Menü

Garten

Wann Dünsten Und Schneiden Sie Hostas Zurück?

Sie können hostas (hosta spp.) während der vegetationsperiode mit regelmäßigem dünger und einer jährlichen trimmung gesund halten. Diese schattenliebenden laubpflanzen bilden eine üppige kulisse in grenzbereichen und schattengärten. Hostas wachsen in den pflanzenhärtezonen 3 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums in abhängigkeit von der sorte.

Wann Dünsten Und Schneiden Sie Hostas Zurück?


In Diesem Artikel:

Hostas mit bunten Blättern hellen Schattengärten auf.

Hostas mit bunten Blättern hellen Schattengärten auf.

Sie können Hostas (Hosta spp.) Während der Vegetationsperiode mit regelmäßigem Dünger und einer jährlichen Trimmung gesund halten. Diese schattenliebenden Laubpflanzen bilden eine üppige Kulisse in Grenzbereichen und Schattengärten. Hostas wachsen in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums in Abhängigkeit von der Sorte.

Dünger

Sobald im Frühling neue Hosta-Triebe aus dem Boden kommen, ist es Zeit zu düngen. Verwenden Sie einen ausgewogenen, 10-10-10 körnigen Dünger, um die Blattentwicklung zu fördern. Düngen Sie erneut sechs Wochen nach der ersten Anwendung. Dies unterstützt die Pflanze während ihrer schnellsten Wachstumsperiode. Schluss mit einer letzten Bewerbung im Hochsommer. Hören Sie auf, im Herbst und Winter zu düngen, damit die Hostas ruhen können. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Verpackungsetikett, um die richtige Menge und Anwendungsmethode zu bestimmen.

Herbst Wartung

Schneiden Sie Hostas im Herbst oder Winter oder im Frühjahr ab, bevor neue Triebe entstehen. Verwenden Sie eine Schere, um das Laub an der Bodenlinie zu schneiden. Hostas ruhen sich im Winter aus und wachsen im Frühling neues Laub. Wenn Schnecken in Ihrem Garten ein Problem darstellen, schneiden Sie das Laub im Herbst zurück. Dies wird von Schnecken abhalten, die im Winter im nassen Laub leben könnten.

Kompost

Wenn Ihr Garten einen tiefen, nahrhaften Boden hat, können Sie den Dünger während der Vegetationsperiode auslassen und stattdessen Kompost verwenden. Im Herbst, nach dem Zurückschneiden der Pflanzen, eine 2-Zoll-Schicht von reichem, abgelagertem Kompost über den Boden verteilen. Für einen zusätzlichen Schub von Nährstoffen während der Wachstumsperiode, verteilen Sie eine 1 bis 2-Zoll-Schicht über die Wurzelzone im Frühjahr und wieder im Sommer. Wenn der Kompost das Jahr durchbricht, fügt er dem Boden Nährstoffe hinzu.

Sorten

Hostas gedeihen in kühlen Klimazonen, in denen die Temperaturen im Winter auf 40 Grad Fahrenheit oder niedriger fallen. Die kühle Bodentemperatur stimuliert die für die Erzeugung von gutem Laub während der Wachstumsperiode erforderliche Ruhezeit. Einige Sorten sind besser für mildes Klima geeignet als andere. In den USDA-Zonen 3 bis 9 wächst Hosta plantaginea als eine oder mehrere hitze-tolerante Sorten. Die hellgrünen Blätter bilden eine Kulisse für die großen, weißen, duftenden Blüten, die im Sommer blühen. In den USDA-Zonen 3 bis 8 ist die Sorte "Sagae" eine Versuchung. Die Blätter sind in der Mitte grün und weiß eingefasst. Im Sommer blühen auffällige violette Blüten.


Video-Guide: Sommerblüher Hortensien | Kaffee oder Tee?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen