Menü

Garten

Warum Kräuseln Sich Die Blätter Meiner Gurkenkeimlinge?

Hausgärtner haben eine vielzahl von optionen beim anbau von gurken (cucumis sativus). Die pflanzen entstehen als lange, nachlaufende reben oder kompakte sträucher. Einige gurken schmecken am besten allein gegessen oder in scheiben geschnitten in einem salat, und andere sind besser zum beizen. Zusammen mit der weithin bekannten traditionellen geraden grünen frucht,...

Warum Kräuseln Sich Die Blätter Meiner Gurkenkeimlinge?


In Diesem Artikel:

Die Wahl der richtigen Gurkensorte hilft Ihnen, Blattnot zu vermeiden.

Die Wahl der richtigen Gurkensorte hilft Ihnen, Blattnot zu vermeiden.

Hausgärtner haben eine Vielzahl von Optionen beim Anbau von Gurken (Cucumis sativus). Die Pflanzen entstehen als lange, nachlaufende Reben oder kompakte Sträucher. Einige Gurken schmecken am besten allein gegessen oder in Scheiben geschnitten in einem Salat, und andere sind besser zum Beizen. Zusammen mit der weithin bekannten traditionellen geraden grünen Frucht können neue Sorten rund oder kurvenförmig sein und kommen in Gelb oder in Weiß. Jede dieser Gurkenpflanzen kann aus verschiedenen Gründen trockene, sich ringende Blätter aufweisen, einschließlich physiologischer Störungen, Insektenschädlingen und Pflanzenkrankheiten.

Wasser Stress

Curling-Blätter können auf ungenügendes Wasser hindeuten, besonders für junge Pflanzen, die noch keine tiefen Wurzelsysteme entwickelt haben. Wenn dies bei Ihren Gurkenpflanzen der Fall ist, ist dies das am einfachsten zu behebende Problem. Versuchen Sie, weniger häufig, aber für eine längere Zeit zu gießen. Wenn Wasser tief in den Boden eindringt, reagieren Pflanzen darauf, indem sie Wurzeln dort hinabschleudern, wo der Boden feucht und kühler ist. Das Mulchen der Pflanzen mit organischem Material, wie Kompost, sorgt dafür, dass der Boden länger Feuchtigkeit speichert. Achten Sie jedoch darauf, den Mulch von den Stielen zurückzuhalten, um Pilzkrankheiten vorzubeugen.

Nervige Blattläuse

Ein Zeichen eines Blattlausangriffs ist gekräuselte Blätter. Überprüfen Sie die Unterseiten der Blätter auf kleine, weiche Insekten, die weiß, schwarz, pink oder grün sein können. Selbst wenn Sie die Wanzen nicht sehen können, können Sie eine klebrige Honigtau Substanz oder schwarze, rußige Form bemerken, wenn sie anwesend sind. Die Einführung nützlicher Insekten, die sich von Blattläusen ernähren, wie Marienkäfer, kann Ihren Garten von den Schädlingen befreien. Als letzten Ausweg sprühen Sie die Blätter mit Insektiziden Seife. Kommerzielle Lösungen sind in Gartencentern erhältlich, oder Sie können Ihre eigenen mischen. Rühren Sie 1 Esslöffel Geschirrspülmittel in ein Liter Wasser. Das Spray tötet nur Blattläuse bei Kontakt, also befeuchten Sie beide Seiten der Blätter vollständig. Möglicherweise müssen Sie alle fünf bis sieben Tage wiederholen, bis das Problem behoben ist. Wenn Sie ein kommerzielles Produkt verwenden, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett zur Verdünnung des Konzentrats, da die Verwendung von zu viel Blättern schädigen kann.

Kürbis-Viren

Tödlicher als sein wunderlicher Name andeutet, kann ein Virus, der als lockiges Oberteil bekannt ist, die Blätter einer Gurkenanlage veranlassen, aufwärts zu rollen. Betroffene Blätter haben ebenfalls ein zerknittertes Aussehen. Sehr alte und sehr junge infizierte Pflanzen sterben oft. Der Zuckerrübenwickler behält das Virus und breitet es während seiner Lebenszeit aus. Sie sollten Unkraut und Pflanzenreste entfernen, die das Insekt aus dem Gebiet beherbergen können. Curly Top hat Ähnlichkeiten mit dem Squash Leaf Curl Virus, übertragen von weißen Fliegen, die andere Kürbisgewächse angreifen.

Falscher Mehltau

Gurken, die in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit und Regenfällen wachsen, können sich zu Falschen Mehltau entwickeln, einer Pilzkrankheit. Wenn die Krankheit fortschreitet, kann nach oben Blatt-Curling auftreten. Infizierte Pflanzen weisen auf den Blattunterseiten einen gräulichen "Daunen" auf. Der beste Weg, um gegen die Krankheit zu schützen, ist es, resistente Gurkensorten zu pflanzen. "Liberty Hybrid", "Saladin" und "County Fair 83", alle Beizsorten, wurden für die Resistenz gegen falschen Mehltau gezüchtet. Zu den zugelassenen Slicing-Typen gehören "Dasher 11", "Sweet Success", "Sweet Slice", "Burpee Hybrid" und "Slice Nice". Entfernen alter Pflanzenreste stoppt die Ausbreitung der Krankheit.


Video-Guide: Gurken werden gelb und sterben ab ☀ Balkon Garten.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen