MenĂŒ

Garten

Warum Ist Meine Hortensie Nicht ZurĂŒckgekommen?

Hydrangea (hydrangea spp.), in den klimazonen 3 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums winterhart, sind bei gĂ€rtnern wegen ihrer auffĂ€lligen blĂŒten beliebt, die als spitzenkappen, rispen oder wischköpfe wachsen. Obwohl die hortensien wenig pflege brauchen, sind sie eine gute wahl fĂŒr anfĂ€nger, manchmal sind die pflanzen...

Warum Ist Meine Hortensie Nicht ZurĂŒckgekommen?


In Diesem Artikel:

Die richtige Pflege hilft Hortensien Jahr fĂŒr Jahr zurĂŒckzukehren.

Die richtige Pflege hilft Hortensien Jahr fĂŒr Jahr zurĂŒckzukehren.

Hydrangea (Hydrangea spp.), In den Klimazonen 3 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart, sind bei GĂ€rtnern wegen ihrer auffĂ€lligen BlĂŒten beliebt, die als Spitzenkappen, Rispen oder Wischköpfe wachsen. Obwohl die Hortensien wegen ihrer geringen Pflege fĂŒr den beginnenden GĂ€rtner eine gute Wahl sind, können die Pflanzen manchmal nach dem Winter kein neues Wachstum zeigen. Wenn Sie die Ursache fĂŒr das Absterben Ihres Strauchs feststellen können, können Sie sicherstellen, dass zukĂŒnftige Hortensienbepflanzungen von Saison zu Saison fĂŒr Schönheit in Ihrer Landschaft sorgen.

UnsachgemĂ€ĂŸes Pflanzen

Wenn Sie eine Hortensie kaufen, nehmen Sie sie aus dem Topf, um die Gesundheit der Wurzeln zu ĂŒberprĂŒfen. Hortensien, die an die Wurzel gebunden sind, können niemals ein ausgedehntes Wurzelsystem entwickeln; stattdessen kreisen die Wurzeln um den Wurzelballen und fĂŒhren zu einer Pflanze, die sich ĂŒber mehrere Saisons zurĂŒckzieht, bevor sie stirbt. Der Standort, den Sie fĂŒr Ihre Hortensie auswĂ€hlen, wirkt sich auch darauf aus, ob er im FrĂŒhjahr grĂ¶ĂŸer und besser erscheint. Der Standort Ihrer Hortensie sollte Erde haben, die gut abfließt, da Hortensien keine nassen FĂŒĂŸe mögen. Der Standort sollte auch einen Nachmittag Schatten haben, um die Art von Hitze- und Trockenstress zu verhindern, der eine Hortensienpflanze schwĂ€chen und schließlich töten kann.

Unzureichende Feuchtigkeit

Hortensien in ihrem ersten Jahr des Wachstums sind anfĂ€llig fĂŒr Tod durch Austrocknung. Junge Pflanzen haben flache Wurzelsysteme, und eine WinterdĂŒrre, kombiniert mit trocknenden Winterwinden, kann dazu fĂŒhren, dass die Pflanze bis zum Zeitpunkt der Ausatmung austrocknet. Selbst wenn Ihre Pflanze in den Winter gekommen zu sein scheint, denken Sie daran, dass ruhende Pflanzen immer noch ein paar Tage brauchen, um das Leben zu erhalten. BewĂ€ssern Sie Ihre Hortensie monatlich, wenn der Winterniederschlag fehlt.

InkompatibilitÀt der wachsenden Zone

Viele Hortensien, die als Geschenkpflanzen verkauft werden, sind zart und erleiden ein Absterben oder Tod, wenn Frost auftritt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Pflanze tot ist, also geben Sie die Pflanze nicht fĂŒr tot, bis Sie genĂŒgend Zeit haben, um neues Wachstum von der Krone zu produzieren. In milden USDA-Anbauregionen 8 bis 10 produzieren viele Hortensie-Sorten neues Wachstum von der Krone, wenn ein Frost das oberste Wachstum tötet. Auf der anderen Seite benötigen einige Hortensien eine Periode der Ruhe, die durch einen harten Frost ausgelöst wird, um neues Wachstum und VitalitĂ€t in der folgenden Jahreszeit zu erzeugen. Zum Beispiel, die kletternde Hortensie (H. petiolaris) "Kuga Variegated" fĂŒhrt am besten in den USDA-Zonen 5 bis 7 und kann ihre VitalitĂ€t in wĂ€rmeren Klimazonen verlieren. GĂ€rtner können den "Skylands Giant" als Kletterhortensienalternative pflanzen, da es die milden Winter eines USDA Zone 8 Klimas nicht stört.

SchÀdlings- und Krankheitsprobleme

Gesunde Hydrangea-Pflanzen verabscheuen normalerweise SchĂ€dlinge und Krankheiten, aber Pflanzen, die bereits durch ungĂŒnstige Wetterbedingungen oder schlechten Boden gestresst sind, können bei Insekten- oder Pilzbefall den Punkt erreichen, an dem sie nicht mehr zurĂŒckkehren. Eine Pflanze, die fĂŒr den Winter in den Winterschlaf zu geraten scheint, kann tatsĂ€chlich ihren sprichwörtlichen letzten Atemzug nehmen. Überwachen Sie Ihre Hortensie Pflanzen fĂŒr hĂ€ufige SchĂ€dlinge wie BlattlĂ€use, Schuppen und Milben. Beseitigen Sie die BlattlĂ€use mit einem starken Wasserstrahl von den Hortensien. Begrenzung des unnötigen Einsatzes von Pestiziden zur Förderung nĂŒtzlicher Insekten wie Parasitenwespen, die sich von BlattlĂ€usen ernĂ€hren und sich vermehren. Halten Sie Hortensien gut hydratisiert, um ihnen zu helfen, kleine Milben- und SchuppenanfĂ€lle abzuwehren, die dĂŒrrebefallene Pflanzen suchen.

Achten Sie auf Krankheiten wie Anthracnose Pilze in heißem nassem Wetter und die Armillaria WurzelfĂ€ule, die in Boden mit EntwĂ€sserungsfragen auftritt. Entfernen Sie tote und verfallende Pflanzenmaterial aus Hortensien mit Anthracnose infiziert, um die Krankheit zu kontrollieren. Schwere Böden mit organischen Materialien wie Kompost oder Pflanzenhortensien in Hochbeeten zur Vermeidung von WurzelfĂ€ulnis verĂ€ndern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen