Men√ľ

Zuhause

Wann Schließen Banken Auf Hypotheken Aus?

Wenn ein kreditnehmer nicht in der lage ist, monatliche zahlungen f√ľr eine hypothek zu leisten, hat die bank oder ein anderes kreditgew√§hrendes institut die m√∂glichkeit, die hypothek abzuschaffen, was bedeutet, dass die hypothek storniert wird und eine forderung nach vollst√§ndiger bezahlung gestellt wird. Weil die zwangsvollstreckung den verlust eines verm√∂genswerts f√ľr den eigent√ľmer (das haus) sowie f√ľr den kreditgeber (das darlehen) bedeutet,...

Wann Schließen Banken Auf Hypotheken Aus?


In Diesem Artikel:

Eine Hypothek bietet Menschen die Chance, ein Haus zu besitzen - birgt aber auch das Risiko einer Zwangsvollstreckung.

Eine Hypothek bietet Menschen die Chance, ein Haus zu besitzen - birgt aber auch das Risiko einer Zwangsvollstreckung.

Wenn ein Kreditnehmer nicht in der Lage ist, monatliche Zahlungen f√ľr eine Hypothek zu leisten, hat die Bank oder ein anderes kreditgew√§hrendes Institut die M√∂glichkeit, die Hypothek abzuschaffen, was bedeutet, dass die Hypothek storniert wird und eine Forderung nach vollst√§ndiger Bezahlung gestellt wird. Da die Zwangsvollstreckung den Verlust eines Verm√∂genswerts f√ľr den Eigent√ľmer (das Haus) sowie f√ľr den Kreditgeber (das Darlehen) bedeutet, haben beide Parteien ein Interesse daran, es so lange wie m√∂glich hinauszuschieben. Der Zeitplan f√ľr die Zwangsvollstreckung h√§ngt von den Richtlinien der einzelnen Banken ab.

Einlösungsfrist

F√ľr eine gewisse Zeit, nachdem eine monatliche Zahlung verpasst wurde, verl√§ngert der Kreditgeber eine Nachfrist, um es dem Kreditnehmer zu erm√∂glichen, die Kapital- und Zinszahlungen zur√ľckzuzahlen. Dies wird auch als R√ľckzahlungsperiode bezeichnet. Laut Gesetz in Kalifornien kann der Kreditgeber keine Inverzugsetzungserkl√§rung aussprechen und damit die Zwangsvollstreckung einleiten, bis mindestens 60 Tage seit dem F√§lligkeitsdatum verstrichen sind, f√ľr das keine Zahlung geleistet wurde.

√úberlegungen

Auf das 60-Tage-Minimum wird in vielen F√§llen nicht reagiert. Aus logistischen Gr√ľnden sind Banken mit einem hohen Bestand an notleidenden Krediten m√∂glicherweise nicht bereit, sofort mit der Zwangsversteigerung zu beginnen. Dar√ľber hinaus hat die Bank ein Interesse daran, das √úberangebot beim Kreditnehmer zu erarbeiten und nicht auf dem Grundst√ľck abzuschotten. In einigen Gebieten, in denen die Zwangsversteigerungsrate hoch ist, kann sich die Einl√∂sungsfrist auf sechs Monate oder l√§nger erstrecken.

Veröffentlichungszeitraum

Nach der Bekanntgabe einer Inverzugsetzung beginnt der Ver√∂ffentlichungszeitraum. Der Kreditgeber muss dem Kreditnehmer eine 20-t√§gige Mitteilung machen, bevor er die Immobilie verkaufen darf. Die K√ľndigung muss dem Kreditnehmer und jeder anderen Person oder jedem Unternehmen, das ein Pfandrecht an der Immobilie h√§lt, zugesandt werden. Es muss auch auf dem Gel√§nde des Grundst√ľcks und an einem √∂ffentlichen Ort, in der Regel eine Zeitung, ver√∂ffentlicht werden.

R√ľckzahlung

Der Kreditnehmer hat immer noch die Chance, den Zahlungsausfall zu "heilen", indem er alle R√ľckst√§nde bezahlt. Es gibt jedoch eine Frist von f√ľnf Tagen vor dem Ver√∂ffentlichungsdatum der Zwangsversteigerung. Wird das Darlehen nicht auf den neuesten Stand gebracht, hat der Darlehensgeber das Recht, das Grundst√ľck 21 Tage nach der Ausstellung der Inverzugsetzung zur Versteigerung zu verkaufen.

Zwangsversteigerung

Der Verleiher kann eine Zwangsversteigerung w√§hrend der normalen Gesch√§ftszeiten von 9.00 bis 17.00 Uhr planen. Der Ort des Verkaufs muss in der Verkaufsmitteilung ver√∂ffentlicht werden. In der Regel wickelt ein Treuh√§nder wie eine Titelgesellschaft die Versteigerung der Immobilie an den Meistbietenden ab. Der Kreditnehmer hat die M√∂glichkeit, die Auktion nur f√ľr einen Tag zu verschieben.

Gerichtliche Verfallserklärung

Kalifornien hat ein alternatives gerichtliches Zwangsvollstreckungsverfahren eingef√ľhrt. Dies geschieht, wenn ein Kreditgeber eine Zivilklage anmeldet, die ein endg√ľltiges Urteil gegen den s√§umigen Kreditnehmer verlangt. Der Kreditgeber legt auch ein Dokument, das als Lis Pendans bekannt ist, vor und erkl√§rt seine Absicht, das Eigentum wieder in Besitz zu nehmen und es auf einer Auktion zu verkaufen. Kreditgeber folgen diesem Verfahren, wenn es in der Hypothek keine "Macht des Verkaufs" -Sprache gibt, die dem Kreditgeber ein Recht auf das oben beschriebene au√üergerichtliche Zwangsversteigerungsverfahren gibt.

Verzögerungstaktik

Zu jedem Zeitpunkt des Zwangsvollstreckungsverfahrens kann der Darlehensnehmer das Verfahren verzögern, indem er vor Gericht einen Antrag einreicht oder einen Konkursantrag stellt, in dem die ausstehenden Vermögenswerte zugunsten unbezahlter Gläubiger liquidiert werden. Der Bankrott hindert einen Kreditgeber nicht daran, hypothekarisch belastete Immobilien zu veräußern und wieder in Besitz zu nehmen.


Video-Guide: Homer Simpson kauft / verkauft Aktien. Als Aktion√§r an der B√∂rse nicht unbedingt vom Gl√ľck verfolgt..

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen