MenĂŒ

Garten

Wann Werden Rote Bohnen Geerntet?

Der anbau von roten bohnen ist der gleiche wie fĂŒr jede andere art von getrockneten bohnen. WĂ€hrend schnappbohnen nur 70 bis 90 tage nach der keimung geerntet werden, benötigen rote bohnen zum trocknen mindestens 120 tage, um das stadium zu erreichen, in dem die hĂŒlsen dunkel, getrocknet und brĂŒchig sind und die bohnen fĂŒr eine langfristige lagerung leicht entfernt werden können.

Wann Werden Rote Bohnen Geerntet?


In Diesem Artikel:

Rote Bohnen werden als gewöhnliche Bohnen klassifiziert.

Rote Bohnen werden als gewöhnliche Bohnen klassifiziert.

Der Anbau von roten Bohnen ist der gleiche wie fĂŒr jede andere Art von getrockneten Bohnen. WĂ€hrend Schnappbohnen nur 70 bis 90 Tage nach der Keimung geerntet werden, benötigen rote Bohnen zum Trocknen mindestens 120 Tage, um das Stadium zu erreichen, in dem die HĂŒlsen dunkel, getrocknet und brĂŒchig sind und die Bohnen fĂŒr eine langfristige Lagerung leicht entfernt werden können.

Wachsende rote Bohnen

Rote Bohnensamen eignen sich am besten in einem reichen, lockeren, gut durchlĂ€ssigen Boden mit einem pH-Wert leicht auf der sauren Seite oder etwa 6,0 bis 7,0. Bohnenpflanzen wachsen entweder in Busch- oder Rankenform, und die Wahl hĂ€ngt normalerweise vom erwarteten Ertrag und dem verfĂŒgbaren Gartenraum ab. Große Weinberg- oder Stangensorten, die bis zu 10 Fuß oder mehr wachsen können, sollten abgesteckt werden, um die reifenden BohnenhĂŒlsen vom Boden abzuheben und das PflĂŒcken zu erleichtern. Stellen Sie sicher, dass die Bohnenpflanzen ausreichend Platz haben, um eine optimale Luftzirkulation zu gewĂ€hrleisten. Dies ist entscheidend fĂŒr den Trocknungsprozess, besonders in Gebieten mit feuchten Sommern. Bohnen brauchen auch mehr Stickstoff als andere GemĂŒsesorten, aber sie haben die FĂ€higkeit, ihre eigenen NĂ€hrstoffe direkt aus dem Boden zu gewinnen.

Wonach schauen

Im Gegensatz zu Bohnen, die frisch geerntet werden, werden rote Bohnen nicht auf dem Höhepunkt ihrer Vollkommenheit und Zartheit gepflĂŒckt, sondern dĂŒrfen auf den Pflanzen bis weit ĂŒber ihre BlĂŒtezeit, die mindestens 120 Tage nach dem Keimen liegt, verbleiben. Erfahrene GĂ€rtner wissen, dass sobald eine Bohne die ideale Erntezeit hinter sich hat, die Ă€ußere Schale schnell dicker und zĂ€her wird und die HĂŒlsen an dieser Stelle oft strĂ€hnig werden. Wenn sich die Schoten verschlechtern, ist die Umrissform jeder einzelnen Bohne oft als kleine Unebenheiten entlang ihrer Ă€ußeren Schalen erkennbar. Dies zeigt, dass die Bohnen auf dem Weg zur Reife sind. Je lĂ€nger sie auf den Reben oder Pflanzen bleiben, desto trockener werden sie sein. Und in einigen FĂ€llen beginnen die Schoten tatsĂ€chlich zu zerfallen, wenn sie zur Samenentfernung geöffnet werden.

Überlegungen

Nach ungefĂ€hr 120 Tagen sollten die roten BohnenhĂŒlsen dunkel, trocken, spröde und mit einem papierartigen GefĂŒhl sein. Die kommerzielle Ernte erfolgt durch mechanische Drescher, die die getrockneten HĂŒlsen von den Bohnen trennen, Ă€hnlich wie der HausgĂ€rtner sie von Hand zerlegt. Die HĂŒlsen sollten zu diesem Zeitpunkt sehr leicht aufbrechen, und die Samen können unbegrenzt in abgedeckten BehĂ€ltern an einem kĂŒhlen, dunklen, trockenen Ort (40 bis 50 Grad Fahrenheit) zum Kochen oder zum Pflanzen im nĂ€chsten Jahr aufbewahrt werden.

Überlegungen

WĂ€hrend getrocknete rote Bohnen in der Regel keinen zusĂ€tzlichen DĂŒnger benötigen, mĂŒssen Sie eventuell zusĂ€tzlichen Stickstoff hinzufĂŒgen, wenn Sie verwelkende oder vergilbende BlĂ€tter an den Ranken bemerken. Dies kann mit einem stickstoffhaltigen chemischen oder organischen DĂŒnger erfolgen. Suchen Sie nach der N-P-K-Einstufung der Formel auf der Verpackung, und achten Sie darauf, dass die erste Zahl in der Bewertung, dargestellt durch "N" fĂŒr Stickstoff, eine höhere Anzahl als die anderen beiden Zutaten, nĂ€mlich Phosphor und Kalium, widerspiegelt. Befolgen Sie die Anweisungen in der Verpackung, wie viel DĂŒnger zu verwenden ist und wie Sie ihn am besten in die Reihe der Bohnenpflanzen einarbeiten. Denken Sie auch daran, dass, wĂ€hrend Bohnenpflanzen viel Wasser benötigen, wenn sie das erste Mal zu wachsen beginnen, sie keine benötigen werden, sobald sie in die Trocknungsphase eintreten. Wenn starker Regen ein Problem ist, zögern Sie nicht, alle ĂŒberschĂŒssigen BlĂ€tter und StĂ€ngel abzuschneiden und nur die Stengel zu lassen, die Schoten stĂŒtzen. Oder ziehen Sie die Pflanzen hoch - Schoten und alles - und hĂ€ngen Sie sie an einem warmen, luftigen Ort auf den Kopf, um den Trocknungsprozess zu beenden.


Video-Guide: Kidneybohnen im Garten erfolgreich anbauen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen