Men√ľ

Zuhause

Wer Zahlt Utilities In Einer Gerichtlichen Verfallserklärung?

Sie verwenden mehrere versorgungsleistungen im zuge ihres wohneigentums. Wasser, gas und strom sind alles grundlegende, aber wesentliche dienstleistungen, die an ihre wohnung angeschlossen sind. W√§hrend der zwangsversteigerung kommt ihr eigentum in frage und sie fragen sich vielleicht, ob sie daf√ľr verantwortlich sind, diese rechnungen jeden monat zu bezahlen...

Wer Zahlt Utilities In Einer Gerichtlichen Verfallserklärung?


In Diesem Artikel:

Wenn Sie die Dienste nutzen, sind Sie f√ľr die Zahlung der Rechnung verantwortlich.

Wenn Sie die Dienste nutzen, sind Sie f√ľr die Zahlung der Rechnung verantwortlich.

Sie verwenden mehrere Versorgungsleistungen im Zuge Ihres Wohneigentums. Wasser, Gas und Strom sind alles grundlegende, aber wesentliche Dienstleistungen, die an Ihre Wohnung angeschlossen sind. W√§hrend der Zwangsversteigerung kommt Ihr Eigentum in Frage und Sie fragen sich vielleicht, ob Sie daf√ľr verantwortlich sind, diese Rechnungen jeden Monat zu bezahlen. Eine gute Faustregel ist, wenn Sie die Dienste nutzen, schulden Sie die Rechnung. Wenn Sie diese Dienste nicht nutzen, schalten Sie sie aus, um zus√§tzliche Rechnungen zu vermeiden.

Pre-Verfallserklärung

Laut der California Courts Website, dauert die gerichtliche Verfallserkl√§rung mehrere Monate von Anfang bis Ende - etwa vier Monate von der Bekanntmachung des Verzuges bis zur Auktion. Vor der Auktion sind Sie der Eigent√ľmer des Hauses und sind f√ľr die Versorgung verantwortlich. Wenn Sie immer noch im Haus wohnen, m√∂chten Sie definitiv weiterhin die Rechnungen bezahlen, um diese Dienstleistungen intakt zu halten. Hausbesitzer, die es sich nicht leisten k√∂nnen, die Versorgungsunternehmen zu bezahlen, k√∂nnen die verschiedenen verf√ľgbaren Optionen nutzen, um Hausrechnern zu helfen, ihre Rechnungen zu bezahlen. Wenn Sie die Eigenschaft verwerfen, sollten Sie die Dienstprogramme ausschalten, um die monatlichen Rechnungen zu speichern.

Nach der Abschottung

Nachdem das Haus auf einer Auktion verkauft wurde und Sie die Immobilie ger√§umt haben, sind die Bank oder die neuen Eigent√ľmer f√ľr die Versorgungsleistungen auf dem Grundst√ľck verantwortlich. Sie haben keine finanziellen Interessen oder Rechte an der Immobilie. In der Regel schaltet der neue Besitzer die Dienstprogramme in seinem Namen ein. Wenn keine anderen Parteien auf das Haus bieten, geh√∂rt die Immobilie nun der Bank. Der Auflistungsagent f√ľr die Eigenschaft aktiviert die Dienstprogramme, um die Eigenschaft potenziellen Eigenheimbesitzern anzuzeigen.

Vertreibung

Solange Sie mit Dienstleistungen in der Immobilie bleiben, sind Sie f√ľr die Rechnung verantwortlich. Nach der Auktion werden Sie Mieter auf dem Grundst√ľck. Gem√§√ü den kalifornischen Zivilgesetzen 1161 bis 1179 m√ľssen die neuen Eigent√ľmer Sie rechtlich von der Immobilie verweisen. Sie sind verantwortlich f√ľr die Zahlung der Rechnung f√ľr alle Dienstprogramme, die Sie bei der R√§umung verwenden. Die Nichtbezahlung der Rechnungen k√∂nnte zu einem Rechtsstreit der neuen Eigent√ľmer f√ľr kommunale Dienstleistungen wie Wasser und M√ľll f√ľhren. Privatunternehmen wie Elektro- oder Gasunternehmen f√ľhren oft Inkassobem√ľhungen durch, manchmal besch√§ftigen sie Inkassob√ľros von Dritten, und Sammelkonten schaden Ihrem Kredit.

Gefahren

Das Herunterfahren der Dienstprogramme spart Ihnen eine monatliche Rechnung, wenn Sie nicht länger in der Eigenschaft wohnen. Bevor Sie die Versorgungsleitungen wie Strom und Wasser abschalten, achten Sie auf die Risiken. Wenn Sie das Wasser absperren, kann Wasser in den Rohren eingeschlossen werden. Wenn der Winter kommt, besteht die Gefahr, dass die Rohre in einem unbeheizten Haus einfrieren und platzen. Während das Winterwetter in Kalifornien oft mild ist, ist das Einfrieren im Winter immer noch möglich. Sie könnten mit einer zusätzlichen Rechnung konfrontiert werden, um das Problem zu beheben.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen