MenĂŒ

Garten

Wann Man Rote BerberitzenbĂŒsche Anpflanzt

Rote berberitze (berberis thunbergii) verleiht dem garten einen hauch von farbe. Auch als japanische berberitze bekannt, kommt dieser strauch in einer vielzahl von laubfarben, von gelb bis kastanienbraun. Sorten der roten berberitze werden oft rote japanische berberitze genannt, gefolgt von einem kultivarennamen. Rote berberitze gedeiht in der us-abteilung...

Wann Man Rote BerberitzenbĂŒsche Anpflanzt


In Diesem Artikel:

Rote Berberitze (Berberis thunbergii) verleiht dem Garten einen Hauch von Farbe. Auch als japanische Berberitze bekannt, kommt dieser Strauch in einer Vielzahl von Laubfarben, von gelb bis kastanienbraun. Sorten der roten Berberitze werden oft rote japanische Berberitze genannt, gefolgt von einem Kultivarennamen. Rote Berberitze gedeiht in den PflanzenhÀrtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Herbstpflanzung

Der Herbst ist die beste Zeit, um rote Berberitze und andere StrĂ€ucher in milden mediterranen Klimazonen anzupflanzen. Unter Ausnutzung des feuchten Bodens und regnerischen Wetters, bedeutet Pflanzen im Herbst einfaches Graben und minimale BewĂ€sserung, nachdem die StrĂ€ucher im Boden sind. Das milde Wetter macht das Pflanzen und Umpflanzen fĂŒr neue Pflanzen weniger stressig und erhöht die Erfolgschancen. Mit der kĂŒhlen, feuchten Jahreszeit können im Herbst gepflanzte rote Berberitze-Pflanzen ein starkes Wurzelsystem bekommen, das vor der FrĂŒhlingssaison etabliert wurde. Die Herbstpflanzung funktioniert auch in kalten Klimazonen, solange Sie die roten BerberitzenstrĂ€ucher vor dem ersten harten Einfrieren in den Boden bringen.

Winter- oder VorfrĂŒhlingspflanzen

In USDA-Zonen 7 und wĂ€rmeren Gebieten, in denen der Boden nicht einfriert oder nur kurz einfriert, können Sie Berberitze jederzeit im Winter oder im FrĂŒhjahr pflanzen. Wie bei der Herbstpflanzung nutzt die Winter- und VorfrĂŒhlingspflanzung den feuchten Boden und den natĂŒrlichen Niederschlag. In kalten Klimazonen, wo der Boden gefriert, warten Sie bis zum FrĂŒhling, um zu pflanzen.

Sommerpflanzen

Warten auf den Herbst zu pflanzen passt nicht immer zu Ihren GartenplĂ€nen. Sie können rote Berberitze im spĂ€ten FrĂŒhling bis zum SpĂ€tsommer pflanzen. Ein kĂŒhler Abend oder Morgen oder ein bewölkter Tag ist am besten fĂŒr das Pflanzen im Sommer. ÜbermĂ€ĂŸige Hitze und Sonne direkt nach dem Pflanzen kann eine neue rote Berberitze betonen. Es ist wichtig, den Boden nach dem Pflanzen immer feucht zu halten. Neu gepflanzte StrĂ€ucher haben begrenzte Wurzelsysteme und sind besonders anfĂ€llig fĂŒr Austrocknen.

Pflanzenmerkmale

Rote BerberitzenstrĂ€ucher werden 2 bis 8 Fuß groß mit 4- bis 6-Fuß-Verbreitung. Dieser laubabwerfende Strauch hat auffĂ€llige BlĂ€tter, die sich im Herbst intensivieren. Es funktioniert als Grenze, Bodendecker oder als Zierstrauch. Bei der roten Barbarie und anderen japanischen Barbariesorten dreht sich alles um das Laub und nicht um die Blumen. Einige rote Sorten, die man probieren sollte, sind "Crimson Pygmy", der nur 2 Fuß hoch wird, die violette Atropurpurea Erecta Sorte oder die auffĂ€llige Sorte "Atropurpurea Redbird".


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen