Men√ľ

Zuhause

Was Sie Bei Einer Immobilienauktion Erwarten Können

Der kauf von immobilien auf einer auktion ist eine m√∂glichkeit, tausende von dollar f√ľr jede art von immobilien zu sparen, von unbebautem land bis zu einem luxus-anwesen. Immobilienauktionen sparen dem k√§ufer zeit und kosten in bezug auf marketing und wartung. F√ľr k√§ufer kann der wettbewerbsgeist einer auktion den prozess einsch√ľchtern,...

Was Sie Bei Einer Immobilienauktion Erwarten Können


In Diesem Artikel:

Auf dem zum Verkauf stehenden Grundst√ľck finden Auktionen vor Ort statt.

Auf dem zum Verkauf stehenden Grundst√ľck finden Auktionen vor Ort statt.

Der Kauf von Immobilien auf einer Auktion ist eine M√∂glichkeit, Tausende von Dollar f√ľr jede Art von Immobilien zu sparen, von unbebautem Land bis zu einem Luxus-Anwesen. Immobilienauktionen sparen dem K√§ufer Zeit und Kosten in Bezug auf Marketing und Wartung. F√ľr K√§ufer kann der Wettbewerbsgeist einer Auktion den Prozess einsch√ľchtern, aber zu wissen, was zu erwarten ist, kann Ihnen helfen, mit Zuversicht zu bieten.

Vorbereitung

Potenzielle K√§ufer, die an einer Immobilienauktion teilnehmen, haben wahrscheinlich viele Stunden damit verbracht, sich auf den Tag vorzubereiten. Dieser Prozess beinhaltet im Allgemeinen das Lesen des Auktionsleitfadens, den der Verk√§ufer per Post oder in einem lokalen Immobilienb√ľro zur Verf√ľgung stellt. Dieser Leitfaden enth√§lt Informationen √ľber die Immobilie sowie die Verkaufsbedingungen. Bieter m√ľssen wissen, wof√ľr sie bieten und welche finanziellen Verpflichtungen sie eingehen, wenn sie bieten. Wichtig ist auch, dass die Bieter das Startgebot (der Preis, zu dem die Auktion beginnt) und den Mindestpreis (einen h√∂heren Preis, unter dem der Eigent√ľmer noch nicht verpflichtet ist, das Objekt zu verkaufen) kennen.

Inspektion

Eine Immobilienauktion folgt einem Inspektionszeitraum, in dem potenzielle Bieter die Immobilie physisch besichtigen können. Dies ist eine wichtige Folge des Forschungsprozesses und gibt Bietern die Möglichkeit, nach Problemen zu suchen oder die Merkmale zu notieren, von denen sie glauben, dass sie den Wert der Immobilie ausmachen. Eine Inspektion am Auktionstag ist die letzte Chance des Bieters, sich gegen die Teilnahme an der Auktion zu entscheiden.

Anmeldung

Um bei einer Immobilienauktion zu bieten, muss sich jeder Bieter zuerst bei der Immobiliengesellschaft anmelden, die den Verkauf durchf√ľhrt. Die Registrierung besteht aus grundlegenden pers√∂nlichen Informationen und Identit√§tsnachweisen, wie z. B. einem F√ľhrerschein. Einige Immobilienunternehmen erlauben Bietern, sich in den Tagen oder Wochen vor einer Auktion zu registrieren, w√§hrend andere Bieter vor Ort registrieren. In jedem Fall ist eine Registrierung wichtig, um betr√ľgerische Bieter von der Teilnahme abzuhalten.

Bieten

Registrierte Bieter erhalten ein Bieterpaket, wenn sie sich auf der Auktionsseite anmelden. Dieses Paket enth√§lt Informationen √ľber die Immobilie und eine Bieterkarte, die so einfach sein kann wie eine Pappteller mit einer gro√üen Zahl darauf gedruckt. Die Nummer dient zur Identifizierung des Bieters und verhindert Verwechslungen w√§hrend des Bietens.

Sobald ein Vertreter der Immobilienfirma die Bieter zusammengestellt und den Versteigerer vorgestellt hat, beginnt das Bieten. Der Auktionator gibt das Er√∂ffnungsangebot deutlich an oder k√ľndigt an, dass das Gebot offen ist, und wartet darauf, dass ein Bieter seine Karte erh√∂ht und einen Er√∂ffnungskurs angibt. Der Versteigerer gibt dann einen h√∂heren Preis an, bis ein anderer Bieter seine Karte erh√∂ht, was bedeutet, dass sie zu diesem Preis kaufen m√∂chte.

Wenn du gewinnst

Wenn keine Bieter ihre Karten aufheben, um den n√§chsten Preis des Auktionators zu erreichen, gewinnt die letzte Bieterin die Auktion zum letzten Preis. Die Nummer dieses Bieters wurde bereits von einem Vertreter der Immobilienfirma erfasst. Der Versteigerer gibt an, dass die Immobilie verkauft wird, den Preis wiedergibt und die Auktion beendet. Wenn Sie der H√∂chstbietende sind, werden Sie wahrscheinlich von einem Makler der Immobilienfirma angesprochen, der Ihnen zus√§tzliche Papiere ausstellt oder einen Bankscheck verlangt. Der Auktionsf√ľhrer zeigt den Betrag an, der f√ľr die Einzahlung des erfolgreichen Bieters erforderlich ist. Der letzte Schritt ist, einen Kaufvertrag zu unterzeichnen.


Video-Guide: B√ľrofl√§chenbedarf steigt.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen