Menü

Garten

Welche Bäume Funktionieren Gut Auf Einer Städtischen Dachterrasse?

Wachsende pflanzen und vor allem bäume auf dachgärten bringen einige herausforderungen mit sich. Extreme sonne, hitze und wind können empfindliche pflanzen schädigen, daher müssen sie sich für die winterharten bäume entscheiden. Rooftop gewichtsbeschränkungen begrenzen auch, was angebaut werden kann, wie auch die spezialisierten wachstumsmedien, die in dachgärten verwendet werden. Klein, langsam wachsend...

Welche Bäume Funktionieren Gut Auf Einer Städtischen Dachterrasse?


In Diesem Artikel:

Dachgärten können sowohl Vergnügen als auch Entspannung bieten.

Dachgärten können sowohl Vergnügen als auch Entspannung bieten.

Wachsende Pflanzen und vor allem Bäume auf Dachgärten bringen einige Herausforderungen mit sich. Extreme Sonne, Hitze und Wind können empfindliche Pflanzen schädigen, daher müssen Sie sich für die winterharten Bäume entscheiden. Rooftop Gewichtsbeschränkungen begrenzen auch, was angebaut werden kann, wie auch die spezialisierten Wachstumsmedien, die in Dachgärten verwendet werden. Kleine, langsam wachsende Bäume können in Behältern auf Dächern, die für das Gewicht ausgelegt sind, angebaut werden.

Laubbäume

Laubbäume verlieren im Winter ihre Blätter, aber im Sommer bieten sie dringend benötigten Schatten, um das Dach zu kühlen. Ein Laubbaum für Dachbehälter ist der Japanische Ahorn (Acer palmatum), der in den Klimazonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Er kommt mit einer Auswahl an Blattfarben und ist in Zwergsorten erhältlich. Der native leuchtende Sumach (Rhus copallinum), der in den USDA-Zonen 5 bis 9 wächst, wird im Herbst rot, blüht im Sommer gelb und bildet rote Früchte.

Immergrüne Bäume

Für die Farbe das ganze Jahr, wählen Sie kleine, langsam wachsende immergrüne Bäume für Dachgärten. Die Zwergsorte der Hinoki-Scheinzypresse (Chamaecyparis obtusa "Nana Lutea"), die in den USDA-Zonen 5 bis 9 wächst, ist eine kleine, langsam wachsende Sorte mit gelbgrünen Nadeln. Größere falsche Zypressen-Sorten können bis zu 10 Fuß für zusätzliche Höhe wachsen. Die "Schilling's Dwarf" -Sorte der einheimischen Yaupon-Stechpalme (Ilex vomitoria "Schillings Zwerg"), die in den USDA-Zonen 7a bis 10a wächst, ist ein dunkelgrüner immergrüner Strauch. Es lockt Vögel an und ist 6 Fuß hoch.

Blühende Bäume

Eine Anzahl von kleineren, auffälligen frühlingsblühenden Bäumen kann für eine größere Dachfläche angepasst werden. Der Roughleaf-Hartriegel (Cornus drummondii), der in den USDA-Zonen 4 bis 9 wächst, ist klein für einen Baum, benötigt aber bei 25 Fuß seinen Platz. Sie blüht im Frühjahr weiß und bildet im Herbst weiße Beeren. Die Loebner Magnolie (Magnolie × loebneri "Leonard Messel"), die in den USDA-Zonen 5 bis 9 wächst, blüht auch im Frühjahr und ist mit duftenden rosa, violetten oder weißen Blüten erhältlich. Amerikanischer Holunder (Sambucus canadensis), der in den USDA-Zonen 4 bis 9 wächst, ist ein einheimischer Baum, der im Sommer weiß blüht und essbare Früchte trägt.

Obstbäume

Kleine Obstbäume können auch auf Dächern angebaut werden. Der "Improved" Meyer Zitronenbaum (Citrus x meyeri), der in den USDA-Zonen 9 bis 11 wächst, ist eine kleine immergrüne Zitrusfrucht, die, wenn sie aus Zwergwurzelstock gezogen wird, etwa 6 Fuß hoch wird. Es kann das ganze Jahr Obst produzieren. Für eine größere Vielfalt wird der Anbau eines kleinen Pflaumenbaums, der für die Pfropfung verwendet wird, mehr Fruchtvielfalt auf kleinem Raum erzeugen. Die Pflaumenpflaume (Prunus umbellata), die in den USDA-Zonen 8 bis 9 wächst, kann verwendet werden, um eine Vielzahl von verschiedenen Früchten zu pfropfen. Sie können auch Bäume kaufen, die mit verschiedenen Obstsorten gepflanzt sind.


Video-Guide: Buildings that blend nature and city | Jeanne Gang.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen