Menü

Garten

Welches Gemüse Wächst Im Alkalischen Boden Mit Einem Ph-Wert Von 7,5?

Boden mit einem ph-wert von 7,5 gilt als mild alkalischer boden. Der boden-ph-wert ist wichtig, weil er die form der nährstoffe im boden sowie deren verfügbarkeit für pflanzen beeinflusst. Die meisten gemüsearten haben einen ph-toleranzbereich von leicht sauer bis neutral bis schwach alkalisch. Für gemüse, das...

Welches Gemüse Wächst Im Alkalischen Boden Mit Einem Ph-Wert Von 7,5?


In Diesem Artikel:

Kürbisse können Boden pH-Werte zwischen 5,5 und 7,5 tolerieren.

Kürbisse können Boden pH-Werte zwischen 5,5 und 7,5 tolerieren.

Boden mit einem pH-Wert von 7,5 gilt als mild alkalischer Boden. Der Boden-pH-Wert ist wichtig, weil er die Form der Nährstoffe im Boden sowie deren Verfügbarkeit für Pflanzen beeinflusst. Die meisten Gemüsearten haben einen pH-Toleranzbereich von leicht sauer bis neutral bis schwach alkalisch. Für Gemüse, das eine milde Alkalinität tolerieren kann, kann ein pH-Wert von 7,5 die Obergrenze sein. Gemüse, das in einer mild alkalischen Umgebung gedeiht, umfasst Weinpflanzen, Kreuzblütler und einige Wurzelgemüse.

Vining Gemüse

Stangenbohnen (Phaseolus vulgaris), englische Erbsen (Pisum sativum) und Tomaten (Solanum lycopersicum) sind alle, die milde saure Böden vertragen. Dieses Gemüse kann einer Reihe von Boden-pH-Werten standhalten, von schwach sauer bis schwach alkalisch. Ein Boden-pH-Wert von 7,5 ist die Obergrenze für alle diese Gemüsearten. Diese Pflanzen benötigen viel direkte Sonne, um zu gedeihen, sowie lehmige, gut drainierende Erde. Wenn diese anderen Bedingungen nicht erfüllt werden, kann ein pH-Wert des Bodens von 7,5 für diese Pflanzen zu hoch sein, was zu einem schlechten Wachstum führt.

Gurken-Familie

Auch vining Pflanzen, Mitglieder der Gurken- oder Kürbisgewächse, die Curcurbitaceae-Familie, können in leicht alkalischem Boden erfolgreich wachsen. Gemüse dieser Familie, die einen Boden-pH-Wert von 7,5 tolerieren, umfassen Kürbisse (Curcurbita maxima), Gurken (Cucumis sativus), Sommerkürbis (Curcurbita pepo) und Crookneck-Kürbis (Curcurbita pepo). Diese Weinbaupflanzen können sich auf dem Boden ausbreiten oder sie können Stützen verwenden, um ihre Reben und Früchte vom Boden abzuheben. Die dünnen, zarten Ranken der Pflanze wickeln sich um jede Stütze, die sie finden können, einschließlich Pfosten oder Spaliere.

Kohl Familiengemüse

Kreuzblütler - Mitglieder der Familie der Kohlgewächse - gedeihen gut in Böden, die leicht alkalisch sind. Zur Auswahl stehen Rosenkohl (Brassica oleracea var gemmifera), Blumenkohl (Brassica oleracea) und Grünkohl (Brassica oleracea). Hardy und vielseitige, Kohl-Familie Pflanzen können gut kühlen Wetter und das Gemüse schmeckt ein bisschen süßer nach einem leichten Frost. Aus diesem Grund können Sie viele von ihnen im Winter in milden Klimazonen wachsen.

Unterirdisches und anderes Gemüse

Andere Gemüse, die einen Boden-pH-Wert von 7,5 tolerieren können, sind Knoblauch (Allium sativum) und Rüben (Beta vulgaris). Während Knoblauch von der Pflanzung in der vorherigen Saison profitiert, können Rüben früh in der Wachstumsperiode für eine frühe Herbsternte gepflanzt werden. Spargel (Asparagus officinalis), der nicht unter der Erde wächst, ist eine der wenigen Pflanzen, die alkalische Böden mit einer Toleranz von bis zu pH-Wert 8 tolerieren. Eine mehrjährige Kaltwetterpflanze, die in den Klimazonen 4 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst bis 9.


Video-Guide: Put Vinegar On Your Garden And This Will Happen - Gardening Tips.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen