. Bevor Sie den Luftfilter wieder einsetzen, sättigen Sie ihn mit Motoröl und wringen Sie ihn mit einem Tuch aus. Obwohl dieser letzte Schritt scheint nicht einleuchtend, Luftfilter sind eigentlich ölig, nur nicht mit Öl verstopft.

Filter Verstopfung vorbeugen

Um zu verhindern, dass Ihr Luftfilter in Zukunft verstopft, drehen Sie immer die Luftfilterseite des Mähers nach oben. Wenn Sie sich an diesen Schritt nicht erinnern können oder mehr Bewegungsfreiheit benötigen, wenn Sie am Mäher arbeiten, ist es am besten, die Maschine ohne Benzin zu betreiben und dann das Motoröl mit einem Siphon zu entfernen. Wenn Ihr Rasenmäher weniger effizient als gewöhnlich läuft, überprüfen Sie den Filter: Sie haben möglicherweise Ölablagerungen vor der empfohlenen Filterwechselzeit. Reaktionsschnelle Wartung verhindert ein größeres Problem.


Video-Guide: Luftfilter vom Rasenmäher wechseln Benzinrasenmäher Luftfilter ersetzen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen