MenĂŒ

Garten

Welche Pflanzen Können Unter Einer Zeder Leben?

ZedernbĂ€ume (cedrus spp.) sind nadelbĂ€ume, die in sĂ€urehaltigen böden gedeihen, mit dicken vordĂ€chern, die verhindern, dass wasser und sonnenlicht den boden erreichen. Dieser trockene, dunkle und saure boden kann fĂŒr pflanzen schwierig sein zu ĂŒberleben und den bereich unter der zeder matt und unattraktiv zu hinterlassen. Einige bodendecken,...

Welche Pflanzen Können Unter Einer Zeder Leben?


In Diesem Artikel:

Zedern können bis zu 60 Fuß hoch werden.

Zedern können bis zu 60 Fuß hoch werden.

ZedernbĂ€ume (Cedrus spp.) Sind NadelbĂ€ume, die in sĂ€urehaltigen Böden gedeihen, mit dicken VordĂ€chern, die verhindern, dass Wasser und Sonnenlicht den Boden erreichen. Dieser trockene, dunkle und saure Boden kann fĂŒr Pflanzen schwierig sein zu ĂŒberleben und den Bereich unter der Zeder matt und unattraktiv zu hinterlassen. Einige Bodenbedeckungen, Stauden, StrĂ€ucher und Farne erfordern jedoch saure Böden und tolerieren Trockenheit und Schatten, und diese Pflanzen werden erfolgreich unter Zedern wachsen.

Bodendecker

SĂ€urehaltige Bodendeckel, die Schatten und trockene Böden tolerieren, kriechen auf dem Boden unter der Zeder und bilden einen Teppich aus Laub, der den unattraktiven Boden verbirgt. WintergrĂŒn (Gaultheria procumbens) ist ein immergrĂŒner Laubbaum, der in den PflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums in vollstĂ€ndig oder teilweise schattiertem Zustand und sauren gut durchlĂ€ssigen Böden etwa 6 Zoll hoch wird. Einmal etabliert, kann WintergrĂŒn Trockenheit und trockenen Böden vertragen. Mehrere Sorten japanischer Wolfsmilch (Pachysandra terminalis) gedeihen in schattigen Gebieten und tolerieren alle Bodenarten und pH-Werte, einschließlich trockenem sauren Boden. "Variegata" und "Green Sheen" sind zwei Kultivare, die als Bodenbedeckung in den USDA-Zonen 3 bis 9 wachsen. Sowohl "Variegata" als auch "Green Sheen" erreichen eine Höhe zwischen 15 und 20 Zoll und sind resistent gegen Rotwild und trockenheitstolerant.

Stauden

Viele Arten von Stauden können die harten Wachstumsbedingungen unter ZedernbĂ€umen ĂŒberleben. Der "Big Blue" Lilienturf (Liriope muscari "Big Blue") bildet grasĂ€hnliches Laub in einer klumpenden Form und stachelige, purpurfarbene BlĂŒten. Sie wĂ€chst in sauren bis neutralen, trockenen oder durchschnittlichen Böden an schattigen Standorten, die in den Klimazonen 6 bis 9 der USDA-Pflanze vorkommen. Diese 12- bis 16-Zoll große, trockenheitsresistente Pflanze ist auch resistent gegen Kaninchen und Hirsche. Bergenia (Bergenia cordifolia) ist eine schattenliebende ausdauernde Pflanze, die 1 bis 3 Fuß in den USDA-Zonen 3 bis 8 erreicht, mit roten Stielen, die im SpĂ€twinter und im FrĂŒhjahr rosa-rote BlĂŒten tragen. Bergenia wĂ€chst am besten in saurem, neutralem oder alkalischem, feuchtem Boden, toleriert jedoch eine einmal festgestellte Trockenheit.

StrÀucher

Die Gattung Azalee (Rhododendron) bietet viele sĂ€urebedĂŒrftige blĂŒhende StrĂ€ucher, einschließlich verschiedener Sorten und Arten, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 wachsen. Die meisten Azaleen wachsen am besten im Schatten mit feuchtem Boden und sind nicht fĂŒr trockene Bedingungen geeignet. Florida flame azalea (Rhododendron austrinum) ist jedoch eine trockentolerante laubabwerfende Art, die zwischen 8 und 10 Fuß hoch wĂ€chst. "Variegatus" Aralia (Eleutherococcus sieboldianus "Variegatus") ist ein weiterer laubabwerfender Strauch, der in schattigen Gebieten wĂ€chst, die Trockenheit und trockenen Böden tolerieren. "Variegatus" ist nicht wĂ€hlerisch ĂŒber pH-Werte und kann in sauren, neutralen oder alkalischen Böden wachsen 8-Fuß-hohen Strauch zeigt grĂŒnes Laub in cremeweiß und schwarz berry-like Obst umrandet.

Farne

Farne werden hĂ€ufig in schattigen Bereichen gefunden, wo sie eine FĂŒlle von Feuchtigkeit erhalten. Einige Arten können jedoch ein gewisses Maß an Trockenheit tolerieren, wenn sie erst einmal etabliert sind, und werden dem Gebiet unterhalb von Zedern eine interessante Struktur verleihen. Marienfarn (Athyrium filix-femina) wird bis zu 3 Fuß hoch mit hellgrĂŒnen Wedeln in den USDA-PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 8. Der Weihnachtsfarn (Polystichum acrostichoides) toleriert Trockenheitsbedingungen und trockenen, flachen und steinigen Boden in den USDA-Zonen 3 bis 9. Dieser Hirsch und Kaninchen resistente Farn wĂ€chst zwischen 1 und 2 Fuß hoch und produziert grĂŒne lanzenförmige Wedel mit einer ledrigen Textur. mit Höhen. Sowohl Marienfarn als auch Weihnachtsfarn bevorzugen saure Böden mit einem pH-Wert zwischen 4 und 7.


Video-Guide: Swon Gora: die klingenden Zedern - In Kontakt mit den lichten KrÀften.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen