Men├╝

Garten

Was W├╝rde Meine Glyzinie Essen?

Die unverwechselbaren, purpurfarbenen bl├╝ten und der unverwechselbare duft von glyzinien (wisteria spp.) sind leicht mit dem beginn des fr├╝hlings verbunden. Keine w├Ąhlerische pflanze, glyzine w├Ąchst gut in den meisten umgebungen, wird in einigen als invasiv angesehen, erfordert nur eine bescheidene menge an wasser und nimmt fast jede art von boden...

Was W├╝rde Meine Glyzinie Essen?


In Diesem Artikel:

Attraktiv und duftend, ist Glyzinie ein beliebtes Nahrungsmittel von mehreren Sch├Ądlingen.

Attraktiv und duftend, ist Glyzinie ein beliebtes Nahrungsmittel von mehreren Sch├Ądlingen.

Die unverwechselbaren, purpurfarbenen Bl├╝ten und der unverwechselbare Duft von Glyzinien (Wisteria spp.) Sind leicht mit dem Beginn des Fr├╝hlings verbunden. Keine w├Ąhlerische Pflanze, Glyzinie w├Ąchst in den meisten Umgebungen gut, wird in einigen als invasiv angesehen, erfordert nur eine bescheidene Menge an Wasser und nimmt zu fast jeder Art von Erde. Mit viel Sonne und einem guten R├╝ckschnitt, um das Wachstum anzukurbeln, kehrt es Saison f├╝r Saison zur├╝ck. Das anhaltende Wachstum h├Ąngt jedoch davon ab, dass die Pflanze von einem ihrer vier Sch├Ądlinge gefressen wird.

Bohnen Blattl├Ąuse

Laut dem Integrated Pest Management Program der University of California Agriculture and Natural Resources frisst die Bohnenblattlaus oft holzige Ornamente wie Glyzinien. Die Insekten sind klein, schwarz und wie der Name schon sagt, geformt wie eine Bohne. Um zu verhindern, dass der Sch├Ądling an der Pflanze frisst, sollten Glyzinien oft in der fr├╝hen Wachstumssaison gepr├╝ft werden, wenn die Temperaturen zwischen 65 und 80 Grad Fahrenheit liegen.

Das UCIPM empfiehlt auch, auf gro├če Mengen von Ameisen zu achten, da diese ein starker Indikator f├╝r einen Blattlausbefall sind. Blattl├Ąuse k├Ânnen auf nat├╝rliche Weise von ihren Feinden, der parasitischen Wespe, dem Marienk├Ąfer, dem Soldatenk├Ąfer und dem Syrphid Beetle bek├Ąmpft werden. Zur chemischen Kontrolle verwenden Sie eine insektizide Seife oder ├ľl, von denen beide den Sch├Ądling ersticken. Bespr├╝hen Sie die Bl├Ątter auf beiden Seiten gro├čz├╝gig, und wenn m├Âglich, Sch├Ądlinge direkt einspr├╝hen. Die University of California Landwirtschaft und nat├╝rliche Ressourcen empfiehlt, 1 bis 2 Prozent ├ľl mit Wasser zu mischen und auf beide Seiten der Bl├Ątter zu spr├╝hen. Wiederholen Sie die Anwendung bei Bedarf, da das Produkt nur die zum Zeitpunkt der Anwendung sterilisierten Blattl├Ąuse beseitigt. Befolgen Sie sorgf├Ąltig die Anweisungen des Herstellers zum Mischen der richtigen Menge Wasser mit dem ├ľl.

Gepanzerte Skala

Gepanzerte Schuppen essen auch Glyzinien. Diese Insektensch├Ądlinge sind oft schwer zu identifizieren, da sie wie eine physische Anomalie der Pflanze aussehen. Doch klebriger Honigtau, der ausgeschieden wird, macht die Anwesenheit der Sch├Ądlinge bekannt. Die parasitische Wespe kann die Population der Schuppen kontrollieren. F├╝r einen schweren Befall mit einem Gartenbau├Âl behandeln. Da das Mischen mit jedem Hersteller variiert, befolgen Sie sorgf├Ąltig die Anweisungen auf dem Etikett. Spr├╝hen Sie das ├ľl, kurz nachdem die Krabbeltiere aufgetaucht sind, normalerweise im Fr├╝hling oder Sommer.

Weiche Skala

Weiche Schuppen sind auch eine Bedrohung f├╝r Glyzinien. Ungef├Ąhr ein Viertel Zoll oder kleiner, weiche Schuppen sind wachsig, glatt oder cottonyy. Wie die gepanzerte Skala wird weiche Skala am besten von nat├╝rlichen R├Ąubern und Parasiten kontrolliert. Gartenbau├Âl kann die beste Verteidigung gegen einen starken Befall bieten. Wie bei gepanzerten Waagen sollten im fr├╝hen Fr├╝hling oder Sommer weiche Schuppen verspr├╝ht werden. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers f├╝r das richtige Mischen.

Longhorned K├Ąfer

Im Gegensatz zu Schuppen sind die Langschwanzk├Ąfer leicht zu erkennen. Die Sch├Ądlinge sind hell gef├Ąrbt und haben lange F├╝hler. Sie hinterlassen auch Spuren ihrer Handarbeit hinter L├Âchern in Rinde oder sickernder Fl├╝ssigkeit aus St├Ąmmen oder Gliedma├čen. Die University of California Agriculture and Natural Resources weist darauf hin, dass Longhorn-K├Ąfer im gro├čen Umfang abgestorbene oder gesch├Ądigte Pflanzen angreifen. Die beste Verteidigung gegen diesen Sch├Ądling ist ein gesunder Baum oder Weinstock, da Pestizide im Allgemeinen nicht wirksam sind. Glyzinien werden im Fr├╝hsommer oder Sp├Ątfr├╝hjahr durch Beschneiden gesund gehalten und einmal j├Ąhrlich auf junge Glyzinien ausgebracht. Reife Glyzinien brauchen normalerweise nur D├╝nger, um die durch Trockenheit verursachten Bedingungen zu beheben. Schneiden Sie Ihre Werkzeuge beim Beschneiden mit Alkohol ab.


Video-Guide: Ich werd' vegan #1- F├╝nf Gru╠łnde, warum es einfach ist - Extra: Chinesischer Blauregen.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen