Men√ľ

Zuhause

Welche Abschlusskosten Sind Steuerlich Absetzbar?

Die abschlusskosten ihrer hypothek kosten sie rund drei prozent des darlehensbetrags. In manchen gebieten kann es bei h√∂heren steuers√§tzen bis zu f√ľnf oder sogar sechs prozent kosten. Wenn sie eine hypothek in h√∂he von 200.000 us-dollar in anspruch nehmen, kostet der abschluss kosten von 6.000 bis 12.000 us-dollar. Sie k√∂nnen einen teil der schlie√üungskosten ihres...

Welche Abschlusskosten Sind Steuerlich Absetzbar?


In Diesem Artikel:

Ihr Hypothekenabwicklungsverfahren kann Sie bis zu sechs Prozent Ihres Hypothekensaldos kosten.

Ihr Hypothekenabwicklungsverfahren kann Sie bis zu sechs Prozent Ihres Hypothekensaldos kosten.

Die Abschlusskosten Ihrer Hypothek kosten Sie rund drei Prozent des Darlehensbetrags. In manchen Gebieten kann es bei h√∂heren Steuers√§tzen bis zu f√ľnf oder sogar sechs Prozent kosten. Wenn Sie eine Hypothek in H√∂he von 200.000 US-Dollar in Anspruch nehmen, kostet der Abschluss Kosten von 6.000 bis 12.000 US-Dollar. Sie k√∂nnen einen Teil der Abschlusskosten Ihrer Hypothek von Ihren Einkommenssteuern abziehen.

Grundsteuern

Sie k√∂nnen einen Abzug f√ľr die Grundsteuer geltend machen, die Sie als Teil der Abschlusskosten Ihrer Hypothek bezahlt haben. Die Grundsteuern variieren je nach Region und k√∂nnen Ihre Abschlusskosten um mehrere tausend Dollar erh√∂hen. Laut einem Bericht der Tax Foundation steht Kalifornien an 14. Stelle, mit $ 1.449 pro Kopf im Jahr 2008, w√§hrend New Jersey das erste Mal ist, mit einem Durchschnitt von $ 2.625 pro Kopf.

Prepaid-Zinsen

Sie k√∂nnen die Kosten f√ľr vorausbezahlte Zinsen von einer Hypothek abziehen, die durch Ihr Haus gesichert ist. Prepaid-Zinsen sind Zinsen f√ľr eine Hypothek, die Sie vor F√§lligkeit bezahlen. Kreditnehmer zahlen in der Regel Prepaid-Zinsen als Teil ihrer Abschlusskosten, um ihre Zinszahlungen zu reduzieren, oder als eine von den Kreditgebern festgelegte Bedingung, um ihre Hypothek zu genehmigen. Wenn die vorab bezahlte Periode das laufende Steuerjahr √ľbersteigt, m√ľssen Sie den Zinsabzug √ľber die Jahre verteilen, in denen er gilt.

Punkte

Jeder Punkt, den Sie f√ľr Ihre Hypothek bezahlen, kostet ein Prozent Ihres Hypothekensaldos. Sie k√∂nnen die Kosten f√ľr Punkte, die Sie zahlen, abziehen, um Ihren Zinssatz zu senken. Sie k√∂nnen keine bezahlten Punkte abziehen, sondern Geb√ľhren, die gew√∂hnlich separat berechnet werden, wie Anwaltskosten und Pr√ľfungsgeb√ľhren. Die IRS behandelt Punkte als Prepaid-Zinsen. Sie m√ľssen die Kosten f√ľr Punkte √ľber die Laufzeit des Darlehens abziehen. Zum Beispiel, wenn Sie $ 6.000 in Punkten auf eine 15-j√§hrige Hypothek bezahlen, k√∂nnen Sie $ 400 pro Jahr abziehen. Es gibt eine Ausnahme: Sie k√∂nnen die Kosten f√ľr Punkte im selben Jahr, in dem Sie sie bezahlt haben, abziehen, wenn Sie alle neun Punktepr√ľfungen des IRS erf√ľllen. Diese Tests finden Sie in der IRS-Publikation 530 (siehe Ressourcen). Zum Beispiel muss die Immobilie, die Ihre Hypothek sichert, Ihre Hauptadresse sein, und der Betrag, den Sie an Punkte gezahlt haben, muss auf der Abrechnung stehen.

Vorauszahlungsstrafe

Einige Kreditgeber k√∂nnen Ihnen eine Vorf√§lligkeitsentsch√§digung berechnen, wenn Sie sich entscheiden, eine Hypothek zu refinanzieren. Sie k√∂nnen Vorf√§lligkeitsentsch√§digungen als Hypothekenzinsen abziehen, solange die Strafe nicht mit einer Leistung verbunden ist, die mit Ihrer neuen Hypothek durchgef√ľhrt wurde.


Video-Guide: Viele Umzugskosten sind steuerlich absetzbar.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen