MenĂŒ

Garten

Wann Machst Du Cannas Beschneiden?

Beschneiden cannas nach der vegetationsperiode hÀlt die pflanzen gesund, obwohl das timing wichtig ist.

Wann Machst Du Cannas Beschneiden?


In Diesem Artikel: Geschrieben von April Sanders; Aktualisiert am 09. Januar 2018

Cannas sind auffÀllige Blumen.

Cannas sind auffÀllige Blumen.

Cannas (Canna spp.) sind optisch umwerfende Pflanzen. Diese auffĂ€lligen Blumen können bis zu Höhen von 5 Fuß oder mehr wachsen, laut der University of Minnesota Extension. Ihre leuchtend bunten, lilienförmigen BlĂŒten und langen, breiten BlĂ€tter verleihen jeder Landschaft ein tropisches Aussehen. Cannas wachsen am besten in den WinterhĂ€rtezonen 8 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums. Schneiden Sie sie ab, wenn die Vegetationsperiode vorĂŒber ist.

Zeitliche Koordinierung

Cannas wachsen auf Rhizomen, und wie die meisten Rhizom-Pflanzen mĂŒssen sie auf den Boden geschnitten werden, sobald die Pflanze aktiv wĂ€chst. Die beste Zeit dafĂŒr ist ein paar Tage nach dem ersten harten Herbstfrost. Der Frost tötet die oberirdischen Teile der Pflanze. Lass sie trocknen und beschneide sie dann. Wenn Sie in einem frostfreien Gebiet leben, warten Sie, bis die BlĂ€tter langsam gelb und braun werden. In beiden FĂ€llen ermöglicht das Warten, dass die NĂ€hrstoffe im oberirdischen Teil der Pflanze in die Rhizome zurĂŒckkehren.

Methode

Verwenden Sie Gartenscheren oder Scheren, um die Pflanzen zurĂŒck auf etwa 4 cm ĂŒber dem Boden zu schneiden. Obwohl Cannas bis unter den Gefrierpunkt kalthart sind, wachsen sie viel besser, wenn sie nicht vielen harten Einfrieren ausgesetzt sind. Wenn Sie in einer frostfreien Zone leben, können Sie die Rhizome im Boden lassen. Wenn Sie in USDA-Zone 8 leben, decken Sie die exponierte Pflanze mit einer dicken Mulchschicht ab. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, heben Sie die Rhizome mit einem Spaten oder einem Gartenrechen vorsichtig vom Boden ab. Lassen Sie sie ein wenig trocknen, schĂŒtteln Sie die lockere Erde ab und lagern Sie sie an einem kĂŒhlen, dunklen Ort. Pflanzen Sie sie im FrĂŒhjahr wieder, wenn alle Frostgefahr vorĂŒber ist.

Spitze

Schneiden Sie Ihre Klingen vor dem Beschneiden immer mit Alkohol ab, um sie zu sterilisieren. Dies verhindert, dass Krankheiten auf die Canna ĂŒbertragen werden.

Deadhead

Deadheading ist eine andere Möglichkeit, Cannas zu beschneiden. Anstatt die Canna auf den Boden zu schneiden, bedeutet Deadheading, die verbrauchten BlĂŒten zu entfernen. Dies ermöglicht es der Pflanze, mehr Energie in die Produktion neuer BlĂŒten zu investieren als in Samen. Cannas sollten stĂ€ndig kopflos sein, um das WiederaufblĂŒhen zu fördern. Schneiden Sie dazu den verbrauchten Blumenstiel direkt ĂŒber dem zweiten blĂŒhenden Knoten ab, der sich gerade öffnen sollte. Normalerweise hat eine einzelne Canna mehrere BlĂŒten, die in verschiedenen Stadien blĂŒhen. Weiterhin die verbrauchten Blumen beschneiden und diejenigen zurĂŒcklassen, die gerade geöffnet haben oder geknospt haben.

Trennung

Canna-Rhizome sollten ebenfalls geschnitten werden, aber das wird gewöhnlich als Trennen bezeichnet. Selbst wenn Sie in einem frostfreien Klima leben, heben Sie die Rhizome etwa alle drei Jahre aus dem Boden und trennen Sie die Klumpen. Suchen Sie nach schwarzen Flecken, Augen genannt, auf den Rhizomen. Dies sind Standorte der zukĂŒnftigen BlĂŒtenstĂ€ngel. Verwenden Sie einen Spaten oder Ihre Gartenschere, um den Ballen zu schneiden, wobei Sie sicher sein mĂŒssen, dass zwischen drei und fĂŒnf Augen auf jedem BĂŒschel stehen. Dies sorgt dafĂŒr, dass jede Klumpen im FrĂŒhjahr wieder blĂŒhen. Wenn Sie sie neu pflanzen, pflanzen Sie sie ungefĂ€hr 4 Zoll tief und ungefĂ€hr 3 Fuß auseinander.


Video-Guide: Indisches Blumenrohr (Canna indica) ĂŒberwintern - Glasnudeln - gartenschlau.com.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen