MenĂŒ

Garten

Wann Man Einen Japanischen Ahorn Befruchtet

Japanische ahornbĂ€ume (acer palmatum) erfĂŒllen viele aufgaben im garten. Einige haben eine zwergwĂŒchsige angewohnheit und machen attraktive bonsai-bĂ€ume, wĂ€hrend andere schönheit und schatten als normale bĂ€ume hinzufĂŒgen. Diese bĂ€ume brauchen besondere sorgfalt fĂŒr gesundes wachstum, einschließlich dĂŒngung. Wissen, wann junge und reife japaner befruchtet werden...

Wann Man Einen Japanischen Ahorn Befruchtet


In Diesem Artikel:

Kleine japanische AhornbĂ€ume benötigen wenig DĂŒnger.

Kleine japanische AhornbĂ€ume benötigen wenig DĂŒnger.

Japanische AhornbĂ€ume (Acer palmatum) erfĂŒllen viele Aufgaben im Garten. Einige haben eine zwergwĂŒchsige Angewohnheit und machen attraktive Bonsai-BĂ€ume, wĂ€hrend andere Schönheit und Schatten als normale BĂ€ume hinzufĂŒgen. Diese BĂ€ume brauchen besondere Sorgfalt fĂŒr gesundes Wachstum, einschließlich DĂŒngung. Wissen Sie, wann junge und reife japanische AhornbĂ€ume gedĂŒngt werden, um ihnen zu helfen, robuste StĂ€mme und Laub zu produzieren, die den Baum ermutigen, bis ins hohe Alter zu ĂŒberleben.

Eigenschaften

Der japanische Ahornbaum kann in den Klimazonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen und bis zu 25 Fuß hoch werden und eine Breite von bis zu 30 Fuß erreichen. Es bevorzugt teilweise bis vollen Schatten und trĂ€gt BlĂ€tter in einer Reihe von Farben je nach Sorte, einschließlich rot, grĂŒn, gold, bronze und lila. Bei sachgemĂ€ĂŸer Pflege und DĂŒngung kann die Lebensdauer eines japanischen Ahorns 50 bis 150 Jahre betragen.

Junge BĂ€ume

Japanische AhornbĂ€ume benötigen keine spezielle DĂŒngung, wenn sie zuerst gepflanzt werden, obwohl das Vermischen von gut verrottetem Kompost in den Schmutz, in den Sie den Baum pflanzen, hilfreich sein kann. Wenn Sie Ihren japanischen Ahorn in einem Container anbauen, dĂŒngen Sie im FrĂŒhjahr nach dem letzten Frost junge BĂ€ume mit etwas mildem DĂŒnger.

Routine-DĂŒngung

Da japanische AhornbĂ€ume leichte Futterpflanzen sind, brauchen Sie keinen reifen, beschĂ€digten Baum zu befruchten. Ihr Baum verbraucht Energie, um NĂ€hrstoffe aufzunehmen, und dies kann Energie umleiten, die es verwenden sollte, um SchĂ€den an Wurzeln, Rumpf oder Gliedmaßen zu heilen. DĂŒngen Sie einen gesunden erwachsenen Japanischen Ahorn ungefĂ€hr drei Wochen bevor er im FrĂŒhling anfĂ€ngt zu wachsen. Verwenden Sie einen langsam freisetzenden 13-13-13 DĂŒnger, der Schwefel, Bor, Magnesium und andere MikronĂ€hrstoffe enthĂ€lt. FĂŒr einen großen Baum, fĂŒttern Sie mit ungefĂ€hr 7 Esslöffel DĂŒnger; ein 4- bis 6-Fuß-Baum sollte 3 Esslöffel DĂŒnger erhalten; und kleine BĂ€ume benötigen nur 1 Esslöffel.

Überlegungen

DĂŒnger fĂŒr japanische AhornbĂ€ume enthĂ€lt Stickstoff, der - wenn er in der NĂ€he von BĂ€chen, BĂ€chen und anderen GewĂ€ssern verwendet wird - ablaufen und das Wasser verschmutzen kann. Untersuchen Sie Ihre BĂ€ume, um festzustellen, ob der Stickstoffabfluss so erfolgen kann, dass SchĂ€den verursacht werden, und ergreifen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, um dies zu vermeiden.


Video-Guide: Learn German: BĂ€ume und BĂŒsche.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen