MenĂŒ

Garten

Warum Öffnen Sich Nicht Die Blumen Des Gardenia?

Wenn der frĂŒhling naht, können sie sich auf duftende, cremige weiße blĂŒten aus ihrer gardenie (gardenia spp.) freuen. Hardy im us-landwirtschaftsministerium pflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 12, je nach sorte, gedeihen gardenien in voller sonne bis halbschatten und feucht, reich, gut durchlĂ€ssigen boden. Der boden ph sollte...

Warum Öffnen Sich Nicht Die Blumen Des Gardenia?


In Diesem Artikel:

Bei richtiger Pflege können Gardenie-Blumen einen Hof mit Duft fĂŒllen.

Bei richtiger Pflege können Gardenie-Blumen einen Hof mit Duft fĂŒllen.

Wenn der FrĂŒhling naht, können Sie sich auf duftende, cremige weiße BlĂŒten aus Ihrer Gardenie (Gardenia spp.) Freuen. Hardy im US-Landwirtschaftsministerium PflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 12, je nach Sorte, gedeihen Gardenien in voller Sonne bis Halbschatten und feucht, reich, gut durchlĂ€ssigen Boden. Der Boden-pH sollte 5,0 bis 5,5 betragen. Drinnen kann eine Gardenie in einem 2 bis 5 Gallonen BehĂ€lter in einem hell erleuchteten Raum wachsen. Wenn er aus Samen gezogen wird, beginnt der 4- bis 8-Fuß-große Strauch im zweiten oder dritten Jahr zu blĂŒhen, aber schlechte Wachstumsbedingungen und andere Probleme können das BlĂŒhen verhindern oder verhindern, dass Blumen sich öffnen.

Temperaturbereich

Wenn Ihre Gardenie nicht richtig blĂŒht, kann die Temperatur zu warm oder zu kĂŒhl sein. Gardenien brauchen Nachttemperaturen von 60 bis 62 Grad Fahrenheit und Tagestemperaturen von 70 bis 75 F fĂŒr optimale BlĂŒte. Wenn Sie eine BlĂŒtenknospe aufschneiden und braun darin finden, kann Frostschaden der Grund fĂŒr BlĂŒtenprobleme sein. Nach dem letzten durchschnittlichen Frostdatum in Ihrer Gegend, beschneiden Sie beschĂ€digte Zweige auf Ihrer Gardenie. Wenn Sie in einer kĂŒhlen Region leben, dann ist eine Option, Ihre Gardenie drinnen wachsen zu lassen, um FrostschĂ€den zu verhindern.

Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffe

Unzureichende oder ĂŒbermĂ€ĂŸige Feuchtigkeit kann dazu fĂŒhren, dass die Gardenienknospen fallen, bevor sie sich öffnen. BewĂ€ssere den Boden der Pflanze, wenn sich die oberen 1 Inch des Bodens trocken anfĂŒhlen. halte den Boden gleichmĂ€ĂŸig feucht und bringe eine 3 cm dicke Mulchschicht auf den Boden, um die Feuchtigkeit zu speichern. Wenn Sie eine Indoor-Gardenie haben, dann betreiben Sie einen Luftbefeuchter in seinem Zimmer oder stellen Sie den PflanzenbehĂ€lter auf Kieselsteinen in ein Wassertablett; Das Wasser sollte nicht die Spitze der Kieselsteine ​​berĂŒhren. Ein DĂŒnger fĂŒr sĂ€ureliebende Pflanzen trĂ€gt laut einem Artikel der University of Hawaii Cooperative Extension Service dazu bei, eine kontinuierliche GardenienblĂŒte zu fördern. VerdĂŒnnen Sie 1 Esslöffel 30-10-10 wasserlöslichen DĂŒnger in 1 Gallone Wasser fĂŒr eine Outdoor-Gardenie, und verwenden Sie die verdĂŒnnte Lösung, um die Pflanze einmal alle ein bis zwei Wochen im FrĂŒhjahr und Sommer zu gießen. Alternativ verdĂŒnnen Sie 1/2 Teelöffel 30-10-10 wasserlöslichen DĂŒnger in 1 Gallone Wasser fĂŒr eine Indoor-Gardenie, und gießen Sie die Pflanze mit der verdĂŒnnten Lösung einmal alle zwei Wochen im FrĂŒhling und Sommer.

Lichtexposition

Die Anzahl der Stunden Licht und Dunkelheit, die die Gardenie empfĂ€ngt, kann ihre BlĂŒte beeinflussen. Gardenien sind Kurztag-Pflanzen, dh sie bilden Knospen, wenn 10 bis 12 Stunden Licht und 12 bis 14 Stunden ununterbrochene Dunkelheit pro 24-Stunden-Zyklus vorhanden sind. KĂŒnstliches Licht im Winter kann verhindern, dass eine Indoor-Gardenie BlĂŒtenknospen bildet. Starker Schatten kann das BlĂŒhen wĂ€hrend der FrĂŒhlings- und SommerblĂŒte verhindern. Im Herbst kann eine Gardenie an einen sonnigen Standort verpflanzt werden. So viel Wurzelmasse wie möglich intakt halten, den Strauch mit seinen Wurzeln ausgraben und die Gardenie an ihrem neuen Standort in der gleichen Tiefe pflanzen, in der sie an ihrem alten Standort wuchs.

Andere Faktoren

SchĂ€dlinge und andere Probleme können auch die GardenieblĂŒte beeintrĂ€chtigen. BlattlĂ€use zum Beispiel saugen SĂ€fte aus BlĂ€ttern und StĂ€ngeln und können dazu fĂŒhren, dass die Knospen von Gardenien fallen, bevor sie blĂŒhen. Entfernen Sie winzige, flĂŒgellose BlattlĂ€use aus Ihrer Gardenie mit einem krĂ€ftigen Wasserstrahl aus einem Gartenschlauch oder entfernen Sie die KĂ€fer von Hand. Stammkrebs ist eine Pilzkrankheit, die in Gardenien versenkte StammlĂ€sionen und Knospentropfen verursacht. Verhindern Sie StĂ€ngelkrebs in Ihrer Gardenie, indem Sie Overhead oder ĂŒbermĂ€ĂŸige BewĂ€sserung der Pflanze vermeiden. Schneiden Sie infizierte StĂ€ngel und Äste ab und desinfizieren Sie die Schnittwerkzeuge zwischen den Schnitten in einer Lösung, die aus 10 Prozent Bleichmittel und 90 Prozent Wasser besteht. Das Beschneiden des alten Wachstums nach der BlĂŒte fördert auch neues Wachstum und vermehrte BlĂŒten. Halten Sie GartengerĂ€te und Chemikalien von Kindern und Haustieren fern.


Video-Guide: TOM-GARTEN – praktischer Blumenzwiebelpflanzer / Pflanzautomat.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen