MenĂŒ

Garten

Was Palmen Am Besten In Containern Tun?

Palmen geben ihrem haus und garten einen tropischen geschmack mit ihren interessanten stĂ€mmen und großen wedeln in verschiedenen formen und strukturen. Einige palmen gedeihen in der landschaft, aber es gibt auch einige, die besser zu containern passen. Wenn sie eine palme in einem behĂ€lter wachsen wollen, wĂ€hlen sie arten, die entweder...

Was Palmen Am Besten In Containern Tun?


In Diesem Artikel:

Palmen, die nicht mehr als 10 Fuß groß werden, sind ideale Containerpflanzen.

Palmen, die nicht mehr als 10 Fuß groß werden, sind ideale Containerpflanzen.

Palmen geben Ihrem Haus und Garten einen tropischen Geschmack mit ihren interessanten StĂ€mmen und großen Wedeln in verschiedenen Formen und Strukturen. Einige Palmen gedeihen in der Landschaft, aber es gibt auch einige, die besser zu Containern passen. Wenn Sie eine Palme in einem BehĂ€lter anbauen möchten, wĂ€hlen Sie Arten aus, die entweder langsam wachsend oder niedrigwĂŒchsig sind und die eine Trockenheit tolerieren können, damit sie sich an die begrenzte Feuchtigkeit in einem BehĂ€lter anpassen können.

PygmÀen-Dattelpalme

Pigmy-Dattelpalme (Phoenix roebelenii), die in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist, erreicht gerade einmal 8 bis 10 Fuß. Seine cremefarbenen BlĂŒten sind auf kurzen BlĂŒtenstĂ€nden gehalten und bilden bei weiblichen Pflanzen kleine schwarze FrĂŒchte. PygmĂ€en-Dattelpalmen sind in der Regel Single-Stamm, aber Baumschulen bieten in der Regel Container mit drei vor fĂŒnf Pflanzen.

Zwergpalmetto

Zwergpalmetto (Sabal minor) ist in den USDA-Zonen 8 bis 10 winterhart und erreicht nur 4 bis 5 Fuß, mit einem Stamm, der unter der Erde bleibt. Zwergpalmett hat einen aufrechten BlĂŒtenstand, der sich ĂŒber die BlĂ€tter erstreckt, und das Gewicht seiner schwarzen FrĂŒchte bewirkt, dass sich der BlĂŒtenstiel nach unten wölbt.

EuropÀische FÀcherpalme

EuropĂ€ische FĂ€cherpalme (Chamaerops humilis), auch mediterrane FĂ€cherpalme genannt, ist eine weitere langsam wachsende Palmenart, die eine attraktive KĂŒbelpflanze bildet. In den USDA-Zonen 8b bis 11 ist es winterhart und hat hellgrĂŒne bis silberne, fĂ€cherartige, fein strukturierte BlĂ€tter und einen kurzen, dĂŒnnen, rotbraunen Stamm. Es produziert neue Sprossen, um StĂ€mme von StĂ€mmen zu bilden, was einen Dschungel-Ă€hnlichen Effekt erzeugt. Diese Palmenart ist extrem trockenheitstolerant und benötigt wenig Wasser, so dass sie nicht an der begrenzten Feuchtigkeit eines BehĂ€lters leidet.

Sagopalme

Sagopalme (Cycas revoluta), die in den USDA-Zonen 9 bis 10 winterhart ist, ist eine Cycad, keine echte Palme, aber sie sieht fast identisch mit einer Palme aus, so dass Ihr Haus oder Containergarten immer noch den tropischen Geschmack Palmen bietet. Sagopalme ist langsam wachsend, trockentolerant und erfordert minimale Pflege und Wartung, was sie fĂŒr den Containerbau geeignet macht. Es dauert normalerweise einige Jahre, bis zu 2 bis 3 Fuß groß zu werden und kann mehr als 50 Jahre dauern, um eine volle Höhe von 10 Fuß zu erreichen.

Tipps fĂŒr wachsende Palmen in Containern

WĂ€hrend viele Palmenarten gut in Containern sind, benötigen sie etwas Sorgfalt, um sicherzustellen, dass sie gut aussehen und gesund bleiben. Verwenden Sie eine gut drainierende Erde mit viel organischem Material und legen Sie die Krone auf das gleiche Niveau oder etwas höher als in der Zeit, als sich die Pflanze in ihrem PflanzgefĂ€ĂŸ befand. Schneiden Sie abstehende untere Wedel ab, die normalerweise gelb werden, dann braun, um das Aussehen der Palme zu erhalten, und Wasser, wenn die oberen 1 bis 2 Zoll Erde trocken sind. Die meisten Palmenarten brauchen ganzjĂ€hrig helles, natĂŒrliches Licht, also legen Sie die Innenpalmen in der NĂ€he eines nach SĂŒden, Osten oder Westen ausgerichteten Fensters und bewegen Sie sie wĂ€hrend des Sommers nach draußen. Palmen sind auch am besten, wenn ihre Wurzeln begrenzt sind, aber sie mĂŒssen normalerweise wieder eingepflanzt werden, wenn die Wurzeln die Töpfe fĂŒllen.


Video-Guide: Wer bietet mehr? Mit Auktionsbesuchern auf SchnÀppchenjagd - Focus TV Reportage.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen