Menü

Garten

Welche Arten Von Spinat Wachsen In Pflanzgefäßen?

Der anbau von spinat in pflanzgefäßen ist anspruchsvoller als das wachstum im boden. Die kleinere bodenmasse gewinnt wärme und verliert feuchtigkeit schneller als gartenboden. Spinat braucht reichlich feuchtigkeit, gute drainage und mindestens sechs wochen kühlen wetters, mit temperaturen zwischen 35 und 75 grad fahrenheit, von...

Welche Arten Von Spinat Wachsen In Pflanzgefäßen?


In Diesem Artikel:

Den Spinat in Pflanzgefäßen anbauen, um eine ganzjährige Versorgung zu gewährleisten.

Den Spinat in Pflanzgefäßen anbauen, um eine ganzjährige Versorgung zu gewährleisten.

Der Anbau von Spinat in Pflanzgefäßen ist anspruchsvoller als das Wachstum im Boden. Die kleinere Bodenmasse gewinnt Wärme und verliert Feuchtigkeit schneller als Gartenboden. Spinat benötigt reichlich Feuchtigkeit, gute Drainage und mindestens sechs Wochen kühles Wetter mit Temperaturen zwischen 35 und 75 Grad Fahrenheit, von der Aussaat bis zur Ernte. Es schraubt - fängt an, einen Blumenstiel zu senden - wenn Tageslänge über 14 Stunden ist. Warmes Wetter beschleunigt das Schießen, wodurch Spinat bitter und faserig wird. Wählen Sie Spinatsorten aus, die beim Pflanzen eines Gemüsegartens langsam und resistent gegen Krankheiten sind.

Arten von Spinat

Es gibt drei grundlegende Spinattypen, die auf der Blattstruktur basieren: Wirsing, Semi-Wirsing und glatt. Wirsingspinat hat knitterig gekräuselte Blätter und wächst tief auf dem Boden, wodurch die Aufarbeitung von eingeklemmten Bodenpartikeln ein Problem darstellt. Savoy-Sorten sind kälteresistent, aber Savoy hat einen geringen Schraubenwiderstand. Semi-Wirsing-Spinat hat weniger gekräuselte höhere Blätter und Sorten mit sowohl Bolzen- als auch Krankheitsresistenz. Glatter Spinat hat flache Blätter. Die Sorten unterscheiden sich im Schraubenwiderstand. Gebiete mit kühlen Sommern können oft die Spinatsaison verlängern.

Wirsing-Spinat-Sorten

Bei der Aussaat im Herbst müssen die Setzlinge die kalten Wintertemperaturen überstehen. Um einen Vorsprung auf Ihre Spinatfrucht zu bekommen, setzen Sie "Bloomsdale" in einen Pflanzer. Es toleriert Temperaturen bis zu 15 oder 20 Grad Fahrenheit. Pflanzkübel sind für den Kälteschutz unterhalb dieses Bereichs leicht zu decken. Sobald die Temperaturen beginnen sich zu erwärmen, wachsen die Sämlinge schnell, um Ihnen eine frühe Spinaternte zu geben. Um die Anpflanzung von Savoyen später in die Saison zu verlängern, wählen Sie "Regiment" oder "Spinner" für ihre Beständigkeit gegen Schimmelpilze und Schrauben.

Semi-Wirsing-Spinat-Sorten

Eine Sorte, die sukzessive in Pflanzgefäßen für eine gestaffelte Ernte über ein Jahr in milden Winterklimaten gesät werden kann, ist "Tyee". Es hat eine außergewöhnliche Schraubenfestigkeit und ist resistent gegen die Falschen Mehltau-Stämme 1 und 3. "Teton" schießt langsam und widersteht den Falschen Mehltau-Sorten 1 bis 4. In Colorado-Feldversuchen stach "Umbrien" als keine blaue Form oder Verschraubung hervor alles und hatte einen guten Ertrag. Die Krankheitsresistenz ist besonders in Pflanzgefäßen wichtig, in denen die Luftzirkulation begrenzt ist.

Glatte Spinat-Sorten

Glatte Blattspinatsorten sind anfälliger für Schrauben als Semi-Savoy-Typen. "Emu" ist die langsamste schleudernde Sorte. "Space" besitzt mäßigen Schraubenwiderstand sowie Resistenz gegen die Stämme 1 bis 3 von Falschen Mehltau. "Python" hat pfeilkopfförmige Blätter und weist eine breite Krankheitsresistenz gegen die Stämme 1 bis 7, 9 und 11 des Falschen Mehltaus auf. Er und die Rundblattsorte "Raccoon" werden zur Herbsternte ausgesät.


Video-Guide: Kapuzinerkresse Balkon Garten.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen