Menü

Garten

Welche Bäume Sind Für Ihre Schönen Herbstfarben Bekannt?

Einige bäume färben sich farbenprächtig, um den herbst auch im milden winter zu feiern. Bäume färben sich am besten, wenn kühlere temperaturen, kürzere tageslängen und ausreichende niederschläge genau unter den richtigen bedingungen kombiniert werden, um den blättern maximale pigmentierung zu verleihen, bevor sie fallen. Viele laubbäume haben größen und wachstumsformen...

Welche Bäume Sind Für Ihre Schönen Herbstfarben Bekannt?


In Diesem Artikel:

Das spitze Laub eines japanischen Ahorns wird im Herbst leuchtend rot.

Das spitze Laub eines japanischen Ahorns wird im Herbst leuchtend rot.

Einige Bäume färben sich farbenprächtig, um den Herbst auch im milden Winter zu feiern. Bäume färben sich am besten, wenn kühlere Temperaturen, kürzere Tageslängen und ausreichende Niederschläge genau unter den richtigen Bedingungen kombiniert werden, um den Blättern maximale Pigmentierung zu verleihen, bevor sie fallen. Viele Laubbäume haben Größen und Wachstumsformen, die zu den meisten Landschaftsrollen passen, seien es große Schattenbäume, Straßenbäume oder kleine Akzentpflanzen, die Ihren Garten vor allem im Herbst farbenfroh machen.

Große Bäume

Für intensive Herbstfärbung ist chinesischer Pistazie (Pistacia chinensis) eine der geeigneteren Möglichkeiten. Die bis zu 65 Fuß hohen Pflanzenhärtezonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums färben sich im Herbst rot, gold, orange oder mehrfarbig. Im Sommer bietet der Baum dichten Schatten unter einem hohen Baldachin. Rote Beeren auf weiblichen Bäumen im Herbst und Winter ziehen Singvögel an. Andere Blätter färben ein leuchtend klares Gold auf dem Ginsterbaum (Ginkgo biloba), der in den USDA-Zonen 5 bis 9 langsam auf 50 bis 80 Fuß anwächst. Der Maidenhair ist tolerant gegen Verschmutzung durch Städte, Küstenbedingungen und Trockenheit und eignet sich für einen Baum am Straßenrand oder für Muster- oder Akzentbäume. Sweetgum (Liquidambar styraciflua) ist ein einheimischer Baum, der 60 bis 75 Fuß hoch in den USDA-Zonen 5 bis 9 erreicht. Gelbe, orange, violette und rote Blätter bleiben bis zum späten Herbst auf den Bäumen. Samen ziehen Vögel und andere Wildtiere an.

Mittelgroße Bäume

Im Frühling sind kahle Äste der "Chanticleer" Callery Birne (Pyrus calleryana "Chanticleer") mit Massen von weißen Blüten bedeckt. In den USDA-Zonen 5 bis 9 wachsen Pflanzen bis zu 35 Fuß, und spitze, glänzend grüne Blätter geben Sommerschatten, bevor sie im Herbst rotviolett werden. Japanische Persimone (Diospyros Kaki) bietet leuchtend orange essbare Früchte sowie bunte Herbstlaub von gelb, orange und rot. In den USDA-Zonen 7 bis 10 werden Bäume bis zu 25 Fuß hoch und breit.

Kleine Bäume

Krappmyrte (Lagerstroemia indica und Kultivare) enthält eine große Vielfalt an Sorten, was die Höhe und die Blütenfarbe betrifft. Die Höhen variieren je nach Sorte zwischen 5 und über 30 Fuß und die Blüten sind weiß, pink, rot, lavendel und violett. Die Farbe des Herbstes ist ebenfalls variabel und variiert je nach Sorte durch Gelb, Orange, Rot, Rotbraun, Rotpurpur, Bronze und Kastanienbraun. Multistämmige Bäume wachsen in den USDA-Zonen 7 bis 9 und zeigen im Winter graue und braune Rinde. Weiße, auffällige Blumen zieren das Frühlingslaub von Kousa Hartriegel (Cornus kousa). Hardy in den Zonen 5 bis 8, 15 bis 30 Fuß hohe Bäume haben im Herbst rötlich-purpurrote bis scharlachrote Blätter sowie rote Beeren.

Containerbäume

Japanischer Ahorn (Acer palmatum) hat viele Sorten mit einer Höhe von 8 bis 25 Fuß, die in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart sind. Sternförmige Blätter verfärben sich im Herbst rot, gelb oder orange, selbst in schattigen Situationen. Kleinere Sorten eignen sich für begrenzte Räume und für den Anbau als Kübelpflanzen, um geeignete Bonsai-Fächer zu erzeugen. Gewachsen als kleiner Baum oder mehrstöckiger Strauch, erreicht die westliche Haselnuss (Corylus cornuta var. Californica) in den USDA-Zonen 7 bis 10 eine Höhe von 5 bis 12 Fuß. Gelbe Kätzchen produzieren im späten Winter und frühen Frühling früh Farbe, gefolgt von essbaren Haselnüssen im Spätsommer. Die Herbstfarbe variiert von leuchtendem Gelb bis zu tiefem Weinrot. Die geringe Größe dieses Eingeborenen macht es für Container geeignet.


Video-Guide: Herbst im Englischen Garten München.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen