MenĂŒ

Garten

Was Tun Mit Toten Blumen?

Alle blumen welken schließlich, ihre erröten der schönheit nur vorĂŒbergehend. Das entfernen der alten toten blĂŒten kann ein neues erröten der blĂŒten erzwingen oder weiteres gesundes wachstum fördern. Das abschneiden der toten blĂŒten hĂ€ngt von der art der pflanze und davon ab, ob sie samen anbauen soll. UnsachgemĂ€ĂŸe entfernung kann die blĂŒte verlangsamen...

Was Tun Mit Toten Blumen?


In Diesem Artikel:

Pflanzen bilden Samenkapseln, nachdem die Blume stirbt.

Pflanzen bilden Samenkapseln, nachdem die Blume stirbt.

Alle Blumen welken schließlich, ihre Erröten der Schönheit nur vorĂŒbergehend. Das Entfernen der alten toten BlĂŒten kann ein neues Erröten der BlĂŒten erzwingen oder weiteres gesundes Wachstum fördern. Das Abschneiden der toten BlĂŒten hĂ€ngt von der Art der Pflanze und davon ab, ob sie Samen anbauen soll. Eine unsachgemĂ€ĂŸe Entfernung kann die BlĂŒte verlangsamen oder die Gesundheit Ihrer BlĂŒtenpflanzen beeintrĂ€chtigen.

Grundlegende Deadheading

Die meisten einjĂ€hrigen und mehrjĂ€hrigen Blumen profitieren von der Kopflosigkeit. Pflanzensorten, die wĂ€hrend der gesamten Saison wiederholt blĂŒhen, können mehr BlĂŒten produzieren, wenn Sie die alten BlĂŒten entfernen, bevor sich Samen bilden, und es verbessert auch das Aussehen des Betts. Die alten BlĂŒten oberhalb der obersten BlĂ€tter an jedem Stiel abschneiden. Wenn die Pflanze mehrere BlĂŒten an einem langen Stiel anbaut, schneiden Sie den ganzen Stiel zurĂŒck, nachdem die meisten BlĂŒten aufgeblĂŒht sind. Sie können toten Kopf, nachdem jede große Erröten der BlĂŒten zu verblassen beginnt, oder Sie können die alten BlĂŒten ein- oder zweimal wöchentlich wĂ€hrend der BlĂŒtezeit abschneiden.

Woody-Pflanze-Deadheading

BlĂŒhende StrĂ€ucher und andere Gehölze wie Rosen erfordern scharfe Bypassscheren fĂŒr eine gesunde Kopfhaltung. FĂŒr die meisten holzigen Pflanzen, schneiden Sie die alten BlĂŒten innerhalb von 1/4 Zoll von der nĂ€chsten Blatt oder Knospe zu der alten Blume ab. Wenn Sie Rosen abschneiden, machen Sie den Schnitt innerhalb von 1/4 Zoll von einer nach außen gerichteten Knospe in der NĂ€he einer drei- oder fĂŒnfblĂ€ttrigen Gruppierung. Deadheading Woody Pflanzen ist eine Form des Beschneidens, so beachten Sie die gewĂŒnschte Form der Pflanze beim Entfernen von Blumen und Stielen.

Deadheading-EinmalblĂŒher

Einmal blĂŒhende Blumen, wie Narzissen, Tulpen und Pfingstrosen, werden nicht mehr BlĂŒten produzieren, wenn Sie die toten BlĂŒten entfernen, aber sie werden besser aussehen und gesĂŒnder bleiben. Schneide oder schneide die alten Blumen ab, sobald sie welken. Sie können die BlĂŒtenstiele in das Blattwerk zurĂŒckschneiden, um das Erscheinungsbild der Pflanze zu verbessern, aber entfernen Sie die BlĂ€tter nicht, bis sie auf natĂŒrlichem Wege zurĂŒck sterben, weil sie GrĂŒnpflanzen liefern und NĂ€hrstoffe fĂŒr die Pflanze sammeln.

Seed einstellen

Einige EinjĂ€hrige und kurzlebige Stauden, einschließlich Kosmos, Bratvögel und Petunien, begnĂŒgen sich bereitwillig selbst, so dass Sie sie nicht jedes Jahr neu bepflanzen mĂŒssen. Andere Sorten wie Echinacea produzieren attraktive Samen, die im Winter auch Samen fĂŒr Vögel liefern. Lassen Sie die toten Blumen auf diesen Pflanzensorten, wenn Sie wollen, dass sie sich selbst sĂ€en oder dekorative Samenköpfe spĂ€ter im Jahr zur VerfĂŒgung stellen.

AufrÀumen

Tote Blumen, die im Garten gelassen werden, können Material fĂŒr kranke Organismen zum Wachsen bereitstellen, oder sie können SchĂ€dlingen ermöglichen, im Garten zu nisten und spĂ€ter Ihre Pflanzen anzugreifen. Entsorge entfernte Blumen sofort. Wenn man die alten BlĂŒten einem Komposthaufen hinzufĂŒgt, kann man sie abbauen und spĂ€ter dem Bett NĂ€hrstoffe zufĂŒhren, oder man entsorgt die Blumen im MĂŒll.


Video-Guide: ARK: TRIBE WARS ★ #068 - XXL Stadt der toten Blumen [Deutsch | Epic Graphic].

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen