MenĂŒ

Garten

Wann Ist Es Eine Gute Zeit, ErdnĂŒsse Zu Pflanzen?

ErdnĂŒsse, die in ihrem eigenen ofen geröstet werden, nachdem sie sie selbst kultiviert haben, bieten eine erhöhte befriedigung fĂŒr eine arbeit, die im garten und in der kĂŒche gut gemacht ist. TatsĂ€chlich ist die erdnusspflanze (arachis hypogaea) eine der einfachsten gartenpflanzen, die fĂŒr den anfĂ€ngergĂ€rtner angebaut wird. Eine der wichtigsten möglichkeiten, um das pflanzen zu gewĂ€hrleisten...

Wann Ist Es Eine Gute Zeit, ErdnĂŒsse Zu Pflanzen?


In Diesem Artikel:

Geduld mit frĂŒhen Erdnuss Pflanzen bietet Ihnen mehr NĂŒsse am Ende der Saison.

Geduld mit frĂŒhen Erdnuss Pflanzen bietet Ihnen mehr NĂŒsse am Ende der Saison.

ErdnĂŒsse, die in Ihrem eigenen Ofen geröstet werden, nachdem Sie sie selbst kultiviert haben, bieten eine erhöhte Befriedigung fĂŒr eine Arbeit, die im Garten und in der KĂŒche gut gemacht ist. TatsĂ€chlich ist die Erdnusspflanze (Arachis hypogaea) eine der einfachsten Gartenpflanzen, die fĂŒr den AnfĂ€ngergĂ€rtner angebaut wird. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, um den Erfolg des Pflanzens und der Keimung zu sichern, ist die Wahl der richtigen Jahreszeit, um diese schmackhaften Pflanzen zu pflanzen.

Ideale Klimatemperatur

Wenn Erdnusspflanzen in den wĂ€rmeren Zonen 8 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums verwendet werden, mĂŒssen sie innerhalb eines spezifischen Temperaturbereichs bleiben, um essbare NĂŒsse zu erzeugen. Sie können die Erdnusssamen im spĂ€ten Winter pflanzen, solange die Frosttemperaturen und der Frost das Gebiet nicht bedrohen. TatsĂ€chlich hat der Erdnusssamen einen großen Temperaturbereich von 68 bis 95 Grad Fahrenheit, wo die Keimung erfolgreich ist. Die beste Temperatur zum Anpflanzen und Kultivieren von ErdnĂŒssen liegt jedoch bei 86 Grad Fahrenheit.

FrĂŒhling Pflanzen

Von allen Pflanzzeiten, die fĂŒr das Wachstum der ErdnĂŒsse ausreichen, ist der FrĂŒhling die beste Periode fĂŒr das erfolgreichste Pflanzenwachstum. Die Pflanzung im April, Mai und Juni ermöglicht es der Erdnusspflanze, sich an das kĂŒhle FrĂŒhlingswetter zu gewöhnen, bevor die Sommerhitze auf das Gebiet trifft. Da der Samen in einem milden Temperaturbereich beginnt, benötigt die Pflanze zusĂ€tzliche Zeit, um zu voller GrĂ¶ĂŸe zu wachsen und Getreide zu produzieren. Ein Vorteil dieser lĂ€ngeren Reifezeit ist die FĂ€higkeit der Pflanze, im Vergleich zu anderen Pflanzzeiten mehr ErdnĂŒsse mit grĂ¶ĂŸeren GrĂ¶ĂŸen zu erzeugen.

Sommerpflanzen

Sie können ErdnĂŒsse im Sommer pflanzen, aber Ihre Pflanze braucht noch genug Zeit, um zu wachsen, zu blĂŒhen und eine Ernte zu produzieren, bevor die WinterkĂ€lte einsetzt. Je nach Erdnussart benötigt die Pflanze etwa 100 Tage um NĂŒsse zu reifen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das fĂŒr seine langen Sommer bis in die Herbstmonate bekannt ist, ist die Pflanzung im Sommer eine sinnvolle Option fĂŒr GĂ€rtner, die eine SpĂ€tsaat suchen.

Überlegungen

Ihr gut vorbereitetes Timing fĂŒr das Pflanzen von ErdnĂŒssen kann durch unsachgemĂ€ĂŸe BewĂ€sserung oder Bodenpathogene beeintrĂ€chtigt werden; Ihre Samen können nicht keimen oder zu starken Pflanzen heranreifen, die reif fĂŒr die Herstellung von NĂŒssen sind. WĂ€hrend der Keimung und des Keimlingswachstums mĂŒssen Sie die Pflanze feucht halten, aber nicht matschig. Eine gut durchlĂ€ssige Bodenbeschaffenheit hilft dem Saatgut und neuen Wurzeln, Krankheiten zu widerstehen und WasservorrĂ€te fĂŒr die wachsenden BlĂ€tter zu sammeln. Wenn Sie einen regnerischen FrĂŒhling haben, sollten Sie die Erdnusspflanze im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Abfluss ĂŒbersĂ€t oder weggespĂŒlt wird. Jede BeeintrĂ€chtigung des Wachstums der Erdnusspflanze verlĂ€ngert die Wachstumsperiode, die ein mögliches Versagen der Mutterproduktion verursacht.


Video-Guide: Iss Ingwer jeden Tag einen Monat lang und das wird mit deinem Körper passieren!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen