MenĂŒ

Garten

Was BestÀubt Gerbera Daisies?

Gerbera-gĂ€nseblĂŒmchen (gerbera jamesonii), auch transvaal-gĂ€nseblĂŒmchen genannt, sind frostempfindliche jahrbĂŒcher, die bis zu 18 zentimeter hoch werden, gekrönt von bunten blĂŒtenköpfen oder scheiben bis zu 7 zoll breit. Sie können sie in den winterhĂ€rtezonen 8 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums zĂŒchten. Wenn sie draußen wachsen, sind bienen, schmetterlinge und...

Was BestÀubt Gerbera Daisies?


In Diesem Artikel:

MĂ€nnliche Blumen umgeben weibliche Blumen auf einem GerberagĂ€nseblĂŒmchen-Blumenkopf.

MĂ€nnliche Blumen umgeben weibliche Blumen auf einem GerberagĂ€nseblĂŒmchen-Blumenkopf.

Gerbera-GĂ€nseblĂŒmchen (Gerbera Jamesonii), auch Transvaal-GĂ€nseblĂŒmchen genannt, sind frostempfindliche JahrbĂŒcher, die bis zu 18 Zentimeter hoch werden, gekrönt von bunten BlĂŒtenköpfen oder Scheiben bis zu 7 Zoll breit. Sie können sie in den WinterhĂ€rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums zĂŒchten. Wenn sie draußen wachsen, bestĂ€uben Bienen, Schmetterlinge und andere brechende Insekten die BlĂŒtenköpfe, die sowohl mĂ€nnliche als auch weibliche Teile haben. Wenn Sie sie innen wachsen lassen, ĂŒbertragen Sie den BlĂŒtenstaub selbst.

Gerbera-Blumen-Kopf-Grundlagen

Der "Kopf" eines GerberagĂ€nseblĂŒmchens - Ă€hnlich wie eine Sonnenblume - wird fĂ€lschlicherweise oft als eine einzige, große BlĂŒte betrachtet. Es besteht tatsĂ€chlich aus Hunderten einzelner Blumen auf einer Scheibe. Auf der Außenseite bilden mĂ€nnliche Antheren an der Basis von auffĂ€lligen BlĂŒten mit langen BlĂŒtenblĂ€ttern Pollen. In der Mitte, kleine weibliche BlĂŒten enthalten Stigmen, die Pollen erhalten. Der bunte BlĂŒtenkopf ist ein auffĂ€lliges Lockmittel fĂŒr Fluginsekten im FrĂŒhjahr.

Bienen und Summer

Um befruchtet zu werden, mĂŒssen Gerbera-Pollen von den mĂ€nnlichen Antheren auf der Außenseite einer Scheibe zu den weiblichen Narben in der Mitte bewegt werden. Der Wind kann helfen. So kann eine von mehr als 4000 Bienenarten sein. Dazu gehören die Honigbiene, die Stöcke und Hummeln baut, Schweißbienen und Bergbienen, die auf dem Boden nisten. Wespen, Hornissen und gelbe Jacken können auch helfen, Pollen zu verbreiten. Eine Honigbiene bestĂ€ubt bei jedem Besuch in der Regel mehrere weibliche BlĂŒten auf einer Scheibe.

Fliegen und Schmetterlinge

Gerbera-GĂ€nseblĂŒmchen sind nicht wĂ€hlerisch; Sie entwickelten sich nicht, um ein bestimmtes Insekt anzuziehen. Die gemeine Stubenfliege, die mit 120.000 Arten von fliegenden Insekten, einschließlich MĂŒcken, verwandt ist, hat einen haarigen Körper, der Pollen auf einem Gerbera-BlĂŒtenkopf sammeln und ablagern kann. Schmetterlinge fangen bei jeder Landung nicht viel Pollen auf, aber sie fliegen von Blume zu Blume und sammeln Pollen jedes Mal, wenn sie aufsetzen. Gerbera Daisies sind unter bunten, duftenden Blumen, die Schmetterlinge mögen.

BestĂ€ubende Gerbera-GĂ€nseblĂŒmchen zuhause

Wenn Sie Gerbera-GĂ€nseblĂŒmchen drinnen wachsen lassen, wo es keine bestĂ€ubenden Insekten oder Wind gibt, die helfen, den Pollen zu verbreiten, bewegen Sie sie draußen im FrĂŒhling, wenn bestĂ€ubende Insekten unterwegs sind. Wenn du das nicht kannst, benutze einen WattestĂ€bchen, deinen Finger oder einen weichen Pinsel, um den klebrigen Pollen von den mĂ€nnlichen Antheren zu den weiblichen Narben zu bewegen.


Video-Guide: Sweets For My Sweet -.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen