MenĂŒ

Garten

In Welchen Zonen Wachsen Castor Beans?

Mit ihren großen, aufmerksamkeitsstarken blĂ€ttern und den leuchtend roten blĂŒten bilden rizinuspflanzen (ricinus communis) eine markante ergĂ€nzung zu sonnenreichen gĂ€rten. Innerhalb einer wachstumssaison können diese pflanzen ĂŒber 6 fuß hoch und mehr als 3 fuß breit werden, was sie perfekt macht, um ein blumenbeet zu...

In Welchen Zonen Wachsen Castor Beans?


In Diesem Artikel:

Rizinuspflanzen sind schnelle ZĂŒchter.

Rizinuspflanzen sind schnelle ZĂŒchter.

Mit ihren großen, aufmerksamkeitsstarken BlĂ€ttern und den leuchtend roten BlĂŒten bilden Rizinuspflanzen (Ricinus communis) eine markante ErgĂ€nzung zu sonnenreichen GĂ€rten. Innerhalb einer Wachstumssaison können diese Pflanzen ĂŒber 6 Fuß hoch und mehr als 3 Fuß breit werden, was sie perfekt macht, um einem Blumenbeet oder als Sommer-Sichtschutz eine Höhe zu verleihen. Rizinuspflanzen wachsen als Stauden in frostfreien Gebieten und als EinjĂ€hrige, wo Winter Frost einschließen.

Frostfreie Regionen

In Gebieten, die keinen Frost erfahren, wie z. B. 10 oder höhere Klimazonen des US-Landwirtschaftsministeriums, können Rizinuspflanzen als Stauden gezĂŒchtet werden. In diesen Klimazonen beginnt die Pflanze als krautige Pflanze. Wenn es Ă€lter wird, werden sein Stamm und einige Zweige holzig. Die StrĂ€ucher bleiben das ganze Jahr ĂŒber grĂŒn und können bis zu 40 Fuß hoch und 15 Fuß breit werden, wenn sie nicht getrimmt werden.

Mild-Winter-Regionen

In den WinterhĂ€rtezonen 8 und 9 enthalten die Winter typischerweise kurze Frostperioden und erfahren selten lange, harte Frostperioden. In diesen Gebieten sterben Rizinuspflanzen zurĂŒck, wenn der erste Frost eintrifft. In einigen FĂ€llen kann die Pflanze im folgenden FrĂŒhjahr wieder austreiben, wenn die Wurzeln mit Mulch geschĂŒtzt sind. Auch wenn die Pflanze nicht mehr von den Wurzeln her wĂ€chst, keimen die Samen, die die Pflanze wĂ€hrend der vorhergehenden Vegetationsperiode fallen ließ, wenn das Wetter wieder wĂ€rmer wird.

Kalt-Winter-Regionen

Regionen, die wĂ€hrend des Winters wiederholt oder lange frieren, wie z. B. USDA-Klimazonen 7 und niedriger, können Rizinuspflanzen nur als einjĂ€hrige Pflanzen anbauen. In diesen Gebieten sollten GĂ€rtner, die Jahr fĂŒr Jahr Rizinuspflanzen anbauen wollen, vor dem ersten Frost einige Samen von ihren Pflanzen sammeln. Trocknen Sie die Samen grĂŒndlich und lagern Sie sie an einem kĂŒhlen, trockenen Ort. Sie können dann die Samen sechs bis acht Wochen vor Ihrem letzten durchschnittlichen Frostterminal in der Halle beginnen, wenn Sie andere warmwĂŒchsige Pflanzen wie Tomaten starten.

Castor Bean Bedenken

Da jeder Teil der Rizinuspflanze sehr giftig ist, sollten Rizinuspflanzen nicht in GĂ€rten, in denen Kinder oder Haustiere spielen, angebaut werden. Die Pflanzen gelten in einigen Gebieten auch als leicht invasiv, da sie mit wenig Sorgfalt wieder sĂ€en und wachsen können. Um zu verhindern, dass sich Rizinuspflanzen in wilde Gebiete ausbreiten, schneiden Sie alle BlĂŒtenköpfe ab, sobald sie zurĂŒcksterben. Wenn Sie die Samen fĂŒr den Garten des nĂ€chsten Jahres wollen, legen Sie eine PapiertĂŒte ĂŒber die BlĂŒtenköpfe, sobald Sie sehen, dass sich Samen bilden. Dadurch können Sie Samen sammeln und verhindern, dass sie sich in unerwĂŒnschte Bereiche ausbreiten.


Video-Guide: 10 Castor Oil Beauty Benefits for Skin and Hair.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen