MenĂŒ

Garten

Was Mit Einer Hyazinthenpflanze Zu Tun Ist, Sobald Die Blumen Gestorben Sind

Hyazinthen in blĂŒte sind duftende und schöne blumen. Aber wie alle zwiebelgewĂ€chse haben hyazinthen eine unangenehme nachblĂŒtezeit und verschwinden dann. Sie können die zwiebeln im nĂ€chsten frĂŒhling wieder blĂŒhen lassen, wenn sie sie richtig behandeln.

Was Mit Einer Hyazinthenpflanze Zu Tun Ist, Sobald Die Blumen Gestorben Sind


In Diesem Artikel: Geschrieben von Teo Spengler; Aktualisiert am 29. MĂ€rz 2018

WĂŒrde eine Rose von irgendeinem anderen Namen so sĂŒĂŸ riechen? Es wĂ€re, wenn es eine Hyazinthe (Hyacinthus orientalis) wĂ€re, nach Fans des hinreißenden Duftes der BlĂŒte. Hyazinthen in BlĂŒte sind auch sehr angenehm anzusehen, mit ihren Gruppen von bunten Blumen. Aber wie alle Zwiebelpflanzen haben Hyazinthen eine unangenehme NachblĂŒte, und dann verblassen sie. Sie können die Zwiebeln im nĂ€chsten FrĂŒhjahr wieder blĂŒhen lassen, wenn Sie sie richtig behandeln.

Das Leben einer Hyazinthe

Hyazinthen beginnen ihr Leben in ihrem Garten als Staudenknollen. Wenn man sich eine trockene, farblose GlĂŒhbirne ansieht, kann man sich das Wunder kaum vorstellen, das diese Birne in eine wunderschöne, wunderbar duftende Blume verwandelt. Aber es passiert, und kann weiterhin FrĂŒhling fĂŒr FrĂŒhling geschehen. Hyazinthenbirnen eignen sich am besten fĂŒr die WinterhĂ€rtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

In gut durchlĂ€ssigen, fruchtbaren Böden im Herbst gepflanzt, bevor der Winter fröstet, werden sie im zeitigen FrĂŒhjahr zu blĂŒhenden Pflanzen. Die BlĂŒten wachsen auf dicken grĂŒnen Stielen mit lanzenförmigen grĂŒnen BlĂ€ttern. Die BlĂŒten können lose oder dicht gedrĂ€ngt sein und in verschiedenen Farben erhĂ€ltlich sein - rosa, rot, blau, lila und weiß. Sie machen schöne Schnittblumen, und auch nur wenige werden Ihr Zuhause mit ParfĂŒm fĂŒllen.

Sobald die Blumen verblassen, blĂŒhen sie erst im nĂ€chsten FrĂŒhling wieder. Die Zwiebeln mĂŒssen die Nahrung sammeln, die sie benötigen, um den Rest des Jahres zu ĂŒberleben. DafĂŒr sind die BlĂ€tter essentiell. Sie können die BlĂŒtenstiele ausschneiden, sobald die BlĂŒten im Garten verblassen, aber lassen Sie die BlĂ€tter weiter wachsen, um Energie fĂŒr die Blumen des nĂ€chsten Jahres zu sammeln. Lassen Sie die BlĂ€tter wachsen, bis sie natĂŒrlich nisten, wenn der Sommer naht. WĂ€hrend die BlĂ€tter grĂŒn bleiben, sollten Sie die Pflanzen wĂ€hrend der Trockenzeit mit Wasser versorgen.

Die Hyazinthe-Birne im Winter

Was passiert mit den Zwiebeln, wenn die BlĂŒte beendet ist und die BlĂ€tter absterben? Sie werden bis zum nĂ€chsten FrĂŒhling kein Zeichen einer Blume sehen, aber Sie mĂŒssen an die GlĂŒhbirnen denken.

Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können die Hyazinthen-Zwiebeln den ganzen Winter ĂŒber im Boden lassen oder sie ausgraben und bis zum nĂ€chsten Herbst oder Winter drinnen an einem kĂŒhlen, dunklen, trockenen Ort aufbewahren. Um sie zu lagern, breitet sie in einer flachen Box aus und legt sie an einem trockenen, kĂŒhlen Ort wie der Garage ab.

In vielen Bereichen können Sie die Zwiebeln einfach den ganzen Winter ohne besondere Pflege im Boden lassen. Wenn Sie in USDA-Klimazone 6 oder einer kĂ€lteren Zone leben, werden Hyazinthen-Zwiebeln einen sichereren Winter mit etwas Schutz passieren, wie z. B. eine Abdeckung, die verhindert, dass Zwiebeln vom Boden gehisst werden, wenn der Boden gefriert und auftaut. Legen Sie etwa 6 Zentimeter leichten organischen Materials (wie Stroh oder EichenblĂ€tter) ĂŒber den Boden, wenn es gefriert. Nehmen Sie das Material StĂŒck fĂŒr StĂŒck im spĂ€ten Winter.

Oft hĂ€ngt die Frage, ob man die GlĂŒhbirnen an Ort und Stelle lassen oder sie im Haus aufbewahren soll, ganz von Ihrer Laune ab, aber bestimmte UmstĂ€nde diktieren es, sie auszugraben. Zum Beispiel mĂŒssen Hyazinthen kaltes Winterwetter haben, um im FrĂŒhling zu blĂŒhen. Wenn Sie in einem sehr warmen Gebiet leben und Ihre Wintertemperaturen nicht unter 60 Grad Fahrenheit fallen, mĂŒssen Sie die Birnen im Herbst ausgraben und sie fĂŒr sechs bis acht Wochen kĂŒhlen. Und alle drei Jahre oder so, sollten Sie die Birnen graben und sie teilen, die angebrachten Babyzwiebeln entfernen und sie separat pflanzen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen