Menü

Garten

Welche Arten Von Käfern Zerstören Die Columbine Blume?

Akelei (aquilegia x hybrida) ist ein altmodischer favorit, der für seine zarten blüten geschätzt wird, die in weißen, pastelltönen von rosa und von veilchen und tieferen schatten von blauem und von rot, abhängig von der vielzahl vorhanden sind. Jede blume erhebt sich auf schlanken stielen oberhalb von spitzenblättern, mit reifen höhen von 18 bis 36 zoll. Columbine ist...

Welche Arten Von Käfern Zerstören Die Columbine Blume?


In Diesem Artikel:

Gesunde Akeleipflanzen sind relativ schädlingsresistent.

Gesunde Akeleipflanzen sind relativ schädlingsresistent.

Akelei (Aquilegia x hybrida) ist ein altmodischer Favorit, der für seine zarten Blüten geschätzt wird, die in weißen, Pastelltönen von rosa und von Veilchen und tieferen Schatten von Blauem und von Rot, abhängig von der Vielzahl vorhanden sind. Jede Blume erhebt sich auf schlanken Stielen oberhalb von Spitzenblättern, mit reifen Höhen von 18 bis 36 Zoll. Columbine ist geeignet, um in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums zu wachsen.

Akelei Sägeblatt

Die Larven der Akelei-Sägewespe ernähren sich im späten Frühjahr von zartem Blattwerk, wobei sie oft sehr schnell die Blätter von der Akelei abziehen und nur kahle Zweige hinterlassen. Nach einigen Wochen fallen die Larven aus der Pflanze, verpuppen sich und werden in wenigen Wochen erwachsen. Um die Larven zu kontrollieren, entfernen Sie die betroffenen Blätter. Entfernen Sie die grünen, raupenartigen Schädlinge von Hand und legen Sie sie in einen Eimer mit Seifenwasser. Sie können Bacillus thuringiensis auch anwenden, ein bakterielles Produkt, das Raupen zwei oder drei Tage tötet, nachdem die Schädlinge sich von der Substanz ernähren. Bacillus thuringiensis, das normalerweise in Gartenversorgungszentren erhältlich ist, wird am effektivsten angewendet, sobald die Raupen schlüpfen. Es ist nicht wirksam bei Eiern oder reifen Raupen.

Stiel Borer

Der Stielbohrer ist eine Motte, die im Herbst ihre Eier auf die Stängel der Akelei legt. Die Eier schlüpfen im späten Frühling oder frühen Sommer, und die Larven tunneln sich in den Stamm ein und wandern dann auf und ab über die Länge des Stammes. Da die Larven im Stängel versteckt sind, ist der Schaden erst sichtbar, wenn die Pflanze verwelkt ist. Zu dieser Zeit ist der Schaden bereits angerichtet und die Pflanze erholt sich selten. Richtige Gartenpflege ist der beste Weg, um Stielbohrer zu kontrollieren. Betroffenes Pflanzenwachstum in einem verschlossenen Behälter entsorgen. Halten Sie Ihren Garten und die Umgebung sauber und frei von Unkraut.

Blattläuse Blattläuse

Akeleiblattläuse werden oft durch Blattläuse geschädigt, einschließlich der Blattläuse. Ein leichter Befall tötet normalerweise nicht die Pflanze, aber wenn sie unbehandelt bleibt, kann ein schwerer Befall schwere Schäden verursachen, einschließlich des Todes von Knospen und Stielen. Blattläuse sind winzige Insekten, die normalerweise an den Blattunterseiten oder an den Stängelfugen zu finden sind. Blattläuse schädigen die Pflanze, wenn sie die Blätter durchbohren, um die Säfte auszusaugen. Oft genügt ein starker Wasserstrahl, der auf die Pflanze gerichtet ist, um einen leichten Befall abzuwehren. Schwerster Befall wird am besten mit insektizider Seife oder Gartenbauöl behandelt. Wiederholen Sie dies bei Bedarf, da die Sprays nur bei Kontakt abtöten und keine bleibende Wirkung haben.

Pestizide

Pestizide sind keine empfohlene Behandlung für Schädlinge, die sich von Akelei ernähren, da die giftigen Chemikalien nicht nur die Schädlinge, sondern auch nützliche Insekten töten, die als natürliche Feinde wirken und Schädlinge wirksam unter Kontrolle halten. Nützliche Insekten sind Florfliegen, Marienkäfer, Libellen, Meuchelmörder, Spinnen und parasitäre Wespen, die Eier in Blattläuse und andere schädliche Schädlinge legen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen