MenĂŒ

Garten

Was Tun Mit Schmutz Von Alten Hochbeeten?

Die alten hochbeete haben schon bessere tage gesehen - der dreck ist steinhart und selbst die unkrĂ€uter haben schwierigkeiten, in dem verdichteten boden zu ĂŒberleben. Ob sie sich entscheiden, die hochbeete auszureißen und neu anzufangen, einen neuen landschaftsplan zu erstellen oder einfach den alten boden wieder zu beleben, es gibt mehrere möglichkeiten fĂŒr den alten, harten dreck.

Was Tun Mit Schmutz Von Alten Hochbeeten?


In Diesem Artikel:

Ein Hochbeet kann zerlegt und an einen anderen Ort im Garten gebracht werden.

Ein Hochbeet kann zerlegt und an einen anderen Ort im Garten gebracht werden.

Die alten Hochbeete haben schon bessere Tage gesehen - der Dreck ist steinhart und selbst die UnkrĂ€uter haben Schwierigkeiten, in dem verdichteten Boden zu ĂŒberleben. Ob Sie sich entscheiden, die Hochbeete auszureißen und neu anzufangen, einen neuen Landschaftsplan zu erstellen oder einfach den alten Boden wieder zu beleben, es gibt mehrere Möglichkeiten fĂŒr den alten, harten Dreck.

Kostenlose Garten Schmutz

Wenn die alten Hochbeete nicht mehr in Ihren Landschaftsplan passen, ist es eine der einfachsten Methoden, den Schmutz und die Betten wegzuschaffen. Tageszeitungen oder kostenlose Online-Anzeigen werden tÀglich von vielen sparsamen GÀrtnern gelesen. In vielen FÀllen wird der GÀrtner nicht nur den Gartenboden wegrÀumen, sondern auch die Hochbeete demontieren und entfernen. Wenn Sie sich nicht mit Fremden auskennen, die in Ihrem Garten arbeiten, fragen Sie Ihre Nachbarn, ob jemand plant, Hochbeete zu bauen. Sie können den Schmutz und die Struktur auch Ihrem lokalen Gemeinschaftsgarten spenden.

AuffĂŒllen

Wenn Ihr Rasen niedrige Stellen hat, Löcher von Ihrem Hund graben oder nur uneben ist, harken Sie den alten Schmutz ĂŒber den Rasen, um den Boden zu glĂ€tten. Das Gras wird ĂŒber den neuen Boden wachsen. FĂŒllen Sie jedoch nicht die AbflussschĂ€chte, die Wasser von Ihrem Haus und Hof wegleiten. Diese Schwaden verhindern, dass Regenwasser gegen Ihr Fundament stĂ¶ĂŸt und Ihr Zuhause beschĂ€digt.

Bereite den Schmutz auf

Graben Sie den zusĂ€tzlichen Gartenboden mit dem Schubkarren zum Komposthaufen aus. Das HinzufĂŒgen von Schmutz, toten Wurzeln und Unkraut, die nicht in den Komposthaufen gelangt sind, liefert zusĂ€tzliche braune und grĂŒne Materie fĂŒr den Zersetzungsprozess. Mischen Sie den Schmutz mit Grasschnitt, zerkleinertem Papier, gut abgebautem Mist und KĂŒchenabfĂ€llen und in wenigen Monaten haben Sie frischen Kompost fĂŒr Ihren Garten.

Belebe es wieder

Lösen Sie den alten Schmutz im Hochbeet mit einer Schaufel oder einer Spatengabel. Brechen Sie große Bodenklumpen auf und entfernen Sie abgestorbene Pflanzen und Wurzeln. FĂŒgen Sie 2 bis 4 Zoll Kompost und mischen Sie es grĂŒndlich mit dem alten Boden. Ein Bodentestkit kann Ihnen helfen, den pH-Wert und andere fĂŒr Ihre Pflanzen benötigte NĂ€hrstoffe zu bestimmen. FĂŒgen Sie nach Bedarf DĂŒnger und LangzeitdĂŒnger hinzu und harken Sie den Boden glatt, damit er fĂŒr Ihren neuen Garten bereit ist.


Video-Guide: Hochbeet aufbauen und befĂŒllen im Garten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen