Men√ľ

Zuhause

Was Ist Besser: Bank-Owned Oder Short Sale?

Zus√§tzlich zum kauf eines eigenheims von einem aktuellen eigent√ľmer haben potenzielle k√§ufer die m√∂glichkeit, h√§user zu kaufen, die gerade erst oder nicht mehr genutzt werden. Eigenheimbesitzer, die auf ihre hypotheken zur√ľckkommen, unf√§hig sind, ihre darlehen f√ľr eine niedrigere zahlung zu refinanzieren oder zu √§ndern, verlieren ihre h√§user...

Was Ist Besser: Bank-Owned Oder Short Sale?


In Diesem Artikel:

Es gibt Schn√§ppchen auf dem Wohnungsmarkt f√ľr potenzielle K√§ufer.

Es gibt Schn√§ppchen auf dem Wohnungsmarkt f√ľr potenzielle K√§ufer.

Zus√§tzlich zum Kauf eines Eigenheims von einem aktuellen Eigent√ľmer haben potenzielle K√§ufer die M√∂glichkeit, H√§user zu kaufen, die gerade erst oder nicht mehr genutzt werden. Eigenheimbesitzer, die auf ihre Hypotheken zur√ľckkommen, unf√§hig, ihre Darlehen f√ľr eine niedrigere Zahlung zu refinanzieren oder zu √§ndern, verlieren ihre H√§user. Diese H√§user werden zu einem reduzierten Wert verkauft und bieten ein Schn√§ppchen f√ľr K√§ufer.

Leerverkauf

Wenn ein Hausbesitzer Schwierigkeiten hat, seine Hypothek zu bezahlen, kann der Kreditgeber zulassen, dass das Haus in einem Leerverkauf verkauft wird. In einer Leerverkaufssituation hat die Bank zugestimmt, das Haus f√ľr weniger als das zu verkaufen, was der gegenw√§rtige Eigent√ľmer auf dem Eigentum schuldet. Der Verkauf ist "kurz" des geschuldeten Betrags. Der Verkaufsbetrag muss vom Kreditgeber genehmigt werden, ein Prozess, der von drei Monaten bis zu einem Jahr dauern kann.

Bankeigene Häuser

Eine Bank wird Eigent√ľmerin einer Immobilie, sobald ein Eigenheimbesitzer mit dem Kredit in Verzug ist und das R√ľckzahlungsrecht abgelaufen ist. Das Haus ist abgeschottet. Dieses R√ľckzahlungsrecht ist von Staat zu Staat unterschiedlich. In Illinois dauert die Zwangsvollstreckung mindestens sieben Monate. Bei einer gerichtlichen Zwangsversteigerung wird die Bank zum Eigent√ľmer, wodurch das Institut die Verluste aus dem Kreditausfall wiedergutmachen kann.

Kauf eines Leerverkaufs

Der Kauf eines Leerverkaufs erfordert Geduld. W√§hrend dieses Prozesses versucht die Bank, den h√∂chsten Betrag f√ľr das Haus zu erhalten. Das Angebot muss vom Ausschuss genehmigt werden und kann bis zu einem Jahr dauern. W√§hrend dieser Zeit muss ein potenzieller K√§ufer die Ausgabengewohnheiten beobachten und weiterhin p√ľnktliche Zahlungen an die Gl√§ubiger vornehmen.

Kauf einer gerichtlichen Verfallserklärung

Der Kauf eines Bankeigentums ist √§hnlich dem Umgang mit einem Hausbesitzer. In diesem Stadium verkauft die Bank einfach die Immobilie, um sie aus ihren B√ľchern zu entfernen. Die H√§user sind in der Regel niedriger als der Marktwert und es gibt einen einzigen Verm√∂gensverwalter, der beauftragt ist, den Verkauf zu √ľberwachen. Dieser Verm√∂gensverwalter ist berechtigt, Angebote entgegenzunehmen, abzulehnen oder abzulehnen.

Welches ist besser?

Wenn ein potenzieller Hausk√§ufer nach einem Schn√§ppchen sucht, aber keine lange Zeit hat, auf die Bankzulassung zu warten, ist der Kauf eines Bankeigentums besser. Bankeigene Immobilien werden "so wie sie sind" verkauft, was bedeutet, dass die Bank nicht f√ľr irgendwelche Reparaturen verantwortlich ist und jegliche Sch√§den im Haus in der Verantwortung des neuen Eigent√ľmers liegen. F√ľr diejenigen, die ein Haus kaufen m√∂chten, wo der aktuelle Hausbesitzer immer noch beteiligt ist und in der Lage ist, alle Informationen √ľber das Haus weiterzuleiten, ist der Kauf eines Leerverkaufs die bessere Option, obwohl ein l√§ngerer.


Video-Guide: Difference Between Foreclosures (REO) vs. Short Sales vs. Regular Sales - Real Estate Tips.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen