MenĂŒ

Garten

Wann BlĂŒhen Pfirsiche?

Wie andere frĂŒchte beginnen pfirsiche als blumen auf ihren bĂ€umen. Die blĂŒten der pfirsichbĂ€ume (prunus persica) erscheinen drei bis fĂŒnf monate vor den frĂŒchten, aber die genaue zeit, in der die bĂ€ume blĂŒhen, hĂ€ngt von den temperaturen des vorherigen winters und der vielfalt der bĂ€ume ab. PfirsichbĂ€ume wachsen im us-landwirtschaftsministerium...

Wann BlĂŒhen Pfirsiche?


In Diesem Artikel:

Pfirsichbaumblumen sind bunt.

Pfirsichbaumblumen sind bunt.

Wie andere FrĂŒchte beginnen Pfirsiche als Blumen auf ihren BĂ€umen. Die BlĂŒten der PfirsichbĂ€ume (Prunus persica) erscheinen drei bis fĂŒnf Monate vor den FrĂŒchten, aber die genaue Zeit, in der die BĂ€ume blĂŒhen, hĂ€ngt von den Temperaturen des vorherigen Winters und der Vielfalt der BĂ€ume ab. PfirsichbĂ€ume wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Chill Stunden Wirkung

PfirsichbĂ€ume blĂŒhen normalerweise im FrĂŒhling. Ob die BlĂŒte frĂŒh oder spĂ€t im FrĂŒhling auftritt, hĂ€ngt vom Winterwetter und den Anforderungen der BĂ€ume an die Winterzeit ab. Im Winter sammeln PfirsichbĂ€ume Chill-Stunden, die die Anzahl der Stunden sind, wenn die Temperatur nicht höher als 45 Grad Fahrenheit ist. Wenn die BĂ€ume die erforderliche Anzahl von Stunden fĂŒr ihre Vielfalt erreichen, bringt der nĂ€chste warme Zauber sie dazu, BlĂŒtenknospen zu produzieren. Je weniger kalte Stunden ein Pfirsichbaum benötigt, desto eher blĂŒht er im FrĂŒhjahr. Die meisten Pfirsichbaumsorten benötigen 600 bis 900 KĂŒhlstunden. Wenn Ihre PfirsichbĂ€ume nicht genĂŒgend KĂŒhlstunden erhalten, können sich ihre BlĂŒten nicht öffnen oder sie haben nur ein paar BlĂŒten, die sich öffnen.

KĂ€lteschaden

Es ist wichtig, eine Pfirsichbaumsorte zu pflĂŒcken, deren Chill-Hour-Anforderungen etwas unter der Anzahl der Chill-Stunden liegen, die Ihr Gebiet erhĂ€lt, um SchĂ€den an den BĂ€umen und ihren sich entwickelnden BlĂŒtenknospen zu verhindern. Wenn Ihre PfirsichbĂ€ume genug kĂŒhlen Stunden haben und wĂ€hrend eines warmen Zaubers am Ende des Winters "aufwachen", können die BlĂŒtenknospen, die sie produzieren, durch Winterfröste im SpĂ€twinter beschĂ€digt werden. Jedes Stadium der BlĂŒtenentwicklung ist zunehmend anfĂ€lliger fĂŒr Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Schwellknospen sind am widerstandsfĂ€higsten. Die Temperatur muss bei oder unter 1 Grad Fahrenheit sein, um 90 Prozent der anschwellenden Buds auf PfirsichbĂ€umen zu töten, aber 90 Prozent der BlĂŒten nach der BlĂŒte werden durch eine Temperatur getötet, die kĂ€lter als 25 Grad Fahrenheit ist.

BĂŒhnen

Die BlĂŒtephasen von PfirsichbĂ€umen sind die gleichen wie die BlĂŒtenstadien anderer SteinobstbĂ€ume. Winzige, ruhende BlĂŒtenknospen sind im Winter an Ästen zu sehen. Sobald die BĂ€ume warm erwachen, beginnen die Knospen zu schwellen und verdunkeln sich zu rosa. Danach öffnen sich die ersten BlĂŒten, aber die meisten Knospen bleiben bis zur VollblĂŒte geschlossen, wenn jeder ganze Baum mit offenen BlĂŒten bedeckt ist. Kurz nach BestĂ€ubung und Fruchtansatz fallen die BlĂŒtenblĂ€tter von den BlĂŒten ab. Das Wissen um diese Stadien ist wichtig fĂŒr die richtige Anwendung von Fungiziden und Insektiziden auf die BĂ€ume, um Krankheiten und andere Probleme zu verhindern, ohne die FruchtqualitĂ€t zu beeintrĂ€chtigen.

Hausarbeiten

Wenn Blumen und Laub auf Ihren PfirsichbĂ€umen auftauchen, ist es Zeit, die BĂ€ume zu dĂŒngen. Eine jĂ€hrliche Dosis von Ammoniumsulfat von 3 bis 4 Pfund pro Jahr um jeden Baum liefert den gesamten DĂŒnger, der fĂŒr den Rest des Jahres benötigt wird. Wenn die BlĂŒtenknospen der BĂ€ume in regnerischen Quellen die geschlossene, rosafarbene Stufe erreichen, wenden Sie fixiertes Kupfer, Bordeaux oder Chlorothalonil auf die BĂ€ume an, um Schrot- und BraunfĂ€ule zu verhindern.


Video-Guide: Pfirsich steht in voller BlĂŒte.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen