MenĂŒ

Zuhause

Wann Man Ein Backerboard Benutzt

Backer board ist ein substratmaterial fĂŒr fliesen. Im gegensatz zu sperrholz und anderen holzsubstraten, die sich verziehen können, ist die trĂ€gerplatte hart und flach, so dass sie nicht verbogen wird. Seine stabilitĂ€t erlaubt es, fliesen mit einem dĂŒnnbettmörtel zu verkleben, wodurch es relativ einfach ist, eine fliesenoberflĂ€che zu schaffen, die eben und konsistent ist. Backer-board...

Wann Man Ein Backerboard Benutzt


In Diesem Artikel:

Eine wasserdichte Beschichtung macht Backer Board sicher fĂŒr feuchte Bereiche Ihres Hauses.

Eine wasserdichte Beschichtung macht Backer Board sicher fĂŒr feuchte Bereiche Ihres Hauses.

Backer Board ist ein Substratmaterial fĂŒr Fliesen. Im Gegensatz zu Sperrholz und anderen Holzsubstraten, die sich verziehen können, ist die TrĂ€gerplatte hart und flach, so dass sie nicht verbogen wird. Seine StabilitĂ€t erlaubt es, Fliesen mit einem DĂŒnnbettmörtel zu verkleben, wodurch es relativ einfach ist, eine FliesenoberflĂ€che zu schaffen, die eben und konsistent ist. Backer Board hĂ€lt auch Feuchtigkeit stand, deshalb ist es eine bessere Wahl als Trockenbau fĂŒr feuchte Bereiche wie Badezimmer und WaschkĂŒchen.

Arten von Backer Board

Die zwei Hauptarten von Backer Board sind Zement und Gips. Cement Board, wie es oft genannt wird, ist das hĂ€rtere und schwerere der beiden. Beide Typen sind in verschiedenen StĂ€rken und BlattgrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich. Verwenden Sie eine Unterlage mit wasserfestem Kern und wasserfester Beschichtung fĂŒr Bereiche mit hoher Feuchtigkeit.

Anwendungen

Verwenden Sie Backer-Board fĂŒr alle Ihre Fliesenarbeiten, einschließlich Böden, WĂ€nde und ZĂ€hler. Sie können es auch fĂŒr dĂŒnne Außenziegel und Stein verwenden. Einige Unternehmen stellen Backrostbleche mit einer raueren Seite fĂŒr den Einsatz mit DĂŒnnbettmörtel und eine glattere Seite fĂŒr den Einsatz mit Keramikziegelmastix her.

Installation in feuchten Bereichen

Installieren Sie die TrĂ€gerplatte in FeuchtrĂ€umen, wie z. B. Badezimmern, ĂŒber einer Dampfsperre aus Kunststofffolie oder Filzpapier, um die Wandpfosten vor Feuchtigkeit zu schĂŒtzen. Nageln oder schrauben Sie es in Holzrahmen. Lassen Sie 1/8-Zoll-LĂŒcken zwischen den Brettern und zwischen den Brettern und Ihrer Badewanne oder Dusche gleiten, dann verstopfen Sie die LĂŒcken mit Silikon, bevor Sie die Fliese legen. Die LĂŒcken ermöglichen Bewegung, wĂ€hrend sich Ihr Haus niederlĂ€sst.


Video-Guide: Wespennesterbeseitungung mit Power-Spray und Wespenschaum!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen