MenĂŒ

Garten

Warum Werden HimbeerblÀtter Braun?

Jeder gĂ€rtner wĂ€re verzweifelt, wenn die blĂ€tter der einst blĂŒhenden himbeerpflanzen (rubus idaeus und cultivars) braun werden. Laut cornell university, viele faktoren - wie nĂ€hrstoffmangel, ĂŒberdĂŒngung, wassermangel und krankheit - fĂŒhren zu verfĂ€rbung der blĂ€tter. Sobald sie die... Bestimmen

Warum Werden HimbeerblÀtter Braun?


In Diesem Artikel:

Gesunde Himbeerpflanzen haben knackige grĂŒne BlĂ€tter.

Gesunde Himbeerpflanzen haben knackige grĂŒne BlĂ€tter.

Jeder GĂ€rtner wĂ€re verzweifelt, wenn die BlĂ€tter der einst blĂŒhenden Himbeerpflanzen (Rubus idaeus und Cultivars) braun werden. Laut Cornell University, viele Faktoren - wie NĂ€hrstoffmangel, ÜberdĂŒngung, Wassermangel und Krankheit - fĂŒhren zu VerfĂ€rbung der BlĂ€tter. Sobald Sie die Ursache des Problems ermittelt haben, können Sie Ihre Himbeeren mit ein paar einfachen Korrekturen wieder auf Höchstleistung bringen. Himbeerpflanzen wachsen in den Klimazonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

NĂ€hrstoffmangel

Wenn Ihre HimbeerblĂ€tter an den RĂ€ndern braun geworden sind, kann das auf einen NĂ€hrstoffmangel zurĂŒckzufĂŒhren sein. Blattbrand tritt in Himbeeren auf, wenn eine beliebige Anzahl von essentiellen NĂ€hrstoffen knapp ist, so dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind zu bestimmen, welcher spezifische NĂ€hrstoff benötigt wird, es sei denn, Sie testen Ihren Boden mit einem Haustest-Kit. Andere Anzeichen eines Mangels sind gelbe oder hellgrĂŒne BlĂ€tter und StĂ€ngel, die zwischen den Blattadern vergilben, verkĂŒmmertes Wachstum und Laubverlust. Um UnzulĂ€nglichkeiten zu vermeiden und der Pflanze zu helfen, ihre Gesundheit wiederzuerlangen, dĂŒngen Sie Ihre Himbeeren mit einem 16-16-16 DĂŒnger mit 1 Teelöffel pro Pflanze im FrĂŒhling, wenn neues Wachstum auftritt, wieder im Mai und wieder Ende Juni.

ÜberdĂŒngung

Obwohl DĂŒnger NĂ€hrstoffmangel beheben kann, werden die RĂ€nder der HimbeerblĂ€tter braun, wenn den Pflanzen zu viel DĂŒnger verabreicht wird. Andere Anzeichen einer ÜberdĂŒngung sind gelbe und welkende BlĂ€tter, langsames oder kein Wachstum, DĂŒngeransammlung auf der BodenoberflĂ€che und Blattverlust. Insbesondere Stickstoff- und ChloriddĂŒnger schĂ€digen Pflanzen, wenn sie nicht richtig angewendet werden. Wenn Sie Ihre Himbeeren ĂŒberfĂŒttert haben, können Sie sie möglicherweise speichern, wenn Sie den Boden mit 1 bis 2 Liter Wasser spĂŒlen, die Pflanze abtropfen lassen und die Pflanze dann eine Stunde spĂ€ter erneut mit der gleichen Menge Wasser spĂŒlen. Wenn Pflanzen in Containern angebaut werden, können Sie sie in einen neuen Container mit frischen Blumenerdepflanzen umpflanzen, um den Überfluss an DĂŒnger zu beseitigen.

Wassermangel

Wenn Sie Ihre Himbeeren nicht mit reichlich Wasser versorgen, werden sie bald Anzeichen von Trockenstress zeigen. Braune, geschrumpfte BlĂ€tter; geschrumpfte FrĂŒchte; und trockene, sehnige Wurzeln sind alles Anzeichen dafĂŒr, dass Ihre Himbeerpflanzen nicht genug Wasser bekommen. Sobald Ihre Pflanzen ausreichend Wasser erhalten haben und beschĂ€digtes Laub entfernt wurde, sollten sie sich erholen. Laut der Arbor Day Foundation, sollten Sie Ihre Himbeerpflanzen 1 bis 2 Zoll Wasser pro Woche wĂ€hrend der Wachstumsperiode und bis zu 4 Zoll Wasser wöchentlich wĂ€hrend der Erntezeit geben. Vermeiden Sie ÜberkopfbewĂ€sserung, da Wasser, das auf BlĂ€ttern zurĂŒckbleibt, Krankheit verursachen kann.

Krankheit

Eine Vielzahl von Krankheiten lassen HimbeerblĂ€tter braun werden. Rostpilz lĂ€sst BlĂ€tter fleckig rotbraun werden. Infizierte Pflanzen sollten entfernt und zerstört werden, um eine Ausbreitung zu verhindern. Verticillium ist eine weitere Pilzkrankheit, die dazu fĂŒhrt, dass die BlĂ€tter gelb und braun werden und das Pflanzenrohr brĂ€unen und abtöten. Verticillium lebt jahrelang im Boden, daher ist es wichtig, Pflanzen zu entfernen und zu zerstören und Ihre nĂ€chste Himbeerfrucht auf eine neue Parzelle zu drehen. Raspberry Mosaic Krankheit verursacht BlĂ€tter zu einem gelb-grĂŒn gesprenkelt mit braunen Spitzen und Stunts Pflanzenwachstum. Eine Viruserkrankung, die von GartenschĂ€dlingen ĂŒbertragen wird, kann nicht geheilt werden. Verhindern Sie Infektionen, indem Sie gegen die Krankheit resistente Sorten anbauen und Blattlauspopulationen bekĂ€mpfen, indem Sie Himbeerpflanzen am frĂŒhen Morgen regelmĂ€ĂŸig mit einem starken Wasserstrahl besprĂŒhen, um die SchĂ€dlinge von den Pflanzen abzuschlagen.


Video-Guide: Schwanger | 8 Monat | Viele Dehnungstreifen & Senkwehen | Nackter Babybauch | Isabeau.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen