Menü

Garten

Welche Blumen Blühen Im März?

Obwohl im späten frühling und sommer bunte blüten die gärten beleben, öffnen sich im märz einige blumen. Dieser erste farbensprung ist ein spannendes zeichen dafür, dass der frühling endlich angekommen ist. Sobald der letzte winterfrost vorüber ist, blubbern einige blumen, während andere ihre sträucher streichen, während der erste frühlingsregen...

Welche Blumen Blühen Im März?


In Diesem Artikel:

Es sieht vielleicht aus wie eine Sommerblume, aber im frühen Frühling blühen Sonnenblumen.

Es sieht vielleicht aus wie eine Sommerblume, aber im frühen Frühling blühen Sonnenblumen.

Obwohl im späten Frühling und Sommer bunte Blüten die Gärten beleben, öffnen sich im März einige Blumen. Dieser erste Farbensprung ist ein spannendes Zeichen dafür, dass der Frühling endlich angekommen ist. Sobald der letzte Winterfrost vorüber ist, blubbern einige Blumen, während andere ihre Sträucher streichen, wenn der erste Frühlingsregen den Boden trifft. Wenn Sie nicht bis zum Sommer warten wollen, um neues Leben in Ihrem Garten zu sehen, werden Sie viele Märzblüher finden, die einfach zu wachsen und voller Persönlichkeit sind.

Trompete Geißblatt

Trumpet Geißblatt (Lonicera sempervirens) ist eine blühende Rebe, die von März bis Juni blüht. Hardy in den USDA-Zonen 5 bis 10, sind die langen, glockenförmigen Blüten dieser Staude eine reiche Pfirsichfarbe. Sie verströmen einen süßen Duft und ziehen Schmetterlinge und Kolibris an, die sie bestäuben.

Winter Hazel

Winterhaselnuss (Corylopsis spicata), winterhart (USDA-Zone 5 bis 9), verleiht den Gärten im März mit ihren glockenförmigen gelben Blüten einen sonnigen Farbtupfer. Sie wachsen in großen Gruppen, bevor das Laub wieder auftaucht und einen cremefarbenen Blumenvorhang bildet, der an einem Labyrinth aus kahlen Ästen hängt. Sie schätzen sauren bis neutralen Boden, geschützt vor Winden. Ein zusätzlicher Vorteil der wachsenden Winterhasel ist der reiche Duft der Blüten.

Baby Blau-Augen

Baby Blue-Eyes (Nemophila menziesii) sind einjährige Wildblumen, die auf Wiesen und Grasflächen natürlich wachsen. Sie sind robust gegenüber den USDA-Zonen 3 bis 9. Ihre blass blauen Blüten haben fünf Blütenblätter und einen Durchmesser von 1 Zoll, aber ihre Stängel können einen Fuß groß werden. Sobald sie im März geöffnet sind, können sie bis Juni geöffnet bleiben.

Wilde Hyazinthe

Manchmal auch als blauer Schwanz, wilde Hyazinthe (Dichelostemma capitatum) genannt, wächst in Wald- und Grünlandgebieten. Im zeitigen Frühjahr blühen ihre blass violetten, glockenförmigen Blüten an dünnen 2- oder 3-Fuß-Stielen. Wenn du wilde Hyazinthe in deinem Garten anbaust, musst du sie das ganze Jahr über nicht gießen; die einzige Zeit, die es ein Getränk braucht, ist, wenn es im Frühling einschließlich des Monats März wächst. In den USDA-Zonen 10 und 11 ist es sehr robust.

Chuparosa

In Spanisch bedeutet Chuparosa (Justicia californica) "Kolibri" - ein passender Name für eine Blume, die bei den Kolibri beliebt ist. Dieser verzweigte Strauch ist in den USDA-Zonen 8 und 9 besonders in trockenen Gebieten winterhart. Auch Kolibri-Strauch genannt, hat er die meiste Zeit eine grau-grüne Färbung mit wenigen Blättern. Aber zwischen Februar und Juni platzt es mit roten Blüten, die von Kolibris bestäubt werden.

Gemeinsame Sonnenblume

Wenn Sie nach einer Blume suchen, die einem Garten ein sofortiges Sonnenscheingefühl verleiht, ist die gemeine Sonnenblume (Helianthus annuus) - die für alle Zonen als einjährig winterhart ist - eine lustige Wahl. Manchmal bis zu einer Höhe von 7 Fuß, seine leuchtend gelbe Blume erstreckt sich über 2 bis 5 Zoll im Durchmesser und blüht von März bis Oktober. Ihre Gesichter folgen der Sonne, die jeden Tag von einer Seite des Himmels zur anderen schwebt.


Video-Guide: MASUREN - Blühende Blumen In Der Schönen Alten Garten.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen