Menü

Garten

Welche Arten Von Immergrünen Bäumen Werden Nicht Groß?

Immergrüne bäume beschränken sich nicht nur auf die bekannten hoch aufragenden kiefern und weitläufigen spitzen des waldes. Wenn sie nach pflanzen suchen, die während der wintersaison ihr laub und ihre farbe behalten, senken sie ihren blick. Evergreens wachsen in formen und größen jenseits des traditionellen baumes und bieten reichlich möglichkeiten für...

Welche Arten Von Immergrünen Bäumen Werden Nicht Groß?


In Diesem Artikel:

Evergreens wachsen nicht nur als große Waldarten.

Evergreens wachsen nicht nur als große Waldarten.

Immergrüne Bäume beschränken sich nicht nur auf die bekannten hoch aufragenden Kiefern und weitläufigen Spitzen des Waldes. Wenn Sie nach Pflanzen suchen, die während der Wintersaison ihr Laub und ihre Farbe behalten, senken Sie Ihren Blick. Evergreens wachsen in Formen und Größen jenseits des traditionellen Baumes und bieten reichlich Möglichkeiten für Ihren Garten.

Zwerg Nadelbäume

Zwerg Nadelbäume werden selten größer als 6 Fuß. Diese kleineren immergrünen Pflanzen sind auch langsam wachsend und brauchen normalerweise bis zu 10 Jahre, um ihre volle Größe zu erreichen. Cluster Zwergkoniferen zusammen oder verwenden Sie sie, um einen Raum zu verankern. Zwerg-Nadelbäume helfen auch, eine Gartenpalette hervorzuheben - ihre Farben reichen von tiefem Grün zu Blauem und zu Gelbem. Die Bäume wachsen pyramidenförmig, lang und gerade oder hügelig und verleihen Ihrer Gartengestaltung ein faszinierendes Gestaltungselement. Zwerg-Blaufichte (Picea pungens "Montgomery"), die in den Pflanzenhärtezonen 2 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gut wächst, fügt einem Pflanzbeet einen tiefblauen Immergrün hinzu. Kombinieren Sie es mit der "Golden Mop" -Sawara-Zypresse (Chamaecyparis pisifera "Golden Mop"), die sich für die USDA-Klimazonen 4 bis 8 eignet, für eine farbenfrohe, immergrüne Gruppierung.

Sträucher

Immergrüne Sträucher bieten eine konstante Farbe und Form während der Jahreszeiten. Die immergrünen Sträucher, die bis zu Höhen von maximal 4 bis 5 Fuß wachsen, füllen einen Rand aus, wenn Sie die ganzjährige Farbe planen. Johanniskraut (Hypericum frondosum "Sunburst") hat das ganze Jahr über immergrüne Blätter mit Spätsommerblüten, die mit leuchtendem Gelb übergehen. Die Blumen werden zu rötlichen braunen Beeren und fügen Farbe hinzu, während Ihr Sommergarten anfängt zu verblassen. Johanniskraut wächst gut in den Klimazonen 6 bis 9 der USDA-Pflanze. Ein weiteres Element, das als kürzerer immergrüner Zusatz zu Ihrem Garten zu betrachten ist, ist der Duft. Summersweet (Clethra), auch Sweet Pepperbush oder White Erle genannt, verleiht Ihrem Garten ein süßes Aroma. Geeignet für die Pflanzung in den USDA-Zonen 3 bis 9, je nach Sorte sommersüße Blüten mit weißen oder hellgelben Blüten im Sommer. Seine Blätter reichen von dunkel bis hellgrün.

Bodenabdeckung

Bodenbedeckungen, am kleinsten Ende des immergrünen Spektrums, behalten ihr Laub das ganze Jahr über. Diese Stalwarts halten den Rand eines Pflanzbeets interessant und verleihen Ihrer Landschaft Abwechslung. Der immergrüne wilde Ingwer (Asarum shuttleworthii), zum Beispiel, hat grüne Blätter, die kleine violette Blüten verbergen. Sie wächst gut in den Klimazonen 5 bis 9 der USDA-Pflanze. Der immergrüne, wilde Ingwer wächst nur 6 cm hoch und Sie müssen geduldig sein - er wächst sehr langsam. Evergreen Candytuft (Iberis Sempervirens) ist so entzückend wie sein sprechender Name. Sein Laub bleibt das ganze Jahr über dunkel und bildet eine schöne Kulisse für eine Fülle von weißen Blüten im späten Frühling bis frühen Sommer. Diese immergrüne Bodendecke, die bis zu einem Meter hoch wächst, ist für die USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 geeignet.

Geeignet für Container

Einige Evergreens sind klein genug, dass sie gut in Pflanzgefäßen oder in einem Containergarten sind. Verwenden Sie diese Evergreens, um die Ecke einer Terrasse hervorzuheben oder den Blick von Ihrem Balkon aus zu genießen. Während die Evergreens nach einer oder zwei Saisons möglicherweise bewegt werden müssen, sorgen sie selbst in den kältesten Monaten für Farbe und Form. "Green Mountain" Buchsbaum (Buxus sempervirens "Green Mountain"), der in den USDA-Zonen 4 bis 9 gut gedeiht, ist eine gute Ankerpflanze in einem Container. Es wächst nur 3 Meter hoch und bietet einen dunkelgrünen Hintergrund für das Gebiet. Blumen wachsen im Frühling, und der Buchsbaum wächst langsam in eine leichte Pyramidenform. Singleseed Wacholder (Juniperus squamata "Blue Star") gibt Containergärten ein Schlüsselelement, indem sie ihre Farbe das ganze Jahr über beibehalten. Diese Wacholdersorte ist für die USDA-Zonen 4 bis 9 geeignet und wächst nur 3 Fuß hoch. Seine bläulich-silberne Farbe wird durch kleine Beeren hervorgehoben.


Video-Guide: Die Lärche | Wissen über Bäume.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen