Menü

Garten

Wann Man Lesco Rasen-Nahrung Im Frühjahr Verwendet

Füttern sie ihren rasen liefert wichtige nährstoffe, damit ihr rasen dick und voll wird. Die richtige ernährung hält auch ihren rasen grün und gesund. Lesco rasenfutter, auch bekannt als lesco dünger, ist ein körniger dünger, der solche nährstoffe enthält, und wenn er im frühling angewendet wird, versorgt er ihren rasen mit allen...

Wann Man Lesco Rasen-Nahrung Im Frühjahr Verwendet


In Diesem Artikel: Geschrieben von Cindy Quarters; Aktualisiert am 27. Juli 2015

Rasenfutter hilft Gras voll und üppig wachsen.

Rasenfutter hilft Gras voll und üppig wachsen.

Füttern Sie Ihren Rasen liefert wichtige Nährstoffe, damit Ihr Rasen dick und voll wird. Die richtige Ernährung hält auch Ihren Rasen grün und gesund. Lesco Rasenfutter, auch bekannt als Lesco Dünger, ist ein körniger Dünger, der solche Nährstoffe enthält, und wenn er im Frühling angewendet wird, versorgt er Ihren Rasen mit allen Grundlagen, die der Rasen für die gesamte Saison benötigt.

Anwendung von Lesco Dünger

Obwohl Rasen traditionell mit Lesco-Rasenfutter gedüngt wird, sobald er im Frühling zu wachsen beginnt, ist dies oft nicht für Gräser der kühlen Jahreszeit zu empfehlen. Diese Gräser eignen sich am besten mit Herbstdüngeranwendungen, die die Pflanzen stärken, ohne das Überwachsen zu fördern. Befruchten Sie Warmzeitgräser, wie sie in Florida und anderen Südstaaten zu Beginn des Frühjahrs zu finden sind. Die genauen Daten variieren je nach Standort, machen aber in der Regel Frühlingsanwendungen von Lesco Rasenfutter bereits im Februar und erst im Mai.

Rasen-Nährstoffbedarf

Rasen benötigt wie alle anderen Pflanzen unterschiedliche Mengen von 18 verschiedenen Elementen. Wenn nicht vorhanden, können sich Rasengräser verfärben, verkümmern oder zeigen eine Vielzahl von anderen Problemen. Sie können sogar sterben. Die Elemente, die in den größten Mengen benötigt werden, genannt Makronährstoffe, sind Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Phosphor, Kalium, Kalzium, Schwefel und Magnesium. Elemente, die in sehr kleinen Mengen benötigt werden, sind als Mikronährstoffe bekannt. Dies sind Kobalt, Eisen, Nickel, Mangan, Molybdän, Zink, Bor, Kupfer und Chlor.

Das Dünger Label verstehen

Düngemittel-Etiketten zeigen eine Reihe von drei Zahlen, wie 10-10-10, die angeben, wie viel Stickstoff - die erste Zahl - Phosphat - die zweite Zahl - und Kalium oder Kali - die dritte Zahl - das Produkt enthält. In einigen Bundesstaaten wie Wisconsin und Minnesota gibt es Umweltvorschriften, die den Einsatz von phosphathaltigen Rasendüngern unter besonderen Umständen verbieten. Einige Düngemittel enthalten auch zusätzliche Inhaltsstoffe wie Mikronährstoffe. Diese sind ebenfalls auf dem Etikett aufgeführt. Lesco bietet eine Reihe von Düngemitteln mit und ohne zusätzliche Nährstoffe wie Eisen an.

Den richtigen Dünger wählen

Nach Angaben der John Deere Company, Besitzer von Lesco, wählen Sie einen Dünger mit mindestens 2 zu 1 Verhältnis von Stickstoff zu Kalium für Rasen in gutem Zustand oder wenn es im Frühjahr angewendet wird, aber nicht angewendet wurde, die vorhergehende fallen. Ein Dünger mit einem hohen Kalium-Stickstoff-Verhältnis - 1 bis 2 - ist am besten für Böden mit niedrigem Kaliumgehalt geeignet, wenn das Gras eine Krankheitsgeschichte hat oder wenn es durch Temperaturen, Verkehr oder Trockenheit gestresst wird. Ein ausgewogenes Verhältnis von Stickstoff zu Kalium ist am besten für Rasen, die anhaltenden Stress erfahren und wenn eine langsamere Wachstumsrate erwünscht ist.


Video-Guide: ⟹ BROADLEAF PLANTAIN | Plantago major | Another important survival food!.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen