MenĂŒ

Garten

Warum Fallen Feigen Von BĂ€umen Unreif?

Die feige (ficus carica) ist ein niedrig wachsender obstbaum, der dank seiner sĂŒĂŸen, aromatischen feigen seit jahrtausenden kultiviert wird. Wenn sie richtig gepflegt werden, produzieren feigenbĂ€ume normalerweise eine großzĂŒgige menge an frĂŒchten. Schlechte kulturelle bedingungen, schĂ€dlinge und krankheiten können dazu fĂŒhren, dass ein feigenbaum unreifes...

Warum Fallen Feigen Von BĂ€umen Unreif?


In Diesem Artikel:

Feigen mĂŒssen auf dem Baum reifen.

Feigen mĂŒssen auf dem Baum reifen.

Die Feige (Ficus carica) ist ein niedrig wachsender Obstbaum, der dank seiner sĂŒĂŸen, aromatischen Feigen seit Jahrtausenden kultiviert wird. Wenn sie richtig gepflegt werden, produzieren FeigenbĂ€ume normalerweise eine großzĂŒgige Menge an FrĂŒchten. Schlechte kulturelle Bedingungen, SchĂ€dlinge und Krankheiten können dazu fĂŒhren, dass ein Feigenbaum unreife FrĂŒchte vom Baum fallen lĂ€sst. Unreife Feigen sind ungenießbar und reifen nicht vom Baum.

Wasser Stress

LĂ€ngere Trockenperioden fĂŒhren oft dazu, dass FeigenbĂ€ume ihre FrĂŒchte vorzeitig abwerfen. In extremen FĂ€llen können sie keine FrĂŒchte produzieren. ZusĂ€tzliche Symptome von Wasserstress sind GelbfĂ€rbung, KrĂ€uselungsblĂ€tter und vorzeitiger Blattausfall. Wenn es nicht geregnet hat, reifen die FeigenbĂ€ume alle zwei Wochen tief. Tragen Sie eine dĂŒnne Mulchschicht um den Baum auf, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten und kompetitives Unkraut zu unterdrĂŒcken.

Zu viel DĂŒnger

ÜbermĂ€ĂŸige DĂŒngung, insbesondere bei stickstoffreichen DĂŒngemitteln, kann dazu fĂŒhren, dass FrĂŒchte nicht richtig reifen. FrĂŒchte können nicht reifen und können am Ende der Saison fallen, so dass sie verkĂŒmmert und verfrĂŒht aussehen. Laut California Rare Fruit Growers ist fĂŒr die meisten FeigenbĂ€ume keine regelmĂ€ĂŸige DĂŒngung erforderlich. RegelmĂ€ĂŸige DĂŒngung sollte vor allem fĂŒr Topffeigen, Feigen auf sandigem Boden oder Feigen, die weniger als 1 Fuß pro Jahr wachsen, reserviert werden.

Falsche Auswahl

Obwohl gewöhnliche Feigen selbstbestĂ€ubend sind, sind die anderen drei gewöhnlichen FeigenvarietĂ€ten nicht. "Caprifig" und "San Pedro" erfordern die BestĂ€ubung durch eine winzige Feigenwespe, wĂ€hrend "Smyrna" eine KreuzbestĂ€ubung mit "Caprifig" erfordert. Wenn diese BĂ€ume nicht richtig bestĂ€ubt werden, werden sie unreife FrĂŒchte produzieren, die nicht reifen werden. Wenn Sie einen Feigenbaum haben, der durchgehend keine reifen FrĂŒchte produziert, haben Sie vielleicht keinen gemeinsamen Feigenbaum. Machen Sie Fotos von Ihrem Baum und bringen Sie ihn zu einer Baumschule, um Hilfe bei der Identifizierung Ihres Baumes zu erhalten.

SchÀdlinge und Krankheiten

SchĂ€dlinge und Krankheiten können zu Fruchtbarkeitsproblemen beitragen. Boden-Nematoden sind mikroskopisch kleine SchĂ€dlinge, die Symptome wie Welken, vergilbende BlĂ€tter, kleine FrĂŒchte und einen RĂŒckgang der allgemeinen Gesundheit verursachen können. Nematoden sind schwer zu beseitigen, obwohl Sie ihre Anzahl im Sommer reduzieren können, indem Sie den Boden gießen und eine klare Plastikfolie ĂŒber das Gebiet verteilen. Die heiße Sonne kann helfen, die SchĂ€dlinge durch den Kunststoff zu grillen. Feigenrost kann auch Laub- und Fruchtprobleme verursachen. Verhindern Sie Feigenrost, indem Sie Wasser von den BlĂ€ttern fernhalten.


Video-Guide: Wie gesund sind Feigen?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen