Men├╝

Zuhause

Wann Ist Eine Wahrheit In Der Ausleihe Erforderlich?

Das gesetz ├╝ber die wahrheit in der kreditvergabe (tila) wurde vom kongress am 29. Mai 1968 erlassen. Es ist das bundesgesetz, das die wahrheit in lending disclosure oder til disclosure zu einer anforderung gemacht hat. Es gibt kreditnehmer alle relevanten bedingungen ihres darlehens. Tila gilt sowohl f├╝r offene kredite, wie zum beispiel kreditkarten, als auch f├╝r geschlossene kredite, wie...

Wann Ist Eine Wahrheit In Der Ausleihe Erforderlich?


In Diesem Artikel:

Die Wahrheit in Lending Disclosure ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Wahrheit in Lending Disclosure ist gesetzlich vorgeschrieben.

Das Gesetz ├╝ber die Wahrheit in der Kreditvergabe (TILA) wurde vom Kongress am 29. Mai 1968 erlassen. Es ist das Bundesgesetz, das die Wahrheit in Lending Disclosure oder TIL Disclosure zu einer Anforderung gemacht hat. Es gibt Kreditnehmer alle relevanten Bedingungen ihres Darlehens. TILA gilt sowohl f├╝r offene Kredite, wie zum Beispiel Kreditkarten, als auch f├╝r geschlossene Kredite, wie zum Beispiel Autokredite oder Hypothekendarlehen. Der Zweck der TIL-Offenlegung besteht darin, Kreditnehmern oder Verbrauchern zu erm├Âglichen, bei der Kreditaufnahme fundierte Entscheidungen zu treffen. Die TIL Disclosures k├Ânnen verschiedene Offenlegungen enthalten, aber es gibt f├╝nf Dinge, die unbedingt enthalten sein m├╝ssen.

Vorschrift Z 226.4

Die Finanzierungskosten m├╝ssen in allen TIL-Angaben enthalten sein. Finanzierungskosten sind die Kosten des Darlehens ├╝ber die gesamte Laufzeit des Darlehens. Diese Kosten umfassen Zinsen, Abschlusskosten, Pr├╝fungskosten, Titelkosten, Kreditpr├╝fungsgeb├╝hren oder "Punkte", die ├╝blicherweise bei der Erstellung von Krediten ber├╝cksichtigt werden.

Dies sind die Kosten, die mit der Kreditverl├Ąngerung verbunden sind, die der Kreditnehmer vor der Annahme der Darlehensbedingungen zu kennen hat.

Vorschrift Z 226.22

Der Jahresprozentsatz (APR) muss in der TIL-Angabe enthalten sein. Der effektive Jahreszins ist ein prozentualer Wert, der durch Berechnung aller Finanzierungskosten, vor oder w├Ąhrend des Kredits gezahlter Zinsen, privater Hypothekenversicherungsgeb├╝hren, Punkte, die mit dem Kredit verbunden sind, sowie der gebr├Ąuchlicheren "Kreditherkunftsgeb├╝hren" erreicht wird. Die Zahl spiegelt den prozentualen Anteil des Kredits wider, den Sie im Laufe des Jahres f├╝r die Laufzeit des Darlehens zahlen, und ist genauer als der Zinssatz.

Vorschrift Z 226.18 (b)

Der "finanzierte Betrag" muss ebenfalls in der TIL Disclosure enthalten sein. Dies unterscheidet sich von dem Darlehensbestand, der alle Finanzierungskosten und alle zus├Ątzlichen Geb├╝hren umfasst, die in das Darlehen aufgenommen wurden. Der "finanzierte Betrag" ist der tats├Ąchliche Betrag, den der Kreditnehmer aufnehmen wollte; Mit anderen Worten, der "finanzierte Betrag" zuz├╝glich APR und Geb├╝hren entspricht dem Gesamtbetrag des Darlehens.

Regel Z 226.18 (g)

TILA schreibt vor, dass der Kreditnehmer ├╝ber den Zahlungsplan informiert werden muss. Dies umfasst genaue Informationen dar├╝ber, an welchem ÔÇőÔÇőDatum die Zahlung f├Ąllig ist, nach der Aufschl├╝sselung dessen, was die Zahlung beinhaltet, und allen Geb├╝hren, die f├╝r versp├Ątete oder vers├Ąumte Zahlungen w├Ąhrend der Laufzeit des Darlehens ber├╝cksichtigt werden k├Ânnen. Der Kreditnehmer wird sich bewusst gemacht, was jede monatliche Zahlung beinhaltet und wie viel zu welcher Zeit f├Ąllig ist.

OSC 226.18 (h)

Der "Gesamtbetrag der Zahlungen" muss laut Gesetz auch den Kreditnehmern offen gelegt werden. Dies nimmt den Zeitplan der Zahlungen und gibt eine genaue Dollar-Zahl, wie viel bezahlt worden sein wird, wenn das Darlehen vom Kreditnehmer rechtzeitig bezahlt wird. Diese Zahl ergibt sich aus der Addition aller Zahlen im Zahlungsschema, die zu einer Gesamtzahl von Zahlungen f├╝hren, die gezahlt wurden, als das Darlehen vom Kreditnehmer ausgezahlt wurde.

Warnung

Diese f├╝nf Punkte sind wichtige materielle Punkte f├╝r eine TIL-Offenlegung, aber nicht alles, was in einer TIL-Offenlegung offenbart werden muss. Der Ausschluss eines dieser f├╝nf kann jedoch dazu f├╝hren, dass der Kreditnehmer das Darlehen mit oder ohne Grund f├╝r bis zu drei Tage nach der Kreditgenehmigung annulliert. In einigen F├Ąllen, in denen die Offenlegung nicht ordnungsgem├Ą├č erfolgt, kann der Kreditnehmer ein Darlehen drei Jahre nach Gew├Ąhrung des Darlehens k├╝ndigen.


Video-Guide: Kann ich mal die Banane ausleihen - MadLipz auf Deutsch.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen