Men├╝

Zuhause

Wer Kann Zeuge Einer Grundst├╝cksurkunde Sein?

Die person, die zeuge der unterzeichnung einer immobilienurkunde wird, mag wie eine nebenfigur erscheinen, aber wenn sich ein streit ├╝ber die transaktion ergibt, kann ihr zeuge konsultiert werden. Fast jeder erwachsene, der mehrheitlich alt ist, kann zeuge der unterzeichnung werden, aber es ist wichtig, jemanden auszuw├Ąhlen, der leicht zu finden ist und der kompetent ist...

Wer Kann Zeuge Einer Grundst├╝cksurkunde Sein?


In Diesem Artikel:

Fast jeder Erwachsene kann die Unterzeichnung einer Immobilienurkunde miterleben.

Fast jeder Erwachsene kann die Unterzeichnung einer Immobilienurkunde miterleben.

Die Person, die Zeuge der Unterzeichnung einer Immobilienurkunde wird, mag wie eine Nebenfigur erscheinen, aber wenn sich ein Streit ├╝ber die Transaktion ergibt, kann Ihr Zeuge konsultiert werden. Fast jeder Erwachsene, der mehrheitlich alt ist, kann Zeuge der Unterzeichnung werden, aber es ist wichtig, jemanden auszuw├Ąhlen, der leicht ausfindig gemacht werden kann und der aussagenf├Ąhig ist.

Rolle des Zeugen

Ein Zeuge ist eine Person, die bezeugen kann, dass die Urkunde tats├Ąchlich unterzeichnet wurde und dass alle Parteien vors├Ątzlich Unterzeichner sind, wenn ein Konflikt ├╝ber eine Immobilientransaktion entsteht. Daher sollte ein Zeuge in der Lage sein, jede Partei zu identifizieren und sollte Zeuge der tats├Ąchlichen Unterzeichnung des Dokuments werden. Obwohl es ├╝blich ist, dass ein Zeuge eine Tat unterschreibt, die au├čerhalb der Anwesenheit anderer Unterzeichner liegt, ist dies im Allgemeinen eine riskante Strategie, die fehlschlagen kann, da ein Zeuge bereit sein muss, die Ereignisse im Zusammenhang mit einer Tatenunterzeichnung zu erz├Ąhlen.

Allgemeine Einschr├Ąnkungen

Zeugen k├Ânnen keine Kinder sein. In Kalifornien ist das Alter der Vollj├Ąhrigkeit 18, also m├╝ssen Zeugen 18 oder ├Ąlter sein. Ihr Zeuge muss auch kompetent sein, um zu verstehen, was vor sich geht. Eine Person mit Demenz oder mit schweren geistigen Behinderungen kann kein kompetenter Zeuge f├╝r die Unterzeichnung einer Urkunde sein, und die Verwendung einer solchen Person k├Ânnte die Urkunde ung├╝ltig machen, wenn die Transaktion sp├Ąter bestritten wird.

Uneigenn├╝tzige Partei

Ein Zeuge sollte auch eine Partei sein, die nicht sofort von einer Immobilientransaktion profitieren kann. Es ist ├╝blich, dass ihre erwachsenen Kinder oder Ehepartner als Zeugen fungieren, wenn sie nicht Vertragspartei sind, dies k├Ânnte jedoch Probleme verursachen, wenn die Transaktion bestritten wird. Ein Zeuge kann auch keiner der Unterzeichner sein, der Anwalt eines der Unterzeichner, der Kreditgeber oder eine andere Partei, die ein offensichtliches Interesse an der Unterzeichnung der Tat hat.

Gemeinsame Zeugen

Das kalifornische Gesetz schreibt vor, dass ein Notar die Unterzeichnung einer Urkunde begehen und die Urkunde unterzeichnen muss, aber die Unterzeichnung der Urkunde muss auch von einer anderen Person bezeugt werden. Mitarbeiter in einem Anwalt oder Kreditgeber B├╝ro oft Zeugen Dokumente. Eine Sekret├Ąrin, Rechtsanwaltsgehilfin oder ein anderer Mitarbeiter k├Ânnte geschult werden, um sicherzustellen, dass jede Partei ein williger Unterzeichner ist. Solange der Zeuge leicht erreichbar ist und den Parteien bekannt ist, ist jeder kompetente Erwachsene, der die lokalen gesetzlichen Anforderungen erf├╝llt, akzeptabel.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen